Mini Parlor in Riegelahorn

Galerie der Selbstbauten

Moderatoren: clonewood, wasduwolle

Benutzeravatar
Gerhard
Moderator
Beiträge: 4920
Registriert: 03.05.2010, 14:19
Wohnort: Raccoon City
Hat sich bedankt: 352 Mal
Danksagung erhalten: 339 Mal
Kontaktdaten:

Mini Parlor in Riegelahorn

#1

Beitrag von Gerhard » 11.12.2018, 15:52

Hallolo,
die Sunburst ist ja nicht lange her, trotzdem hier gleich die nächste:
Mini Parlor, Mensur 597mm
Boden & Zargen: Riegelahorn
Decke: Fichte
Hals: Nuss
Griffbrett & Steg: Palisander
Bridgpins: Snakewood
Mechaniken: Schaller m6 mini Ruthenium
Kopfplatte & Rosette: gestockter Ahorn
Finish: Hartölwachs am Korpus und Kopf, Tungöl am Hals
Saiten: Elixir Bronze 80/20 nanoweb 010
Klang: klar, laut, ausgewogen übers ganze Griffbrett.
Fotos: MakeArt Studio

Geil!
nadine_makeart_web_001.jpg
nadine_makeart_web_002.jpg
nadine_makeart_web_003.jpg
nadine_makeart_web_004.jpg
nadine_makeart_web_005.jpg
nadine_makeart_web_007.jpg
nadine_makeart_web_009.jpg
nadine_makeart_web_010.jpg
nadine_makeart_web_012.jpg
nadine_makeart_web_015.jpg

Benutzeravatar
Simon
Moderator
Beiträge: 5815
Registriert: 23.04.2010, 14:11
Wohnort: Tirol
Hat sich bedankt: 275 Mal
Danksagung erhalten: 537 Mal

Re: Mini Parlor in Riegelahorn

#2

Beitrag von Simon » 11.12.2018, 16:02

liz hat geschrieben:
11.12.2018, 15:52

Geil!
:shock: :shock: :shock:

ja, einfach nur geil!

Benutzeravatar
Titan-Jan
Zargenbieger
Beiträge: 2458
Registriert: 24.06.2011, 14:01
Wohnort: Bodensee, Kreis Konstanz
Hat sich bedankt: 366 Mal
Danksagung erhalten: 114 Mal

Re: Mini Parlor in Riegelahorn

#3

Beitrag von Titan-Jan » 11.12.2018, 16:04

WOW!
Edel... ein Traum! Gefällt mir wahnsinnig gut, toll gemacht, super Holzauswahl, danke fürs Zeigen!!!

Benutzeravatar
Yaman
Zargenbieger
Beiträge: 2439
Registriert: 17.06.2016, 12:43
Wohnort: Dortmund
Hat sich bedankt: 237 Mal
Danksagung erhalten: 611 Mal

Re: Mini Parlor in Riegelahorn

#4

Beitrag von Yaman » 11.12.2018, 16:25

Die nehme ich für mich zu Weihnachten... Wunderschön!

Benutzeravatar
Haddock
GBB.de-Inventar
Beiträge: 5085
Registriert: 11.12.2012, 13:15
Wohnort: Schweiz
Hat sich bedankt: 516 Mal
Danksagung erhalten: 359 Mal
Kontaktdaten:

Re: Mini Parlor in Riegelahorn

#5

Beitrag von Haddock » 11.12.2018, 17:38

Hallololo Gerhard ;-)

Traumhaft!!!

Gruss
Urs

Benutzeravatar
jhg
Moderator
Beiträge: 1830
Registriert: 25.04.2010, 14:43
Wohnort: Hohenlimburg
Hat sich bedankt: 61 Mal
Danksagung erhalten: 352 Mal
Kontaktdaten:

Re: Mini Parlor in Riegelahorn

#6

Beitrag von jhg » 11.12.2018, 18:18

Holz und Verarbeitung - zum Niederknien! Top!

Benutzeravatar
hansg
Zargenbieger
Beiträge: 1115
Registriert: 23.04.2010, 15:41
Hat sich bedankt: 45 Mal
Danksagung erhalten: 47 Mal

Re: Mini Parlor in Riegelahorn

#7

Beitrag von hansg » 11.12.2018, 18:22

Super (clap3) (clap3)

Benutzeravatar
Herr Dalbergia
Zargenbieger
Beiträge: 1499
Registriert: 23.04.2010, 23:10
Hat sich bedankt: 25 Mal
Danksagung erhalten: 114 Mal

Re: Mini Parlor in Riegelahorn

#8

Beitrag von Herr Dalbergia » 11.12.2018, 18:27

Darf man fragen welchen Durchmesser das Schallloch hat?

Benutzeravatar
Gerhard
Moderator
Beiträge: 4920
Registriert: 03.05.2010, 14:19
Wohnort: Raccoon City
Hat sich bedankt: 352 Mal
Danksagung erhalten: 339 Mal
Kontaktdaten:

Re: Mini Parlor in Riegelahorn

#9

Beitrag von Gerhard » 11.12.2018, 18:38

Herr Dalbergia hat geschrieben:
11.12.2018, 18:27
Darf man fragen welchen Durchmesser das Schallloch hat?
hat 96mm!

Benutzeravatar
clonewood
Moderator
Beiträge: 5895
Registriert: 23.04.2010, 19:11
Wohnort: aufm Dorf
Hat sich bedankt: 13 Mal
Danksagung erhalten: 99 Mal

Re: Mini Parlor in Riegelahorn

#10

Beitrag von clonewood » 11.12.2018, 18:49

liz hat geschrieben:
11.12.2018, 15:52

Geil!
Ja!

Benutzeravatar
hatta
Luthier
Beiträge: 3483
Registriert: 12.01.2015, 12:46
Hat sich bedankt: 554 Mal
Danksagung erhalten: 404 Mal

Re: Mini Parlor in Riegelahorn

#11

Beitrag von hatta » 11.12.2018, 18:52

(clap3) wunderschön !
Gruß
Harald

Benutzeravatar
Poldi
GBB.de-Inventar
Beiträge: 8054
Registriert: 26.04.2010, 06:46
Wohnort: Wanne-Eickel
Hat sich bedankt: 626 Mal
Danksagung erhalten: 530 Mal

Re: Mini Parlor in Riegelahorn

#12

Beitrag von Poldi » 11.12.2018, 19:32

Genial. Ich liebe diese hellen Hölzer bei Akustischen.

Benutzeravatar
Sven
Zargenbieger
Beiträge: 1210
Registriert: 17.08.2015, 23:00
Hat sich bedankt: 352 Mal
Danksagung erhalten: 316 Mal

Re: Mini Parlor in Riegelahorn

#13

Beitrag von Sven » 11.12.2018, 19:45

liz hat geschrieben:
11.12.2018, 15:52
Hallolo,
die Sunburst ist ja nicht lange her, trotzdem hier gleich die nächste:
[...]
Wirklich wunderschön!
Handwerklich top und von der Wahl der Hölzer und Farbkombinationen wieder ein Traum!
Gibt es die Bilder auch mit Ton oder nur mit Untertiteln?
;-)

Sven

P.S.: Ist das Schallloch nicht etwas zu groß für das Korpus-Volumen?

Benutzeravatar
Gerhard
Moderator
Beiträge: 4920
Registriert: 03.05.2010, 14:19
Wohnort: Raccoon City
Hat sich bedankt: 352 Mal
Danksagung erhalten: 339 Mal
Kontaktdaten:

Re: Mini Parlor in Riegelahorn

#14

Beitrag von Gerhard » 11.12.2018, 19:49

Klang kommt irgendwann dazu, könnte aber noch dauern. Bevor ich wegen zu großen Schalllöchern angeklagt werde: Ja, ich experimentiere gerade! Das Instrument hier wird auch nicht verkauft, von daher is Wurscht.

Benutzeravatar
segerc
Neues Mitglied
Beiträge: 42
Registriert: 13.06.2018, 16:20
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 4 Mal

Re: Mini Parlor in Riegelahorn

#15

Beitrag von segerc » 11.12.2018, 20:06

Ganz toll, Gerhard

Eine 'White Lady' (gibts ja bei den Openback 5-string Banjos, ebenfalls gänzlich aus Ahorn), sehr sehr schön!

Nachdem ich gerade meine 'Erste' hier präsentieren durfte weiss ich bei der Ansicht Deiner wo die Messlatte hängt....

Gratulation!

Grüsse

Chris

Benutzeravatar
Goldschmied
Bodyshaper
Beiträge: 243
Registriert: 03.08.2016, 20:23
Wohnort: Dresden
Hat sich bedankt: 35 Mal
Danksagung erhalten: 54 Mal

Re: Mini Parlor in Riegelahorn

#16

Beitrag von Goldschmied » 11.12.2018, 21:19

Wow, die ist wirklich schön!!! Gerade der gestockte Ahorn sieht in Kombination mit der eher hellen Gitarre super aus!!!

Benutzeravatar
gitarrenmacher
Zargenbieger
Beiträge: 1020
Registriert: 27.04.2010, 09:46
Hat sich bedankt: 41 Mal
Danksagung erhalten: 114 Mal
Kontaktdaten:

Re: Mini Parlor in Riegelahorn

#17

Beitrag von gitarrenmacher » 11.12.2018, 22:02

Design und Ausführung PERFEKT. (clap3)
Da gibt´s nix weiter zu sagen.
Munterbleiben
Chrischan
www.gitarrenmacher.de

Never underestimate the stupidity of idiots

Benutzeravatar
ihminen
Halsbauer
Beiträge: 321
Registriert: 19.11.2015, 22:35
Wohnort: Gerlingen
Hat sich bedankt: 111 Mal
Danksagung erhalten: 44 Mal

Re: Mini Parlor in Riegelahorn

#18

Beitrag von ihminen » 11.12.2018, 22:23

Wunderschön. Die Rosette aus gestocktem Ahorn ist das absolute I-Tüpfelchen. Klasse!

Benutzeravatar
penfield
Luthier
Beiträge: 2766
Registriert: 27.11.2014, 14:38
Wohnort: Forest City
Hat sich bedankt: 56 Mal
Danksagung erhalten: 377 Mal

Re: Mini Parlor in Riegelahorn

#19

Beitrag von penfield » 11.12.2018, 22:34

Einfach wunderschön! (clap3) (clap3)
SGmaster, Peacemaster 3P90, Double neck fretless/fretted,
Quickbird, Basslownia, FrameBird, Violin Bass Bausatz, Mystery Guitar . Hat die Semmelblonden JMs endlich fertig und arbeitet an Les Paulownia um die Werkstatt dann endlich ausmisten zu können...

Benutzeravatar
Herr Dalbergia
Zargenbieger
Beiträge: 1499
Registriert: 23.04.2010, 23:10
Hat sich bedankt: 25 Mal
Danksagung erhalten: 114 Mal

Re: Mini Parlor in Riegelahorn

#20

Beitrag von Herr Dalbergia » 11.12.2018, 22:38

Ich denke 96mm is eine gute Wahl für das Schallloch.

Viel interessanter ist die Tatsache, dass der olle alte Riegelahorn halt immer noch mit das schönste ist was es gibt zum Instrumenten bauen.
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Herr Dalbergia für den Beitrag:
Gerhard

Benutzeravatar
Drifter
Zargenbieger
Beiträge: 1882
Registriert: 09.08.2013, 09:28
Hat sich bedankt: 359 Mal
Danksagung erhalten: 318 Mal

Re: Mini Parlor in Riegelahorn

#21

Beitrag von Drifter » 11.12.2018, 23:35

Perfekt.

Zum Niederknien.

lG

Norbert

Benutzeravatar
Poldi
GBB.de-Inventar
Beiträge: 8054
Registriert: 26.04.2010, 06:46
Wohnort: Wanne-Eickel
Hat sich bedankt: 626 Mal
Danksagung erhalten: 530 Mal

Re: Mini Parlor in Riegelahorn

#22

Beitrag von Poldi » 12.12.2018, 05:43

liz hat geschrieben:
11.12.2018, 19:49
Bevor ich wegen zu großen Schalllöchern angeklagt werde: Ja, ich experimentiere gerade! Das Instrument hier wird auch nicht verkauft, von daher is Wurscht.
Genau, und bevor Du deine Experimente in die Tonne wirfst würde ich mich echt opfern (ja, so bin ich...edel, hilfreich und gut) ihr einen schönen Platz in meinem Wohnzimmer zu spendieren. :badgrin: :lol:
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Poldi für den Beitrag (Insgesamt 2):
DrifterGerhard

Benutzeravatar
Gerhard
Moderator
Beiträge: 4920
Registriert: 03.05.2010, 14:19
Wohnort: Raccoon City
Hat sich bedankt: 352 Mal
Danksagung erhalten: 339 Mal
Kontaktdaten:

Re: Mini Parlor in Riegelahorn

#23

Beitrag von Gerhard » 12.12.2018, 09:50

Vielen Dank euch allen, mich freut sehr dass sie euch gefällt. Holz- & Designtechnisch finde ich ist es die schönste Gitarre, die ich bisher gebaut habe.
gitarrenmacher hat geschrieben:
11.12.2018, 22:02
Design und Ausführung PERFEKT.
Nicht ganz, aber danke für das Kompliment!

Benutzeravatar
Goldschmied
Bodyshaper
Beiträge: 243
Registriert: 03.08.2016, 20:23
Wohnort: Dresden
Hat sich bedankt: 35 Mal
Danksagung erhalten: 54 Mal

Re: Mini Parlor in Riegelahorn

#24

Beitrag von Goldschmied » 12.12.2018, 13:40

Warum hast du eigentlich auf dein Emblem beim Headstock verzichtet?

Benutzeravatar
Gerhard
Moderator
Beiträge: 4920
Registriert: 03.05.2010, 14:19
Wohnort: Raccoon City
Hat sich bedankt: 352 Mal
Danksagung erhalten: 339 Mal
Kontaktdaten:

Re: Mini Parlor in Riegelahorn

#25

Beitrag von Gerhard » 12.12.2018, 13:42

Goldschmied hat geschrieben:
12.12.2018, 13:40
Warum hast du eigentlich auf dein Emblem beim Headstock verzichtet?
Hast du schon mal versucht, ein Inlay in weichen, schwammigen Ahorn einzulegen? Ich habs versucht - danach musste ich das vordere Furnier ersetzen.

Antworten

Zurück zu „Galerie“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 7 Gäste