{017} [Elektrisch] Eighties Nexus6 Floyd Rose Kanone

Moderator: jhg

Benutzeravatar
Haddock
Luthier
Beiträge: 4892
Registriert: 11.12.2012, 13:15
Wohnort: Schweiz
Hat sich bedankt: 385 Mal
Danksagung erhalten: 260 Mal
Kontaktdaten:

Re: {017} [Elektrisch] Eighties Nexus6 Floyd Rose Kanone

#26

Beitrag von Haddock » 14.05.2020, 17:29

Guten Abend,

soviele CNC fräsende es gibt, soviele Wege wird es wohl auch geben um einen Gitarrenkorpus auszufräsen. Für mich steht fest, das trochoidal Fräsen werde ich sicher mal versuchen, danke Ralf. Auch werde ich das aussägen des Bodys beibehalten um die Fräser zu schonen.

Da wir ja mittlerweile recht viele CNC's im Forum haben, währe es vieleicht angebracht unter Werzeuge ein eigenes Unteforum, "CNC" zu erstellen!? Ist das überhaupt möglich @dhaefi ? Was meinen die Moderatoren dazu? Da Könnte man dann ausgiebig übers trochoidal Fräsen und alles andere Diskutieren.
micha70 hat geschrieben:
14.05.2020, 05:55
Haddock hat geschrieben:
12.05.2020, 18:39
Bezüglich Bierbauchmulde, da folgt die Auflösung schon bald ;)
Ich hab da so eine Vorahnung ;) Wie immer alles super sauber und nachahmenswert. Toll (clap3)
So Micha, jetzt die Auflösung :D

Die Bierbauchmulde musste zerst gemacht werden, weil.................ich das Bild vor dem Fräsen aufleimen wollte! HA! Die Korpus Rückseite mit 2K Araldit eingeschmiert und die Bildhälfte schön positioniert. Das ganze sofort in den Vakuumsack, und dei Luft abgezogen...
...nach eine Stunde sah das dann so aus...
...die doch sehr sperrige Leinwand hat es mir schön in die Bierbauchmulde gepresst. Die überschüssige Leinwand habe ich noch grob abgeschnitten.
Selbes Spiel auf der Vorderseite, Leim auftragen...
...eine Stunde im Sack...
rausnehmen und die überschüssige Leinwand sauber abschneiden.
Nun bin ich gespsannt wie sich die Leinwand auf der CNC verhällt, ob sie grundsätzlich auf dem Holz hält und ob sie ausfranst, wir werden sehen. Auch wenn jetzt alles optimal läuft, ist noch nicht sicher ob das wirklich der Korpus der Wettbewerbsgitarre wird...die Option mit dem von der Künstlerin bemalten Korpus lasse ich mir offen.

MusikalischerWerkstattGruss heute von den sensationellen und an coolness kaum zu übertreffenden BARONESS!

https://youtu.be/4V0N1x675FQ

Gruss
Urs

Benutzeravatar
micha70
Ober-Fräser
Beiträge: 969
Registriert: 27.08.2018, 08:38
Wohnort: Knopf im Ohr
Hat sich bedankt: 238 Mal
Danksagung erhalten: 237 Mal

Re: {017} [Elektrisch] Eighties Nexus6 Floyd Rose Kanone

#27

Beitrag von micha70 » 14.05.2020, 17:50

Hi! Ja, was soll ich sagen...Nase funzt noch...fast :lol: Es musste etwas vollflächiges sein. Super geniales Ding! (clap3)

LG
Micha

Benutzeravatar
Rallinger
Zargenbieger
Beiträge: 1816
Registriert: 27.02.2017, 12:05
Wohnort: Gröbenzell
Hat sich bedankt: 271 Mal
Danksagung erhalten: 442 Mal

Re: {017} [Elektrisch] Eighties Nexus6 Floyd Rose Kanone

#28

Beitrag von Rallinger » 14.05.2020, 17:57

Bäm! Wow! Wo nimmst du immer diese Ideen her? Jetzt halt ich dir aber schwer beide Daumen, dass das beim Fräsen nicht ausreißt. Eieiei, wenn das mal gut geht ...

Benutzeravatar
Janis
Planer
Beiträge: 62
Registriert: 16.04.2020, 11:05
Hat sich bedankt: 9 Mal
Danksagung erhalten: 21 Mal

Re: {017} [Elektrisch] Eighties Nexus6 Floyd Rose Kanone

#29

Beitrag von Janis » 14.05.2020, 18:09

Sehr geil!
Viele Grüße,
Jan

Benutzeravatar
Simon
Moderator
Beiträge: 5455
Registriert: 23.04.2010, 14:11
Wohnort: Tirol
Hat sich bedankt: 187 Mal
Danksagung erhalten: 377 Mal

Re: {017} [Elektrisch] Eighties Nexus6 Floyd Rose Kanone

#30

Beitrag von Simon » 14.05.2020, 18:52

Urs, ich bin zwar nicht das Daniel, aber zwecks CNC Forum:

https://www.gitarrebassbau.de/viewforum.php?f=82

Mega Idee, das aufgedruckte sieht sehr sehr schick aus!!

Benutzeravatar
DoppelM
Zargenbieger
Beiträge: 1652
Registriert: 12.07.2015, 23:46
Hat sich bedankt: 202 Mal
Danksagung erhalten: 190 Mal

Re: {017} [Elektrisch] Eighties Nexus6 Floyd Rose Kanone

#31

Beitrag von DoppelM » 14.05.2020, 19:00

Das ist ja mal Farbtechnisch gerade noch gut gegangen mit den Lippen und dem Klecks ;)
So wirds ne richtig gute 80er Axt.
All you need for a good song is three chords and the truth.

Hold my beer and watch this

Benutzeravatar
Poldi
GBB.de-Inventar
Beiträge: 7606
Registriert: 26.04.2010, 06:46
Wohnort: Wanne-Eickel
Hat sich bedankt: 505 Mal
Danksagung erhalten: 370 Mal

Re: {017} [Elektrisch] Eighties Nexus6 Floyd Rose Kanone

#32

Beitrag von Poldi » 14.05.2020, 20:43

Geil...was soll man sonst noch sagen?

Benutzeravatar
Yaman
Zargenbieger
Beiträge: 1950
Registriert: 17.06.2016, 12:43
Wohnort: Dortmund
Hat sich bedankt: 169 Mal
Danksagung erhalten: 467 Mal

Re: {017} [Elektrisch] Eighties Nexus6 Floyd Rose Kanone

#33

Beitrag von Yaman » 14.05.2020, 22:28

Fantastisch. Mit was für einer Pumpe saugst du das Vakuum?

Benutzeravatar
KNGuitars
Halsbauer
Beiträge: 467
Registriert: 28.02.2017, 10:30
Wohnort: Österreich/Steiermark
Hat sich bedankt: 140 Mal
Danksagung erhalten: 76 Mal

Re: {017} [Elektrisch] Eighties Nexus6 Floyd Rose Kanone

#34

Beitrag von KNGuitars » 15.05.2020, 09:18

wow, geil (clap3)

kommt da noch ein finish drauf? epoxy oder lack? ... dann könntest du probieren die ränder vorm fräsen damit zu tränken und aushärten zu lassen (think)
lg klaus

Benutzeravatar
Haddock
Luthier
Beiträge: 4892
Registriert: 11.12.2012, 13:15
Wohnort: Schweiz
Hat sich bedankt: 385 Mal
Danksagung erhalten: 260 Mal
Kontaktdaten:

Re: {017} [Elektrisch] Eighties Nexus6 Floyd Rose Kanone

#35

Beitrag von Haddock » 15.05.2020, 20:02

Guten Abend,

danke für Euer Lob! Schön das gefällt was ich hier zeige :D
Yaman hat geschrieben:
14.05.2020, 22:28
Fantastisch. Mit was für einer Pumpe saugst du das Vakuum?
mit einer billigen Drehschieber-Vakuumpumpe für 250 Fr.
KNGuitars hat geschrieben:
15.05.2020, 09:18
kommt da noch ein finish drauf? epoxy oder lack? ... dann könntest du probieren die ränder vorm fräsen damit zu tränken und aushärten zu lassen (think)
Genau, es kommt noch Lack drauf. Es sind je nicht nur die Kanten, das Teil bekommt ja noch Taschen ohne Ende :D wir werden sehen evt. werde ich die Kanten mit Sekundenkleber fixieren.

Gruss
Urs

triple-U
Neues Mitglied
Beiträge: 42
Registriert: 29.02.2020, 23:15
Wohnort: Rheinhessen
Hat sich bedankt: 28 Mal
Danksagung erhalten: 3 Mal

Re: {017} [Elektrisch] Eighties Nexus6 Floyd Rose Kanone

#36

Beitrag von triple-U » 15.05.2020, 21:14

Haddock hat geschrieben:
06.05.2020, 20:10
also eigentlich kaufe ich was Floyd Rose artiges und baue eine Gitarre rund herum :D
... bei dem Preis für das Tremolo stimmt der Satz zu 100%! :D

Liebe Grüße und gutes Gelingen
Uli

Benutzeravatar
penfield
Zargenbieger
Beiträge: 2401
Registriert: 27.11.2014, 14:38
Hat sich bedankt: 46 Mal
Danksagung erhalten: 275 Mal

Re: {017} [Elektrisch] Eighties Nexus6 Floyd Rose Kanone

#37

Beitrag von penfield » 15.05.2020, 22:15

Sehr cool!
SGmaster, Peacemaster 3P90, Double neck fretless/fretted,
Quickbird, Basslownia, FrameBird, Violin Bass Bausatz, Mystery Guitar . Hat die Semmelblonden JMs endlich fertig und arbeitet an Les Paulownia um die Werkstatt dann endlich ausmisten zu können...

Benutzeravatar
Haddock
Luthier
Beiträge: 4892
Registriert: 11.12.2012, 13:15
Wohnort: Schweiz
Hat sich bedankt: 385 Mal
Danksagung erhalten: 260 Mal
Kontaktdaten:

Re: {017} [Elektrisch] Eighties Nexus6 Floyd Rose Kanone

#38

Beitrag von Haddock » 23.05.2020, 17:22

Guten Abend,

heute habe ich mich auf das Griffbrett Experiment eingelassen. Das Griffbrett soll ja am Ende dann so ausschauen...
...das ganze bitte mit geröstetem Ahorn, also erstmal das Griffbrett sauber aufgespannt und den Nullpumkt notiert...
...danach die Flächen grob ausgefräst...
...nun passende Filzstifte ausgesucht...
...und die zuvor gefrästen Flächen "ausgemalt".
Die mit Filzstift bemalten Flächen nun mit Wasser, Pinsel und Wattestäbchen bearbeitet, vom ocker und grau ist nicht mehr viel geblieben.
Die Kanten und Flächen habe ich nun mit Sekundenkleber eingepinselt, damit das Epoxy dann auch da bleibt wo es soll und nich durch Kapillarwirkung in alle Himmelsrichtingen verschwindet. Das Haben wir ja beim Speedfish II erlebt.
Nach der Trocknungszeit habe ich dann das Epoxy bereit gestellt...
...angemischt und zwei Tropfen karminrot beigefügt, so dass es ein schönes rosarot ergab, passend zum Lippenstift der Dame.
Es blieb nur noch das auffüllen der Flächen.
In zwei Tagen, wenn das Epoxy ausgehärtet ist, beginne ich mit dem fräsen der Lines. Danach stellt sich die Fragen, mit welcher Farbe selbige gefüllt werden. Ganz oben, quasi mein absoluter Favorit, steht Gold! Danach weiss und dann schwarz. Gold würde ich mit Revell Email Farben realisieren. Habt Ihr da noch bessere Ideen?

Ob das Griffbrett dann wirklich auch schön wird, kann ich erst sagen wenn es fertig ist, dann sehen wir ob es passt oder reine Zeitverschwendung war.

MusikalischerWerkstattGruss Heute von den unglaublichen Queens of the Stonage
http://www.youtube.com/watch?v=DcHKOC64 ... ID&index=2

Gruss
Urs

Benutzeravatar
Simon
Moderator
Beiträge: 5455
Registriert: 23.04.2010, 14:11
Wohnort: Tirol
Hat sich bedankt: 187 Mal
Danksagung erhalten: 377 Mal

Re: {017} [Elektrisch] Eighties Nexus6 Floyd Rose Kanone

#39

Beitrag von Simon » 23.05.2020, 17:40

Gold finde ich sehr passend dazu!

Benutzeravatar
Poldi
GBB.de-Inventar
Beiträge: 7606
Registriert: 26.04.2010, 06:46
Wohnort: Wanne-Eickel
Hat sich bedankt: 505 Mal
Danksagung erhalten: 370 Mal

Re: {017} [Elektrisch] Eighties Nexus6 Floyd Rose Kanone

#40

Beitrag von Poldi » 23.05.2020, 18:38

Gold oder die Gesichtsfarbe der Dame.

Benutzeravatar
thoto
Zargenbieger
Beiträge: 2473
Registriert: 09.10.2013, 12:33
Wohnort: Braunschweig / Niedersachsen
Hat sich bedankt: 278 Mal
Danksagung erhalten: 237 Mal

Re: {017} [Elektrisch] Eighties Nexus6 Floyd Rose Kanone

#41

Beitrag von thoto » 24.05.2020, 17:28

Bin gespannt auf das Resultat. (clap3)
Lustig: Queens of the Stone age habe ich auch gerade gehört, selbes Album. :D

Benutzeravatar
Haddock
Luthier
Beiträge: 4892
Registriert: 11.12.2012, 13:15
Wohnort: Schweiz
Hat sich bedankt: 385 Mal
Danksagung erhalten: 260 Mal
Kontaktdaten:

Re: {017} [Elektrisch] Eighties Nexus6 Floyd Rose Kanone

#42

Beitrag von Haddock » 25.05.2020, 16:23

Guten Tag,

dank Euch! Falls alles klappt, wird es wohl Gold werden.

Den Halswinkel angezeichnet, einmal die Oberkannte der Kopfplatte und einmal 5mm abgezogen. Es kommt noch ein 5mm Aufleimer auf die Kopfplatte. Damit es keine Verwechslung beim auftrennen gibt, habe ich die Linie der Oberkannte durchgestrichen...
...nun sauber zwischen den beiden Linien aufgetrennt...
...auf den wegfallenden Keil ein Doppeltape geklebt...
...und den Keil als Verlängerung der Kopfplatte auf die Halskantel geklebt.
Das ganze Paket über die Abrichthobelmaschine geschoben et voilà...fertig ist der Kopfplattenwinkel.
Natürlich habe ich den Aufleimer auch noch aufgeleimt.
Morgen möchte ich dann noch die Leinwand auf die Kopfplatte leimen.

MusikalischerWerkstattGruss Heut von der BESTEN HC Band überhaupt...Snapcase!

https://www.youtube.com/watch?v=Qk1KFeBDRyE

Gruss
Urs

Benutzeravatar
Haddock
Luthier
Beiträge: 4892
Registriert: 11.12.2012, 13:15
Wohnort: Schweiz
Hat sich bedankt: 385 Mal
Danksagung erhalten: 260 Mal
Kontaktdaten:

Re: {017} [Elektrisch] Eighties Nexus6 Floyd Rose Kanone

#43

Beitrag von Haddock » 26.05.2020, 18:37

Guten Abend,

da das Epoxy heute ausgehärtet war, konnte ich mit der fräsen der Linien beginnen. Zuerst aber das Griffbrett plangefräst und dann waren auch schon die ersten Linien dran...
...und so wurden es immer mehr...
...bis dann alle gefräst waren.
Zum Schluss noch die beiden Farben probehalber aufgetragen. Links Acryl Farbe aus dem Baumarkt und rechts Email Farbe von Revell. Mal schauen welche durchtrocknet.
MusikalischerWerkstattGruss Heute von Gojira!

http://youtu.be/iVvXB-Vwnco

Gruss
Urs

Benutzeravatar
Gerhard
Moderator
Beiträge: 4733
Registriert: 03.05.2010, 14:19
Wohnort: Raccoon City
Hat sich bedankt: 227 Mal
Danksagung erhalten: 266 Mal
Kontaktdaten:

Re: {017} [Elektrisch] Eighties Nexus6 Floyd Rose Kanone

#44

Beitrag von Gerhard » 26.05.2020, 21:20

Alter!

Benutzeravatar
thoto
Zargenbieger
Beiträge: 2473
Registriert: 09.10.2013, 12:33
Wohnort: Braunschweig / Niedersachsen
Hat sich bedankt: 278 Mal
Danksagung erhalten: 237 Mal

Re: {017} [Elektrisch] Eighties Nexus6 Floyd Rose Kanone

#45

Beitrag von thoto » 26.05.2020, 21:34

Sauber! (clap3)
Bin schon sehr gespannt, wie das letztendlich gefüllt und verschiffen aussieht.

Benutzeravatar
Poldi
GBB.de-Inventar
Beiträge: 7606
Registriert: 26.04.2010, 06:46
Wohnort: Wanne-Eickel
Hat sich bedankt: 505 Mal
Danksagung erhalten: 370 Mal

Re: {017} [Elektrisch] Eighties Nexus6 Floyd Rose Kanone

#46

Beitrag von Poldi » 27.05.2020, 06:01

thoto hat geschrieben:
26.05.2020, 21:34
Sauber! (clap3)
Bin schon sehr gespannt, wie das letztendlich gefüllt und verschiffen aussieht.
dito. (dance a)

Benutzeravatar
Titan-Jan
Zargenbieger
Beiträge: 2314
Registriert: 24.06.2011, 14:01
Wohnort: Bodensee, Kreis Konstanz
Hat sich bedankt: 267 Mal
Danksagung erhalten: 82 Mal

Re: {017} [Elektrisch] Eighties Nexus6 Floyd Rose Kanone

#47

Beitrag von Titan-Jan » 27.05.2020, 08:41

Puh, na das wird ja echt wieder ein Meisterwerk. Bin schon sehr gespannt!

Benutzeravatar
Yaman
Zargenbieger
Beiträge: 1950
Registriert: 17.06.2016, 12:43
Wohnort: Dortmund
Hat sich bedankt: 169 Mal
Danksagung erhalten: 467 Mal

Re: {017} [Elektrisch] Eighties Nexus6 Floyd Rose Kanone

#48

Beitrag von Yaman » 27.05.2020, 10:13

Wie soll man das noch toppen :? So sad...

Benutzeravatar
Haddock
Luthier
Beiträge: 4892
Registriert: 11.12.2012, 13:15
Wohnort: Schweiz
Hat sich bedankt: 385 Mal
Danksagung erhalten: 260 Mal
Kontaktdaten:

Re: {017} [Elektrisch] Eighties Nexus6 Floyd Rose Kanone

#49

Beitrag von Haddock » 27.05.2020, 18:41

Guten Abend,

Danke fürs Lob! :D
Yaman hat geschrieben:
27.05.2020, 10:13
Wie soll man das noch toppen :? So sad...
Weshalb so traurig? Wenn ich mir Deinen Kopflos...Bauthread anschaue, muss ich sagen, da hat es richtig gute und vorallem viel mehr Innovationen dabei als in diesem Thread! Das hier ist ja nur ein Inlay ;)

Acryl ist die Wahl der Farbe und zwar weil die schon fast durchgehärtet ist. Die Email Farbe färbt immernoch ab und ist nicht wirklich hart geworden... Als ich dann mit dem füllen beginnen wollte, habe ich mich im letzten Moment für Silber entschieden. Die Hardware ist ja titan Farben oder schwarz und Gold passt da meiner Meinung echt nicht dazu.
MusikalischerWerkstattGruss heute von Milk Teeth!

http://youtu.be/UIQg15ivVQg

Gruss
Urs

Benutzeravatar
Yaman
Zargenbieger
Beiträge: 1950
Registriert: 17.06.2016, 12:43
Wohnort: Dortmund
Hat sich bedankt: 169 Mal
Danksagung erhalten: 467 Mal

Re: {017} [Elektrisch] Eighties Nexus6 Floyd Rose Kanone

#50

Beitrag von Yaman » 27.05.2020, 19:37

Wenn auf dem Griffbrett eine große Fläche Epoxid ist, gibt es dann beim Einschlagen der Bundstäbchen keine Probleme mit den Widerhaken?

Antworten

Zurück zu „Kategorie: Elektrische Saiteninstrumente“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste