[Elektrisch] Eigendesign Gitarre "Burned-Gibson-Crack"

Moderator: jhg

Niko1909
Holzkäufer
Beiträge: 174
Registriert: 09.04.2019, 20:04
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 5 Mal

[Elektrisch] Eigendesign Gitarre "Burned-Gibson-Crack"

#1

Beitrag von Niko1909 » 27.04.2019, 15:27

So.... hier das garantiert letzte Projekt für den Wettbewerb von mir! ;)
Bin ehrlich gesagt total aufgeregt was das angeht. Finde ich mega-spannend!
Ich habe seit Jahren eine Eichenscheibe aus zwei ineinander-gewachsenen Eichen liegen. Der Riss in der Mitte noch mit Rinde.
Da mache ich jetzt eine Gitarre draus. Der Riss wird mit Epoxy ausgegossen. Der Hals wird Ahorn, möglicherweise noch mit Red-Gum laminiert, -einfach aus Reststücken der ersten drei Bässe. Das langt locker.
Von der Form werd ich ganz grob Richtung Paula gehen, PUs sind noch nicht entschieden. Könnte sogar eine Strat-Paula-"divers-Konfiguration " werden. Als Finish werd ich sie ankokeln und ölen. Also quasi ein alt-japanisches Finish. Die bekommt ein Freund, dem vor Jahren mal sein ganzer Hausstand abgefackelt ist und ich weiß dass er das LIEBEN wird.
Foto mit Schein usw reiche ich nachher nach. Hier schon mal die Eichenscheibe und das Griffbrett. :)
Auf das Projekt freu ich mich tierisch!!!! :)
Dateianhänge

Benutzeravatar
DoppelM
Zargenbieger
Beiträge: 1377
Registriert: 12.07.2015, 23:46
Hat sich bedankt: 141 Mal
Danksagung erhalten: 136 Mal

Re: [Elektrisch] Eigendesign Gitarre "Burned-Gibson-Crack"

#2

Beitrag von DoppelM » 27.04.2019, 17:20

Spannendes Holz! Gespannt auf das Ergebnis!
All you need for a good song is three chords and the truth.

Hold my beer and watch this

Benutzeravatar
Poldi
GBB.de-Inventar
Beiträge: 7072
Registriert: 26.04.2010, 06:46
Wohnort: Wanne-Eickel
Hat sich bedankt: 354 Mal
Danksagung erhalten: 255 Mal

Re: [Elektrisch] Eigendesign Gitarre "Burned-Gibson-Crack"

#3

Beitrag von Poldi » 27.04.2019, 17:28

DoppelM hat geschrieben:
27.04.2019, 17:20
Spannendes Holz! Gespannt auf das Ergebnis!
Dito. (dance a)

Benutzeravatar
Yaman
Zargenbieger
Beiträge: 1296
Registriert: 17.06.2016, 12:43
Wohnort: Ruhrgebiet
Hat sich bedankt: 104 Mal
Danksagung erhalten: 292 Mal

Re: [Elektrisch] Eigendesign Gitarre "Burned-Gibson-Crack"

#4

Beitrag von Yaman » 27.04.2019, 18:08

Niko1909 hat geschrieben:
27.04.2019, 15:27
Als Finish werd ich sie ankokeln und ölen. Also quasi ein alt-japanisches Finish.
Interessant, wie kommst du darauf?
Mir ist das Thema zum ersten Mal durch den Gitarrenbauer Michihiro Matsuda begegnet. Der hat das mal bei einer Akustikgitarre gemacht, allerdings das Verkokeln mit aufgestreutem Schwarzpulver und dann angezündet:

https://www.youtube.com/watch?v=5Jfi0sOawT0

Niko1909
Holzkäufer
Beiträge: 174
Registriert: 09.04.2019, 20:04
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 5 Mal

Re: [Elektrisch] Eigendesign Gitarre "Burned-Gibson-Crack"

#5

Beitrag von Niko1909 » 27.04.2019, 20:22

Ich bin über YT Crimson Guitars Channel wieder drauf gestoßen. Vor Jahren hab ich mal eine Doku gesehen in der das vorkam, - bei Möbeln glaube ich. Aber so kam es wieder und mein alter Freund Boris erzählte wie er damals in die abgebrannt Wohnung kam und seine Strat noch im Ständer stand... praktisch nur noch Truss-Rod und Reste vom Body.... Ohne das hätte ich das wohl "übersehen". Drückt mal die Daumen das das klappt.

Benutzeravatar
DoppelM
Zargenbieger
Beiträge: 1377
Registriert: 12.07.2015, 23:46
Hat sich bedankt: 141 Mal
Danksagung erhalten: 136 Mal

Re: [Elektrisch] Eigendesign Gitarre "Burned-Gibson-Crack"

#6

Beitrag von DoppelM » 28.04.2019, 09:20

Crimson macht ja sowohl das ankokeln als auch die Raw-Serie mit den „Fehlern“ im Holz. Ich weiss aber nicht wie sinnvoll es ist beides zu kombinieren - da könnte das eine von anderen ablenken. Würde einfach nur Ölen wenn du die Baumkante erhältst.
All you need for a good song is three chords and the truth.

Hold my beer and watch this

Niko1909
Holzkäufer
Beiträge: 174
Registriert: 09.04.2019, 20:04
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 5 Mal

Re: [Elektrisch] Eigendesign Gitarre "Burned-Gibson-Crack"

#7

Beitrag von Niko1909 » 28.04.2019, 09:22

...oder nur den Hals kokeln... Hmmm

Benutzeravatar
DoppelM
Zargenbieger
Beiträge: 1377
Registriert: 12.07.2015, 23:46
Hat sich bedankt: 141 Mal
Danksagung erhalten: 136 Mal

Re: [Elektrisch] Eigendesign Gitarre "Burned-Gibson-Crack"

#8

Beitrag von DoppelM » 28.04.2019, 23:49

Das empfiehlt Ben von Crimson ausdrücklich nicht. Die Gefahr dass sich da was verzieht sei zu groß sagt er.
All you need for a good song is three chords and the truth.

Hold my beer and watch this

Niko1909
Holzkäufer
Beiträge: 174
Registriert: 09.04.2019, 20:04
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 5 Mal

Re: [Elektrisch] Eigendesign Gitarre "Burned-Gibson-Crack"

#9

Beitrag von Niko1909 » 29.04.2019, 07:15

...und wenn doch, dann ohne Bünde um mit denen notfalls einen verdrehten Hals wieder versuchsweise richten zu können. Ja. ;)

Benutzeravatar
penfield
Zargenbieger
Beiträge: 1872
Registriert: 27.11.2014, 14:38
Hat sich bedankt: 33 Mal
Danksagung erhalten: 174 Mal

Re: [Elektrisch] Eigendesign Gitarre "Burned-Gibson-Crack"

#10

Beitrag von penfield » 29.04.2019, 07:27

Coole Idee!
Bin schon gespannt.
SGmaster, Peacemaster 3P90, Double neck fretless/fretted,
Quickbird, Basslownia, FrameBird, Violin Bass Bausatz.
Sollte an Les Paulownia arbeiten, hat aber den Umbau der Mystery Guitar und jetzt noch der Semmelblonden JMs eingeschoben...

Niko1909
Holzkäufer
Beiträge: 174
Registriert: 09.04.2019, 20:04
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 5 Mal

Re: [Elektrisch] Eigendesign Gitarre "Burned-Gibson-Crack"

#11

Beitrag von Niko1909 » 17.05.2019, 16:07

Endlich find ich Zeit was zu machen. Der Job frisst mich grad auf die letzten Wochen.
Aber endlich ist es soweit.....
Hab die Eiche gehobelt und ent-rundet/-spuntet, hab ein Förmchen gebaut, alles mit Silikon abgedichtet und nun ruht die erste Epoxy-Schicht. Gefärbt habe ich blau und auf der Hals-Seite noch Silber/weiss zugegossen. Mittlerweile dampft es! :)
Dateianhänge

Benutzeravatar
ugrosche
Ober-Fräser
Beiträge: 741
Registriert: 19.04.2017, 08:08
Hat sich bedankt: 85 Mal
Danksagung erhalten: 119 Mal

Re: [Elektrisch] Eigendesign Gitarre "Burned-Gibson-Crack"

#12

Beitrag von ugrosche » 17.05.2019, 16:34

Extrem cooles Projekt. (clap3)
Erinnert mich bis jetzt etwas an die "River Guitar" von dem Typen, die mal die Bleistift-Gitarre gebaut hat.
https://www.youtube.com/watch?v=IPDnBYDEcHs

Niko1909
Holzkäufer
Beiträge: 174
Registriert: 09.04.2019, 20:04
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 5 Mal

Re: [Elektrisch] Eigendesign Gitarre "Burned-Gibson-Crack"

#13

Beitrag von Niko1909 » 17.05.2019, 18:05

Stimmt, das hab ich auch schon mal gesehen. Finde die Epoxy-Geschichte total spannend. Wie sich das wohl nachher bearbeiten läßt.... Ich hab jetzt die zweite Schicht minimal blau gefärbt, - so ergibt sich auch ein 3d-Effekt wie bei dem Kollegen im Video, aber schöner wie ich finde.... mehr gewachsene Substanz. Hoffe es hält alles gut.... Die zweite Schicht Epoxy hat auch bereits drei Risse entwickelt.... Ausgerechnet die weitaus dünnere Schicht... Werde die Risse wieder mit Epoxy aus Gießen und aus der Not eine Tugend machen und es golden einfärben. Hardware sollte morgen kommen. Alles in Nickel. Überlege den Hals zu Flammen und die Eiche weiß einzufärben, bin aber noch völlig unentschlossen. Habe sogar ein Eiche-Sunburst-Experiment gemacht... Bin aber wenig begeistert. Glaube die Eiche muss entweder minimal weiß werden oder Natur bleiben. Bei der Gelegenheit gerade habe ich auch die Eiche einmal mit Epoxy überzogen und muss auch sagen das dieses Glas-Finish auch was hat... Kommt Zeit...

Niko1909
Holzkäufer
Beiträge: 174
Registriert: 09.04.2019, 20:04
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 5 Mal

Re: [Elektrisch] Eigendesign Gitarre "Burned-Gibson-Crack"

#14

Beitrag von Niko1909 » 17.05.2019, 18:07

P. S. Desweiteren überlege ich die geplanten Block-Inlays zu streichen und stattdessen Perlmutt-Buchstaben zu machen... Der Baum war ja eine Blitz-Eiche... "Lightning" wäre die richtige Anzahl an Buchstaben.... mal sehen..

Niko1909
Holzkäufer
Beiträge: 174
Registriert: 09.04.2019, 20:04
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 5 Mal

Re: [Elektrisch] Eigendesign Gitarre "Burned-Gibson-Crack"

#15

Beitrag von Niko1909 » 17.05.2019, 18:26

Risse mit Gold-Epoxy ausgegossen. Überlege schon nächstes Mal absichtlich Risse entstehen zu lassen. Eigentlich ein sehr geiler Effekt.
Dateianhänge

Benutzeravatar
ChrisPbacon
Planer
Beiträge: 75
Registriert: 08.01.2019, 19:27
Hat sich bedankt: 13 Mal
Danksagung erhalten: 7 Mal

Re: [Elektrisch] Eigendesign Gitarre "Burned-Gibson-Crack"

#16

Beitrag von ChrisPbacon » 17.05.2019, 19:08

Hui, sehr schick. Ich bin mal auf die geplante Oberfläche gespannt. Diese Epoxy Spielereien haben es mir auch angetan. Sieht schon klasse aus!

Benutzeravatar
penfield
Zargenbieger
Beiträge: 1872
Registriert: 27.11.2014, 14:38
Hat sich bedankt: 33 Mal
Danksagung erhalten: 174 Mal

Re: [Elektrisch] Eigendesign Gitarre "Burned-Gibson-Crack"

#17

Beitrag von penfield » 17.05.2019, 19:23

Schaut gut aus.
Hoffentlich nicht allzu schwer.
SGmaster, Peacemaster 3P90, Double neck fretless/fretted,
Quickbird, Basslownia, FrameBird, Violin Bass Bausatz.
Sollte an Les Paulownia arbeiten, hat aber den Umbau der Mystery Guitar und jetzt noch der Semmelblonden JMs eingeschoben...

Benutzeravatar
Poldi
GBB.de-Inventar
Beiträge: 7072
Registriert: 26.04.2010, 06:46
Wohnort: Wanne-Eickel
Hat sich bedankt: 354 Mal
Danksagung erhalten: 255 Mal

Re: [Elektrisch] Eigendesign Gitarre "Burned-Gibson-Crack"

#18

Beitrag von Poldi » 18.05.2019, 11:32

Echt spannend das ganze (clap3)

Niko1909
Holzkäufer
Beiträge: 174
Registriert: 09.04.2019, 20:04
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 5 Mal

Re: [Elektrisch] Eigendesign Gitarre "Burned-Gibson-Crack"

#19

Beitrag von Niko1909 » 18.05.2019, 13:00

Weiter geht's. Schablonen müssen her. Das Abschleifen nach der Befreiung aus der Form war brutal. Zum Glück hab ich einen Bandschleifer. Meine Trommelschleifer-Impro war nix. Die Lochsäge läuft nicht rund. Also ran an die Raspel...
Dateianhänge

Benutzeravatar
Sven2
Ober-Fräser
Beiträge: 735
Registriert: 17.08.2015, 23:00
Hat sich bedankt: 176 Mal
Danksagung erhalten: 127 Mal

Re: [Elektrisch] Eigendesign Gitarre "Burned-Gibson-Crack"

#20

Beitrag von Sven2 » 18.05.2019, 13:10

Ich lese hier mit offenem Mund mit!
Du hast vor Deinem geistigen Auge sicher schon ein Bild davon, wie es mal aussehen wird, aber ich tappe noch etwas im Dunklen.
Spannend!
Und aus dem "Leichenholz" noch ein Instrument zu bauen.
Mutig!

Sven

Gitarren bauen ist wie Kartoffelchips essen:
Man kann einfach nicht nur einen nehmen.

Benutzeravatar
DoppelM
Zargenbieger
Beiträge: 1377
Registriert: 12.07.2015, 23:46
Hat sich bedankt: 141 Mal
Danksagung erhalten: 136 Mal

Re: [Elektrisch] Eigendesign Gitarre "Burned-Gibson-Crack"

#21

Beitrag von DoppelM » 18.05.2019, 18:48

Ich glaub die wird geil (clap3) (clap3)
All you need for a good song is three chords and the truth.

Hold my beer and watch this

Niko1909
Holzkäufer
Beiträge: 174
Registriert: 09.04.2019, 20:04
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 5 Mal

Re: [Elektrisch] Eigendesign Gitarre "Burned-Gibson-Crack"

#22

Beitrag von Niko1909 » 18.05.2019, 20:04

Uff, ein "busy-Tag" ist rum. Ich hatte einen Mega-Spaß beim basteln, ...hab unendlich viel Dreck gemacht und meine Werkstatt insgesamt dreimal komplett aufgeräumt/gesaugt... jetzt siehts wieder aus wie Sau! :lol:
Alle Teile sind da.... nur der Trussrod fehlt. Dann werd ich morgen halt die gewölbte Decke der Klampfe angehen! ;)
Halstasche ist fertig, Pickup-Vertiefungen sind fertig, Bridge-Installation ist "fertig".
Hab was geschafft heute! :D
Nur schade das ich keine Les Paul besitze um mir "Inspiration" zu holen...
"Eyeballing" nennt man das was ich gerade mache wohl auf englisch.

Und danke für eure lieben Worte! Bin selber ganz baff was da grad passiert...
Dateianhänge

Niko1909
Holzkäufer
Beiträge: 174
Registriert: 09.04.2019, 20:04
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 5 Mal

Re: [Elektrisch] Eigendesign Gitarre "Burned-Gibson-Crack"

#23

Beitrag von Niko1909 » 19.05.2019, 16:36

Brauche einen längeren Bündigfräser nächstes mal.... Da war abenteuerliche Improvisation gefragt... :)
Dateianhänge

Benutzeravatar
hatta
Luthier
Beiträge: 2925
Registriert: 12.01.2015, 12:46
Hat sich bedankt: 336 Mal
Danksagung erhalten: 221 Mal

Re: [Elektrisch] Eigendesign Gitarre "Burned-Gibson-Crack"

#24

Beitrag von hatta » 19.05.2019, 20:07

Die wird sicher richtig fett 8)
Gruß
Harald

Benutzeravatar
DoppelM
Zargenbieger
Beiträge: 1377
Registriert: 12.07.2015, 23:46
Hat sich bedankt: 141 Mal
Danksagung erhalten: 136 Mal

Re: [Elektrisch] Eigendesign Gitarre "Burned-Gibson-Crack"

#25

Beitrag von DoppelM » 19.05.2019, 21:54

ganz gute Geschwindigkeit die du hier vorlegst...
All you need for a good song is three chords and the truth.

Hold my beer and watch this

Antworten

Zurück zu „Kategorie Elektrische Saiteninstrumente“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste