[Kopie] Die Babysnake SG

Moderatoren: Ganorin, wasduwolle, filzkopf

Benutzeravatar
penfield
Zargenbieger
Beiträge: 1945
Registriert: 27.11.2014, 14:38
Hat sich bedankt: 34 Mal
Danksagung erhalten: 185 Mal

Re: [Kopie] Die Babysnake SG

#101

Beitrag von penfield » 14.09.2019, 00:09

Perfekt! (clap3) (clap3)
SGmaster, Peacemaster 3P90, Double neck fretless/fretted,
Quickbird, Basslownia, FrameBird, Violin Bass Bausatz.
Sollte an Les Paulownia arbeiten, hat aber den Umbau der Mystery Guitar und jetzt noch der Semmelblonden JMs eingeschoben...

Benutzeravatar
hansg
Zargenbieger
Beiträge: 1079
Registriert: 23.04.2010, 15:41
Hat sich bedankt: 21 Mal
Danksagung erhalten: 37 Mal

Re: [Kopie] Die Babysnake SG

#102

Beitrag von hansg » 15.09.2019, 19:29

Danke,

Und weiter geht es mit der Elektronik.
Zum Einsatz kommt jetzt ein kleiner Preamp mit 12dB Boost/cut für Bass und Treble.
Eigentlich wollte ich hier entweder einen Artec MT2, oder einen Eigenbau verwenden,
aber der Artec ist von den Abmessungen her zu groß, und auch bei einem Eigenbau hätte ich
Platzprobleme bekommen. (Für SMDs fehlt mir leider die Ausrüstung)
.
Für das Verlöten der Schaltung habe ich mehrere Stunden benötigt,
und es ist auch nicht besonders schön geworden.
Aber immerhin hat es auf Anhieb funktioniert, und es war keine Fehlersuche notwendig.
Der Green Ringer passt auch auf den Millimeter genau noch ins Elektrofach.
Die Potiknöpfe sind den Knöpfen vom Original zwar ähnlich aber doch nicht gleich.
Solche Knöpfe hab ich trotz intensivem suchen auch nirgends finden können.
Ein weiterer Unterschied zum Original sind die "Verhüterlis" der Kippschalter.
Ich hab für den Toggle einfach eiinfach schwarzen verwendet.
Beim Schalter für den Green Ringer ist die Originalfarbe nicht eindeutig zu erkennen.
Ich hab hier einfach einen grünen genommen.
Gruß
Hans

Benutzeravatar
Poldi
GBB.de-Inventar
Beiträge: 7217
Registriert: 26.04.2010, 06:46
Wohnort: Wanne-Eickel
Hat sich bedankt: 375 Mal
Danksagung erhalten: 277 Mal

Re: [Kopie] Die Babysnake SG

#103

Beitrag von Poldi » 16.09.2019, 05:54

Man, da hast Du dir aber was angetan. :o
Glückwunsch das das auf Anhieb funktioniert hat. (dance a)

Benutzeravatar
Yaman
Zargenbieger
Beiträge: 1370
Registriert: 17.06.2016, 12:43
Wohnort: Ruhrgebiet
Hat sich bedankt: 112 Mal
Danksagung erhalten: 312 Mal

Re: [Kopie] Die Babysnake SG

#104

Beitrag von Yaman » 16.09.2019, 09:41

Poldi hat geschrieben:
16.09.2019, 05:54
Man, da hast Du dir aber was angetan. :o
Ja wirklich. Alle Achtung :shock:

Benutzeravatar
filzkopf
Moderator
Beiträge: 5083
Registriert: 23.04.2010, 14:11
Wohnort: Tirol
Hat sich bedankt: 139 Mal
Danksagung erhalten: 231 Mal

Re: [Kopie] Die Babysnake SG

#105

Beitrag von filzkopf » 16.09.2019, 09:46

:shock: :shock:

Ja, das ist mal viel Elektronik! Da bin ich wahnsinnig auf Soundsamples gespannt!
mfG Simon

http://www.facebook.com/skyshape
neueste Gitarren:
#20 #21 #22 #23

Benutzeravatar
Haddock
Luthier
Beiträge: 4724
Registriert: 11.12.2012, 13:15
Wohnort: Schweiz
Hat sich bedankt: 305 Mal
Danksagung erhalten: 205 Mal
Kontaktdaten:

Re: [Kopie] Die Babysnake SG

#106

Beitrag von Haddock » 17.09.2019, 18:16

Guten Abend Hans,

bravo! Dieses E-Fach ist seinem Namen auch würdig! (clap3)

Gruss
Urs

Benutzeravatar
hansg
Zargenbieger
Beiträge: 1079
Registriert: 23.04.2010, 15:41
Hat sich bedankt: 21 Mal
Danksagung erhalten: 37 Mal

Re: [Kopie] Die Babysnake SG

#107

Beitrag von hansg » 17.09.2019, 19:09

Besten Dank :)
Haddock hat geschrieben:
17.09.2019, 18:16
Guten Abend Hans,
bravo! Dieses E-Fach ist seinem Namen auch würdig! (clap3)
Gruss
Urs
Aber bei weitem nicht so schön wie die Saitenktaft E-Facher.
Aber das sind ohnehin richtige Kunstwerke.

Gruß
Hans

Antworten

Zurück zu „Kategorie Kopie“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast