{025}[Akustik] Bariton GA 705 [Galerie]

Moderatoren: clonewood, wasduwolle

Antworten
Benutzeravatar
jhg
Moderator
Beiträge: 2033
Registriert: 25.04.2010, 14:43
Wohnort: Hohenlimburg
Hat sich bedankt: 103 Mal
Danksagung erhalten: 508 Mal
Kontaktdaten:

{025}[Akustik] Bariton GA 705 [Galerie]

#1

Beitrag von jhg » 13.03.2021, 14:44

Die ersten Eindrücke von meinem Wettbewerbsinstrument gab es ja schon. Hier jetzt noch mal das finale Ergebnis in der Galerie:

Baritongitarre GA 705

Korpusgröße: Grand Auditorium (ähnlich Taylor)
Mensur: 705mm
Griffbrett und Steg: Ebenholz
Decke: europ. Fichte
Boden & Zargen: Ovangkol
Randspäne: Ahorn
Hals: Mahagoni
Stimmung: H-E-A-D-F#-H (eine Quart tiefer)

Im Dezember hab eich mit dem Bau begonnen. Leider hat sich im Februar wegen der Kälte eine Verzögerung ergeben, da ich draußen lackieren muss.

Insgesamt habe ich vieles gelernt, weil ich etliche Teile auf meiner CNC Maschine bearbeitet habe:
- Griffbrett komplett incl. Inlays
- Rosette
- Hals: Seitenkontur gefräst, das Profil ist von Hand erstellt, Kopfplatte ist gefräst incl. Inlays
- Boden- und Deckenleisten
- Steg
- Mechanikknöpfe aus Ovangkol mit Gravur

Ich finde, es ist ein unglaublich schönes Instrument geworden. Ich habe sowas in der Art noch nie vorher gespielt. So eine Bariton mit ihren tiefen Tönen macht fast süchtig. Sehr leise gespielt, kann man sich schön "um die Gitarre wickeln" und einfach genießen (so beschrieb das mein Freund. Er hat sich Mühe gegeben, aber hat sie mir nicht abgeschwatzt. Er weiß nur nicht, dass die sein Geburtstagsgeschenk zum 50. am 2. September wird :D :D )

Hier jetzt die Bilder dazu:
IMG_9235.JPG
IMG_9233.JPG
IMG_9230.JPG
IMG_9229.JPG
IMG_9227.JPG
IMG_9225.JPG
IMG_9220.JPG
IMG_9219.JPG
IMG_9218.JPG
IMG_9217.JPG
IMG_9216.JPG
IMG_9213.JPG
IMG_9212.JPG
IMG_9211.JPG
IMG_9208.JPG
IMG_9207.JPG
IMG_9206.JPG
IMG_9205.JPG
IMG_9201.JPG
IMG_9199.JPG
IMG_9198.JPG
IMG_9197.JPG
IMG_9195.JPG
IMG_9193.JPG

Und natürlich noch mal was zum Klang:
https://youtu.be/5BZ4jdxLuss
https://youtu.be/yxe2TFnUzys
https://youtu.be/USzo-O4KK50
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor jhg für den Beitrag:
bea

Benutzeravatar
Janis
Ober-Fräser
Beiträge: 571
Registriert: 16.04.2020, 11:05
Hat sich bedankt: 96 Mal
Danksagung erhalten: 205 Mal

Re: {025}[Akustik] Bariton GA 705

#2

Beitrag von Janis » 13.03.2021, 15:06

Grande Bellezza! Wirklich wunderschön!
(clap3) (clap3) (clap3)
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Janis für den Beitrag:
jhg
Viele Grüße,
Jan

Benutzeravatar
thoto
Luthier
Beiträge: 3048
Registriert: 09.10.2013, 12:33
Wohnort: Braunschweig / Niedersachsen
Hat sich bedankt: 466 Mal
Danksagung erhalten: 445 Mal

Re: {025}[Akustik] Bariton GA 705 [Galerie]

#3

Beitrag von thoto » 13.03.2021, 17:07

Ja, was soll man da noch sagen...mir fällt nix ein außer WOW!! (clap3) (clap3) (clap3)
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor thoto für den Beitrag:
jhg

Benutzeravatar
Poldi
GBB.de-Inventar
Beiträge: 8431
Registriert: 26.04.2010, 06:46
Wohnort: Wanne-Eickel
Hat sich bedankt: 743 Mal
Danksagung erhalten: 671 Mal

Re: {025}[Akustik] Bariton GA 705 [Galerie]

#4

Beitrag von Poldi » 13.03.2021, 17:21

thoto hat geschrieben:
13.03.2021, 17:07
Ja, was soll man da noch sagen...mir fällt nix ein außer WOW!! (clap3) (clap3) (clap3)
Du sagst es (clap3)
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Poldi für den Beitrag:
jhg

Benutzeravatar
micha70
Zargenbieger
Beiträge: 1540
Registriert: 27.08.2018, 08:38
Wohnort: Knopf im Ohr
Hat sich bedankt: 501 Mal
Danksagung erhalten: 407 Mal

Re: {025}[Akustik] Bariton GA 705 [Galerie]

#5

Beitrag von micha70 » 13.03.2021, 17:24

Poldi hat geschrieben:
13.03.2021, 17:21
thoto hat geschrieben:
13.03.2021, 17:07
Ja, was soll man da noch sagen...mir fällt nix ein außer WOW!! (clap3) (clap3) (clap3)
Du sagst es (clap3)
...damit sind wir schon zu dritt (clap3)

LG
Micha
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor micha70 für den Beitrag:
jhg

Benutzeravatar
glambfmbasdler
Ober-Fräser
Beiträge: 866
Registriert: 04.05.2018, 18:03
Wohnort: Röttenbach
Hat sich bedankt: 420 Mal
Danksagung erhalten: 191 Mal
Kontaktdaten:

Re: {025}[Akustik] Bariton GA 705 [Galerie]

#6

Beitrag von glambfmbasdler » 13.03.2021, 17:54

micha70 hat geschrieben:
13.03.2021, 17:24
Poldi hat geschrieben:
13.03.2021, 17:21


Du sagst es (clap3)
...damit sind wir schon zu dritt (clap3)

LG
Micha
.. zu viert :) (clap3)
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor glambfmbasdler für den Beitrag:
jhg
Grüße
Edi

Letzter Baubericht: Hurdy Gurdy
Fertig: Obstler-Slide Hurdy Gurdy
Meine gesammelten Werke: Der Glambfmbasdler

Benutzeravatar
MusikMaxx
Bodyshaper
Beiträge: 210
Registriert: 01.10.2020, 11:39
Hat sich bedankt: 50 Mal
Danksagung erhalten: 70 Mal

Re: {025}[Akustik] Bariton GA 705 [Galerie]

#7

Beitrag von MusikMaxx » 13.03.2021, 18:05

und noch einer mehr (clap3) (clap3)
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor MusikMaxx für den Beitrag:
jhg
Viele Grüsse

Martin

Benutzeravatar
Simon
Moderator
Beiträge: 6030
Registriert: 23.04.2010, 14:11
Wohnort: Tirol
Hat sich bedankt: 356 Mal
Danksagung erhalten: 632 Mal

Re: {025}[Akustik] Bariton GA 705 [Galerie]

#8

Beitrag von Simon » 13.03.2021, 19:28

(clap3) wunderschön!!
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Simon für den Beitrag:
jhg

Benutzeravatar
Lollipop
Halsbauer
Beiträge: 448
Registriert: 25.04.2010, 11:50
Wohnort: Oberösterreich
Hat sich bedankt: 53 Mal
Danksagung erhalten: 66 Mal

Re: {025}[Akustik] Bariton GA 705 [Galerie]

#9

Beitrag von Lollipop » 14.03.2021, 10:22

ich sag einfach nur: wow!
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Lollipop für den Beitrag:
jhg

Benutzeravatar
Kellermann
Ober-Fräser
Beiträge: 587
Registriert: 06.07.2016, 22:35
Hat sich bedankt: 69 Mal
Danksagung erhalten: 164 Mal

Re: {025}[Akustik] Bariton GA 705 [Galerie]

#10

Beitrag von Kellermann » 14.03.2021, 20:43

Imponierend, toller Sound! (clap3)

Grüße
Kellermann
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Kellermann für den Beitrag:
jhg

Benutzeravatar
Drifter
Zargenbieger
Beiträge: 2058
Registriert: 09.08.2013, 09:28
Hat sich bedankt: 411 Mal
Danksagung erhalten: 392 Mal

Re: {025}[Akustik] Bariton GA 705 [Galerie]

#11

Beitrag von Drifter » 14.03.2021, 21:00

Ist die schön!

(clap3) (clap3) (clap3)

lG

Norbert
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Drifter für den Beitrag:
jhg

Benutzeravatar
DoppelM
Zargenbieger
Beiträge: 2011
Registriert: 12.07.2015, 23:46
Hat sich bedankt: 321 Mal
Danksagung erhalten: 316 Mal

Re: {025}[Akustik] Bariton GA 705 [Galerie]

#12

Beitrag von DoppelM » 14.03.2021, 23:22

Wow. Da ist ganz schön viel ziemlich großes Kino... die Inlays... die Volute...die Mechaniken...
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor DoppelM für den Beitrag:
jhg
All you need for a good song is three chords and the truth.

Hold my beer and watch this

dantiel
Holzkäufer
Beiträge: 117
Registriert: 07.10.2019, 01:21
Hat sich bedankt: 28 Mal
Danksagung erhalten: 13 Mal
Kontaktdaten:

Re: {025}[Akustik] Bariton GA 705 [Galerie]

#13

Beitrag von dantiel » 15.03.2021, 00:46

verdammt edles stück, die Mechanikenknöpfe gefallen mir sehr gut, der klang ist schön voll und hat charakter
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor dantiel für den Beitrag:
jhg
e pluribus unum

Benutzeravatar
Reverend Sykes
Ober-Fräser
Beiträge: 824
Registriert: 24.04.2010, 01:07
Wohnort: Heidelberg
Hat sich bedankt: 174 Mal
Danksagung erhalten: 51 Mal
Kontaktdaten:

Re: {025}[Akustik] Bariton GA 705 [Galerie]

#14

Beitrag von Reverend Sykes » 28.03.2021, 15:53

Okay. Ich weiß jetzt, daß ich eine Bariton-Akustik-Gitarre haben muß. Bisher konnte ich Western-Gitarren nix abgewinnen, aber da war offenbar die Tonlage dran schuld.

Was mich aufrichtig interessiert: Wie sehr spielt bei dem Bau von Gitarren bei Dir Dein Glaube eine Rolle? Gibst Du Dir besonders Mühe, weil das Instrument zum Lobpreis gedacht ist? (Oder verwechsel ich Dich gerade und Du bist gar nicht der Pfarrer? :oops: )

Klang und Aussehen sind jedenfalls grad gut genug für Jehova. ;)
Liebe Grüße
Rüdiger


"Blues players don't mess around with the guitar, they hit the bloody thing." (Rory Gallagher)
…m;les to go before I sleep…
Für Eile hab ich keine Zeit.

Benutzeravatar
jhg
Moderator
Beiträge: 2033
Registriert: 25.04.2010, 14:43
Wohnort: Hohenlimburg
Hat sich bedankt: 103 Mal
Danksagung erhalten: 508 Mal
Kontaktdaten:

Re: {025}[Akustik] Bariton GA 705 [Galerie]

#15

Beitrag von jhg » 28.03.2021, 16:16

Reverend Sykes hat geschrieben:
28.03.2021, 15:53
Okay. Ich weiß jetzt, daß ich eine Bariton-Akustik-Gitarre haben muß. Bisher konnte ich Western-Gitarren nix abgewinnen, aber da war offenbar die Tonlage dran schuld.

Was mich aufrichtig interessiert: Wie sehr spielt bei dem Bau von Gitarren bei Dir Dein Glaube eine Rolle? Gibst Du Dir besonders Mühe, weil das Instrument zum Lobpreis gedacht ist? (Oder verwechsel ich Dich gerade und Du bist gar nicht der Pfarrer? :oops: )

Klang und Aussehen sind jedenfalls grad gut genug für Jehova. ;)
Doch, ich bin im wirkichen Leben Pastor einer Freikirche!

Ob jetzt mein Glaube Auswirkungen auf den Bau einer Gitarre hat, weiß ich nicht so recht. Aber es gibt gewisse Analogien die ich im Bau von Gitarren und Glaube sehe. Was ich einfach schön finde, dass ich selber kreativ sein kann und etwas "schöpfen" kann, an dem sich dann jemand anderes erfreut.

Was ich beim Gitarrenbau gut finde ist, dass ich hinterher etwas in der Hand habe. Ich mache sonst sehr viel, wo man nicht immer so ein "sichtbares" Ergebnis bekommt. Und die Früchte des Tuns, sind auch eher langfristig sichtbar - manchmal eben auch nicht. Aber bei einer Gitarre habe ich was zum anfassen.

Ich hab dazu mal einen Artikel in "unserer" Zeitschrift geschrieben: https://sites.google.com/view/jh-gitarr ... eschichten

P.S. "Jehova" ist die falsche Vokalisation des "Tetragramms" JHWH. Mittlerweile hat man sich eher auf die Variante Jahwe als Gottesnamen geeinigt. Liegt einfach daran, dass ein Jude niemals den Namen Gottes aussprechen würde - aber das ist eine andere Geschichte ;)
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor jhg für den Beitrag (Insgesamt 2):
Reverend SykesTitan-Jan

Benutzeravatar
Reverend Sykes
Ober-Fräser
Beiträge: 824
Registriert: 24.04.2010, 01:07
Wohnort: Heidelberg
Hat sich bedankt: 174 Mal
Danksagung erhalten: 51 Mal
Kontaktdaten:

Re: {025}[Akustik] Bariton GA 705 [Galerie]

#16

Beitrag von Reverend Sykes » 28.03.2021, 16:24

jhg hat geschrieben:
28.03.2021, 16:16
P.S. "Jehova" ist die falsche Vokalisation des "Tetragramms" JHWH. Mittlerweile hat man sich eher auf die Variante Jahwe als Gottesnamen geeinigt. Liegt einfach daran, dass ein Jude niemals den Namen Gottes aussprechen würde - aber das ist eine andere Geschichte ;)
Ich weiß. Ich bezog mich aber sowieso hierauf (bei 1:16):
https://www.youtube.com/watch?v=2haQJ-dfNFE&t=76s
Liebe Grüße
Rüdiger


"Blues players don't mess around with the guitar, they hit the bloody thing." (Rory Gallagher)
…m;les to go before I sleep…
Für Eile hab ich keine Zeit.

Benutzeravatar
jhg
Moderator
Beiträge: 2033
Registriert: 25.04.2010, 14:43
Wohnort: Hohenlimburg
Hat sich bedankt: 103 Mal
Danksagung erhalten: 508 Mal
Kontaktdaten:

Re: {025}[Akustik] Bariton GA 705 [Galerie]

#17

Beitrag von jhg » 28.03.2021, 16:36

Der Klassiker! :D :D

Den nehme ich auch gerne wenn es um die Unterschiede zwischen den einzelnen Freikirchen gibt - Volksfront von Judäa und judäische Volksfront :lol: :lol: :lol:

Eigentlich müsste ich mir hier im Forum ja den "Vornamen" deines Nicknames geben (whistle) (whistle)

Benutzeravatar
flyaway
Halsbauer
Beiträge: 322
Registriert: 19.09.2017, 23:18
Wohnort: Bermatingen
Hat sich bedankt: 118 Mal
Danksagung erhalten: 65 Mal

Re: {025}[Akustik] Bariton GA 705 [Galerie]

#18

Beitrag von flyaway » 28.03.2021, 18:22

Haben-Will :D
Tolles Instrument, einfach grandios.
Und ein Klang zum verlieben...

Benutzeravatar
Drifter
Zargenbieger
Beiträge: 2058
Registriert: 09.08.2013, 09:28
Hat sich bedankt: 411 Mal
Danksagung erhalten: 392 Mal

Re: {025}[Akustik] Bariton GA 705 [Galerie]

#19

Beitrag von Drifter » 28.03.2021, 20:43

Reverend Jörg.... (think)


Passt!

lG

Norbert

Benutzeravatar
penfield
Luthier
Beiträge: 3079
Registriert: 27.11.2014, 14:38
Wohnort: Forest City
Hat sich bedankt: 65 Mal
Danksagung erhalten: 463 Mal

Re: {025}[Akustik] Bariton GA 705 [Galerie]

#20

Beitrag von penfield » 28.03.2021, 21:37

Die Monty Ps sind einfach legendär
SGmaster, Peacemaster 3P90, Double neck fretless/fretted,
Quickbird, Basslownia, FrameBird, Violin Bass Bausatz, Mystery Guitar . Hat die Semmelblonden JMs endlich fertig und arbeitet an Les Paulownia um die Werkstatt dann endlich ausmisten zu können...

Benutzeravatar
Yaman
Luthier
Beiträge: 2778
Registriert: 17.06.2016, 12:43
Wohnort: Dortmund
Hat sich bedankt: 286 Mal
Danksagung erhalten: 757 Mal

Re: {025}[Akustik] Bariton GA 705 [Galerie]

#21

Beitrag von Yaman » 29.03.2021, 08:43

Deine Gitarre klingt klasse. Hier mal ein Vergleich mit einer Bariton-Gitarre von Linda Manzer, gespielt von Pat Metheny:

https://www.youtube.com/watch?v=_eY4qca ... JB&index=1

Die CD hat er, wie der Name schon andeutet, eines Abends zu Hause mit einem Mikrofon aufgenommen.

Benutzeravatar
Haddock
GBB.de-Inventar
Beiträge: 5143
Registriert: 11.12.2012, 13:15
Wohnort: Schweiz
Hat sich bedankt: 597 Mal
Danksagung erhalten: 431 Mal
Kontaktdaten:

Re: {025}[Akustik] Bariton GA 705 [Galerie]

#22

Beitrag von Haddock » 29.03.2021, 08:53

Guten Morgen,

das ist eine sehr schöne Gitarre, grossartig!

Gruss
Urs

Benutzeravatar
ValentinS
Planer
Beiträge: 84
Registriert: 27.05.2020, 09:20
Wohnort: Stuttgart
Hat sich bedankt: 48 Mal
Danksagung erhalten: 24 Mal
Kontaktdaten:

Re: {025}[Akustik] Bariton GA 705 [Galerie]

#23

Beitrag von ValentinS » 24.06.2021, 16:39

Gratuliere Jörg,
der Klang gefällt mir sehr gut soweit ich ihn anhand der Aufnahmen beurteilen kann.
Ich beneide Dich um Deine Fräse und Dein dazugehöriges Know-How. Die Einlegearbeiten gefallen mir sehr gut.
Als "Metaller" und Feinmechaniker sehe ich einzig die viertelskugeligen Bundenden als kritisch, ich glaube bis die mal so perfekt sind, dass man davon eine Makrofotografie vorzeigen kann ist es eine ziemliche Sisyphusarbeit...
Aber das ist meine persönliche Ansicht und ich habe einen ziemlichen Hang zur Vereinfachung (whistle)
Liebe Grüße
Valentin

Benutzeravatar
jhg
Moderator
Beiträge: 2033
Registriert: 25.04.2010, 14:43
Wohnort: Hohenlimburg
Hat sich bedankt: 103 Mal
Danksagung erhalten: 508 Mal
Kontaktdaten:

Re: {025}[Akustik] Bariton GA 705 [Galerie]

#24

Beitrag von jhg » 24.06.2021, 17:42

Ja, man kann da sehr viel Aufwand betreiben!

Die Methode um wirklich hochglänzende Bundenden zu bekommen ist: Bundstäbchen auf die richtige Länge zuschneiden, Sphäre feilen und schleifen und dann mit der Polierscheibe polieren.

Aaaaber: die Chance das sich beim Einsetzen der Bundstäbchen ein minimaler Versatz einstellt ist einigemaßen hoch. Wenn man dann über das fertige Griffbrett peilt, sind die Bundstäbchen nicht ganz in einer Linie. Und wenn man dann auf der einen Seite noch einen Überstand hat, muss man auch noch mal ran.
Außerdem: bei einer neu gebauten Gitarre sind die Chancen einigemaßen hoch, dass das Griffbrett noch etwas schrumpft und dann hast du die Bünde auch alle überstehen. Das kann so 1-2 Jahre dauern, aber ist dann auch doof.

Also habe ich mittlerweile diese Methode gewählt. Vielleicht kaufe ich mir noch mal ein paar sehr feine Feilen und treibe das Ganze noch ein bisschen zur Perfektion - aber man muss dazu auch Bock haben. Irgendwann möchte ich mit so einer Gitarre auch fertig werden. Würde ich die für 10k€ verkaufen wollen, wäre das tatsächlich nicht gut genug ;) :D
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor jhg für den Beitrag:
micha70

Antworten

Zurück zu „Gitarrebassbau Wettbewerb 2020/2021“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast