Neuer Wettbewerb 2022?

1. April 2020 bis 31. März 2021

Moderator: jhg

Antworten
Rohan
Neues Mitglied
Beiträge: 10
Registriert: 20.12.2020, 12:05
Hat sich bedankt: 20 Mal
Danksagung erhalten: 2 Mal

Neuer Wettbewerb 2022?

#1

Beitrag von Rohan » 23.02.2022, 09:55

Hallo, ist nach nunmehr einem Jahr Pause, für 2022 wieder ein Wettbewerb vorgesehen?

Benutzeravatar
Schokoblau
Planer
Beiträge: 94
Registriert: 12.08.2016, 06:51
Hat sich bedankt: 79 Mal
Danksagung erhalten: 38 Mal

Re: Neuer Wettbewerb 2022?

#2

Beitrag von Schokoblau » 23.02.2022, 11:45

Das würde mich auch interessieren , ich würde sogar teilnehmen wenn auch nicht mit der Hoffnung auf vordere Plätze , aber um das Feld aufzufüllen aufjedenfall. (dance a)
Die Gitarren die in dem Rahmen entstanden sind waren immer bewundernswert .



Grüße

Andreas
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Schokoblau für den Beitrag:
Rohan

Benutzeravatar
ugrosche
Zargenbieger
Beiträge: 1344
Registriert: 19.04.2017, 08:08
Hat sich bedankt: 228 Mal
Danksagung erhalten: 381 Mal

Re: Neuer Wettbewerb 2022?

#3

Beitrag von ugrosche » 24.02.2022, 11:41

Da wäre ich auch gerne dabei! (dance a)
Auch wenn mein Beitrag aus dem letzten Wettbewerb bisher bei 95% stehen geblieben ist. (whistle)

Es müsste allerdings ein Freiwilliger (oder mehrere) die Organisation übernehmen:
- Regeln festlegen oder hier ausdiskutieren
- Startnummern vergeben
- Preise "organisieren" (Spenden-Aufruf)
- Bewertung festlegen oder hier ausdiskutieren
- Stimmzettel bereit stellen
- Auswertung organisieren
- Teilnahme-Urkunden bereit stellen

Bei den letzten beiden Wettbewerben hatte ich hier etwas unterstützt, diesmal könnte ich maximal bei den letzten drei Punkten helfen.
Würde mich aber freuen, wenn wir das nochmal hinkriegen. Das waren immer tolle Beiträge und es hilft auch einzuschätzen, wo man mit den eigenen Ideen und Fertigkeiten so liegt.
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor ugrosche für den Beitrag (Insgesamt 2):
SchokoblauRohan
Aktuelles Projekt: Graffiti | Abgeschlossene Projekte: Kaizen-Bass | Massari-Archtop

Rohan
Neues Mitglied
Beiträge: 10
Registriert: 20.12.2020, 12:05
Hat sich bedankt: 20 Mal
Danksagung erhalten: 2 Mal

Re: Neuer Wettbewerb 2022?

#4

Beitrag von Rohan » 24.02.2022, 12:12

Ich bin noch nicht so lange hier im Forum und hatte den letzten Wettbewerb mit großem Interesse verfolgt.
Vor allem das Entstehen der Instrumente war extrem spannend und für mich als Einsteiger auch sehr lehrreich.
Diesmal würde ich auch einen Beitrag beisteuern.
So weit ich das mitbekommen habe, starten die Wettbewerbe traditionell Ende März und dauern dann ein Jahr.
Es ist also ein guter Monat für die Organisation, wobei man Bewährtes ja nicht neu erfinden muss.
Zum Start müssen ja auch nur die Regeln festgelegt (oder aus dem vergangenen Bewerb übernommen) werden und das Procedere der Startnummernvergabe klar sein.
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Rohan für den Beitrag:
Schokoblau

Benutzeravatar
MusikMaxx
Halsbauer
Beiträge: 459
Registriert: 01.10.2020, 11:39
Hat sich bedankt: 107 Mal
Danksagung erhalten: 179 Mal

Re: Neuer Wettbewerb 2022?

#5

Beitrag von MusikMaxx » 24.02.2022, 19:55

Ja, hatte mich auch schon gefragt obs wieder einen Wettbewerb gibt. Evtl. würde ich auch einen Beitrag beisteuern wenns klappt.
Auf jeden Fall würde ich mich freuen wenns klappt (dance a) :D (dance a)
Anbieten könnte ich auf jeden Fall meine Mithilfe bei was auch immer und ich könnte wieder einen kleinen Preis beisteuern (irgendwas holziges für Hals, Griffbrett, Body oder was das Lager so hergibt)
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor MusikMaxx für den Beitrag (Insgesamt 2):
SchokoblauRohan
Viele Grüsse

Martin

Benutzeravatar
Schokoblau
Planer
Beiträge: 94
Registriert: 12.08.2016, 06:51
Hat sich bedankt: 79 Mal
Danksagung erhalten: 38 Mal

Re: Neuer Wettbewerb 2022?

#6

Beitrag von Schokoblau » 25.02.2022, 08:25

Ich würde auch was beisteuern sowohl bei den Preisen und wenn gewünscht auch mithilfe bei der Organisation ,muss aber dazusagen das ich keine Erfahrung mit sowas habe .


Grüße
Andreas
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Schokoblau für den Beitrag:
Rohan

Benutzeravatar
thonk
Halsbauer
Beiträge: 462
Registriert: 24.07.2010, 00:03
Hat sich bedankt: 78 Mal
Danksagung erhalten: 122 Mal

Re: Neuer Wettbewerb 2022?

#7

Beitrag von thonk » 26.02.2022, 10:55

Wäre dieses Mal gerne dabei und könnte auch was zu den Preisen beisteuern.
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor thonk für den Beitrag (Insgesamt 2):
SchokoblauRohan

Benutzeravatar
Janis
Ober-Fräser
Beiträge: 879
Registriert: 16.04.2020, 11:05
Hat sich bedankt: 200 Mal
Danksagung erhalten: 335 Mal

Re: Neuer Wettbewerb 2022?

#8

Beitrag von Janis » 26.02.2022, 11:37

Ob ich antrete weiß ich nicht aber ein Stück Holz als Preis würd ich in jedem Fall beisteuern :)
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Janis für den Beitrag (Insgesamt 2):
SchokoblauRohan
Viele Grüße,
Jan

Rohan
Neues Mitglied
Beiträge: 10
Registriert: 20.12.2020, 12:05
Hat sich bedankt: 20 Mal
Danksagung erhalten: 2 Mal

Re: Neuer Wettbewerb 2022?

#9

Beitrag von Rohan » 27.02.2022, 21:00

Ich beteilige mich selbstverständlich auch an der Organisation.
l.G. und schöne Woche

Benutzeravatar
MusikMaxx
Halsbauer
Beiträge: 459
Registriert: 01.10.2020, 11:39
Hat sich bedankt: 107 Mal
Danksagung erhalten: 179 Mal

Re: Neuer Wettbewerb 2022?

#10

Beitrag von MusikMaxx » 03.03.2022, 19:44

Also das grosse Interesse scheint nicht da zu sein, bisher 5 Teilnehmende, 3,5 ( :D (whistle) ) Organisatoren und ein paar Preisspender reichen noch nicht für einen neuen Wettbewerb. Vielleicht probieren wir später nochmal einen Anlauf (think)

Ich hätte eh vorgeschlagen die Laufzeit bis zum Sommer des nächsten Jahres zu verlängern, damit die Möglichkeit besteht die Lackierungen bei warmer Witterung draussen zu machen.
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor MusikMaxx für den Beitrag (Insgesamt 2):
Reverend SykesRohan
Viele Grüsse

Martin

Benutzeravatar
jonneck
Ober-Fräser
Beiträge: 740
Registriert: 23.03.2020, 09:35
Hat sich bedankt: 67 Mal
Danksagung erhalten: 144 Mal

Re: Neuer Wettbewerb 2022?

#11

Beitrag von jonneck » 04.03.2022, 06:55

ich würde antreten und auch was zu den Preisen beisteuern
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor jonneck für den Beitrag:
Rohan
Gruß

Frank

Handwerk ist Pfusch, aber gut gemachter Pfusch gereicht zur Ehre...…

Benutzeravatar
Drifter
Zargenbieger
Beiträge: 2457
Registriert: 09.08.2013, 09:28
Hat sich bedankt: 602 Mal
Danksagung erhalten: 533 Mal

Re: Neuer Wettbewerb 2022?

#12

Beitrag von Drifter » 04.03.2022, 11:36

Machen wir einen Wettbewerb:

die Fertigstellungen der Unvollendeten! :badgrin:

Da wäre ich gleich mit 2 Projekten dabei! (whistle)

lG

Norbert

Benutzeravatar
thoto
Luthier
Beiträge: 3172
Registriert: 09.10.2013, 12:33
Wohnort: Braunschweig / Niedersachsen
Hat sich bedankt: 522 Mal
Danksagung erhalten: 510 Mal

Re: Neuer Wettbewerb 2022?

#13

Beitrag von thoto » 04.03.2022, 19:08

Bei mir wird sich dieses Jahr einiges beruflich (und tlw. privat) ändern und ich habe seit nun fast 1 Jahr überhaupt nichts in Richtung Gitarre gemacht...obwohl...nicht ganz, aber selbst gebaut jedenfalls nicht...vielleicht kann/darf ich mal davon berichten...
Ich denke also nicht, dass ich Zeit für einen Wettbewerb haben werde. Schade eigentlich.
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor thoto für den Beitrag:
Rohan

Benutzeravatar
Reverend Sykes
Ober-Fräser
Beiträge: 888
Registriert: 24.04.2010, 01:07
Wohnort: Heidelberg
Hat sich bedankt: 222 Mal
Danksagung erhalten: 85 Mal
Kontaktdaten:

Re: Neuer Wettbewerb 2022?

#14

Beitrag von Reverend Sykes » 05.03.2022, 19:26

machen wir einen Wettbewerb, wer die meisten Rückzieher gemacht hat. Dann bin ich klarer Favorit.

Ich würde ja, wie immer, gerne mitmachen, muss aber wieder, wie immer, darauf verzichten, denn gerade hat meine Umschulung in Vollzeit begonnen und das schlaucht mich weit mehr, als ich erwartet hatte.
Außerdem muss zwingend dieses Jahr endlich das Dach vom Anbau repariert werden und so wie's aussieht, versetzt mich der Handwerker. Und weil ich selber ein eher unbegabter Maurer und Zimmermann bin, wird das mehr Zeit und Kompetenz von mir beanspruchen, als ich von dem einen oder anderen besitze.

Ich würde mich aber wirklich freuen, eure Beiträge hier zu verfolgen. Ich hoffe ehrlich, dass die Wettbewerbe hier nicht aufhören, weil eines Tages, eines vermutlich sehr fernen Tages, da will ich endlich auch mal mitmachen.
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Reverend Sykes für den Beitrag:
Rohan
Liebe Grüße
Rüdiger


"Blues players don't mess around with the guitar, they hit the bloody thing." (Rory Gallagher)
…m;les to go before I sleep…
Für Eile hab ich keine Zeit.

Benutzeravatar
cabriolet
Zargenbieger
Beiträge: 1131
Registriert: 12.09.2018, 09:50
Wohnort: Wetzlar
Hat sich bedankt: 196 Mal
Danksagung erhalten: 421 Mal

Re: Neuer Wettbewerb 2022?

#15

Beitrag von cabriolet » 06.03.2022, 10:10

Lust auf einen Wettbewerb habe ich auf jeden Fall, auch wenn es bei mir zeitlich eng werden wird.
Und die Vergangenheit hat gezeigt, dass ja auch immer weitere Teilnehmer noch nach Wettbewerbsstart hinzukommen. Am Teilnehmer-Feld wird´s glaube ich nicht scheitern.
Als Preis-Stifter stehe ich natürlich auch wieder zur Verfügung.

Einzig aus der Organisation muss ich mich heraushalten, weil ich gerade nicht einschätzen kann, wann ich Zeit übrig habe. Wäre ja blöd, wenn ich gerade zum ungünstigsten Moment nicht erreichbar wäre.

Gruß
Markus
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor cabriolet für den Beitrag (Insgesamt 2):
SchokoblauRohan
Meine Wettbewerbsgitarren 2020/2021:
Eine kleine Steelstring: Baubericht und Galerie
Simplex: Baubericht und Galerie

Und die Wettbewerbsgitarre 2018/2019:
Das hohle Ding aus dem Baumarkt: Galerie

VisionM
Neues Mitglied
Beiträge: 22
Registriert: 27.12.2021, 00:17
Wohnort: Lorsch
Hat sich bedankt: 27 Mal
Danksagung erhalten: 8 Mal

Re: Neuer Wettbewerb 2022?

#16

Beitrag von VisionM » 09.03.2022, 19:29

Ich bin zwar neu hier- aber den Spaß würd ich mir nich nehmen lassen! 🙃
Ansonsten lässt sich bestimmt auchnoch was in den Pot werfen. Fänds toll in meinem "ersten Jahr", mich in egal welcher Form beteiligen zu können.

Gruß Manu
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor VisionM für den Beitrag (Insgesamt 2):
SchokoblauRohan
Nich nachdenken... einfach machen!

Benutzeravatar
cisiamo
Holzkäufer
Beiträge: 196
Registriert: 27.10.2020, 09:21
Wohnort: Hamburg
Hat sich bedankt: 68 Mal
Danksagung erhalten: 34 Mal
Kontaktdaten:

Re: Neuer Wettbewerb 2022?

#17

Beitrag von cisiamo » 10.03.2022, 11:11

Spannend wäre es ja, aber soweit ich das bisher absehn kann, werde ich mich leider nicht beteiligen können. Bei mir steht ein Jobwechsel an und ich vermute da wird mir die Zeit fehlen.
Einfach mal ausprobieren. Wird schon gut werden.
Ciao Detlev

abgeschlossene Projekte: Mondrian ST-Style Bausatz | Lattenrost-Gitarre | il tesoro || begonnen oder geplant: derzeit noch nichts
YouTube

Benutzeravatar
Titan-Jan
Luthier
Beiträge: 2847
Registriert: 24.06.2011, 14:01
Wohnort: Bodensee, Kreis Konstanz
Hat sich bedankt: 692 Mal
Danksagung erhalten: 319 Mal
Kontaktdaten:

Re: Neuer Wettbewerb 2022?

#18

Beitrag von Titan-Jan » 10.03.2022, 11:39

Mir fehlt in den nächsten Monaten wahrscheinlich auch die Zeit bzw. der Fokus, sowohl für Unterstützung bei der Orga als auch für die Teilnahme...

Als Anregung:
Meiner Beobachtung nach wäre es sinnvoll, für zukünftige Wettbewerbe, den Startprozess etwas zu "entdemokratisieren". Wenn sich einer bereit erklärt (und Zeit, Lust, Kapazität dazu hat), den Wettbewerb zu organisieren und auszurichten, dann darf der auch die Regeln oder ggf. Themen, Kategorien, Zeitrahmen usw. bestimmen (natürlich kann jeder seinen Senf dazugeben aber entscheiden darf derjenige, welcher den Wettbewerb organisiert. Ist ja niemand gezwungen mitzumachen...). Wenn sich dann ergänzend ein kleines Team findet, läuft das vlt etwas einfacher. Bei den letzten Wettbewerben fand ich es einfach schade, dass manches zu Tode diskutiert wurde, bevor der Wettbewerb überhaupt startete, was meiner Wahrnehmung nach, "die Luft raus nahm". Nur so als Anregung meinerseits.
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Titan-Jan für den Beitrag (Insgesamt 8):
ugroscheRohancabrioletSimonSchokoblauatomicxmarioReverend SykesVisionM

Antworten

Zurück zu „Gitarrebassbau Wettbewerb 20/21“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast