[Elektrisch] Panthera Custom 5-String Bass

Moderator: jhg

Benutzeravatar
Titan-Jan
Zargenbieger
Beiträge: 2267
Registriert: 24.06.2011, 14:01
Wohnort: Bodensee, Kreis Konstanz
Hat sich bedankt: 243 Mal
Danksagung erhalten: 76 Mal

Re: [Elektrisch] Panthera Custom 5-String Bass

#126

Beitrag von Titan-Jan » 10.03.2019, 19:31

Der sieht echt wieder klasse aus!
Mein aktuelles Projekt:
CNC-Fräse

Benutzeravatar
zappl
Zargenbieger
Beiträge: 1671
Registriert: 09.02.2016, 19:58
Wohnort: 56xxx
Hat sich bedankt: 297 Mal
Danksagung erhalten: 203 Mal
Kontaktdaten:

Re: [Elektrisch] Panthera Custom 5-String Bass

#127

Beitrag von zappl » 16.03.2019, 00:28

..und da findet er sich nun in gutster Gesellschaft - bei seinem zwei Jahre älteren Geschwisterteil. :)

Benutzeravatar
Zupfdi
Holzkäufer
Beiträge: 193
Registriert: 19.03.2018, 12:59
Wohnort: München
Hat sich bedankt: 51 Mal
Danksagung erhalten: 15 Mal

Re: [Elektrisch] Panthera Custom 5-String Bass

#128

Beitrag von Zupfdi » 16.03.2019, 08:43

Bravisimo (clap3) (clap3) (clap3)
Das ist ein mega starker Bass geworden!
lg Felix
Nr. 1: Laissez-faire Brüllaffe

Benutzeravatar
zappl
Zargenbieger
Beiträge: 1671
Registriert: 09.02.2016, 19:58
Wohnort: 56xxx
Hat sich bedankt: 297 Mal
Danksagung erhalten: 203 Mal
Kontaktdaten:

Re: [Elektrisch] Panthera Custom 5-String Bass

#129

Beitrag von zappl » 16.03.2019, 09:18

Danke! :)

Benutzeravatar
penfield
Zargenbieger
Beiträge: 2276
Registriert: 27.11.2014, 14:38
Hat sich bedankt: 45 Mal
Danksagung erhalten: 242 Mal

Re: [Elektrisch] Panthera Custom 5-String Bass

#130

Beitrag von penfield » 16.03.2019, 09:21

Toll! (clap3) (clap3)
SGmaster, Peacemaster 3P90, Double neck fretless/fretted,
Quickbird, Basslownia, FrameBird, Violin Bass Bausatz, Mystery Guitar . Hat die Semmelblonden JMs endlich fertig und arbeitet an Les Paulownia um die Werkstatt dann endlich ausmisten zu können...

Benutzeravatar
100WChris
Halsbauer
Beiträge: 433
Registriert: 24.02.2015, 10:44
Hat sich bedankt: 69 Mal
Danksagung erhalten: 143 Mal

Re: [Elektrisch] Panthera Custom 5-String Bass

#131

Beitrag von 100WChris » 16.03.2019, 14:31

(clap3)
Sehr geiler Bass!
beste Grüße
Chris

Benutzeravatar
Rallinger
Zargenbieger
Beiträge: 1655
Registriert: 27.02.2017, 12:05
Wohnort: Gröbenzell
Hat sich bedankt: 253 Mal
Danksagung erhalten: 411 Mal

Re: [Elektrisch] Panthera Custom 5-String Bass

#132

Beitrag von Rallinger » 27.03.2020, 09:22

zappl hat geschrieben:
09.01.2019, 01:18
Ich bin beim Abrichten der Bünde mal (weitestgehend) nach der Methode von Electric Herald vorgegangen um einen "Fall-off" in den hohen Lagen zu erreichen. Vorstellbar, dass sich das positiv auf die Saitenlage auswirkt.
Was genau hast du denn anders gemacht als dort beschrieben? Und hat es den gewünschten Effekt gebracht?

Benutzeravatar
zappl
Zargenbieger
Beiträge: 1671
Registriert: 09.02.2016, 19:58
Wohnort: 56xxx
Hat sich bedankt: 297 Mal
Danksagung erhalten: 203 Mal
Kontaktdaten:

Re: [Elektrisch] Panthera Custom 5-String Bass

#133

Beitrag von zappl » 27.03.2020, 13:08

Rallinger hat geschrieben:
27.03.2020, 09:22
zappl hat geschrieben:
09.01.2019, 01:18
Ich bin beim Abrichten der Bünde mal (weitestgehend) nach der Methode von Electric Herald vorgegangen um einen "Fall-off" in den hohen Lagen zu erreichen. Vorstellbar, dass sich das positiv auf die Saitenlage auswirkt.
Was genau hast du denn anders gemacht als dort beschrieben? Und hat es den gewünschten Effekt gebracht?
Ich stelle den Hals zuvor immer möglichst gerade, anstatt ihn wie dort beschrieben mit etwas Relief abzurichten.
Ich erinnere mich noch, dass sich die Saitenlage verglichen zu anderen Bässen recht flach einstellen ließ, ohne, dass ein Schnarren in den hohen Lagen auftrat. Das gleiche auch bei meinem zweiten Wettbewerbsinstrument, dem Reverse P-Bass, bei dem ich genauso vorgegangen bin beim Abrichten.

Ob das nun wirklich an dem Fall-off liegt, oder aber vielleicht auch daran, dass beide Hälse aus dem gleichen Stück der stocksteifen Wenge geschnitzt wurden... das wäre reine Spekulation. (think)

Antworten

Zurück zu „Kategorie Elektrische Saiteninstrumente“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast