Goaß Bass. Prost!

Galerie der Selbstbauten

Moderatoren: clonewood, wasduwolle

Benutzeravatar
Rallinger
Zargenbieger
Beiträge: 2106
Registriert: 27.02.2017, 12:05
Wohnort: Gröbenzell
Hat sich bedankt: 295 Mal
Danksagung erhalten: 544 Mal

Goaß Bass. Prost!

#1

Beitrag von Rallinger » 01.02.2018, 10:44

So, nachdem mich mein Goaß Bass nun schon auf vier Proben begleitet hat und langsam eingespielt ist, hatte ich gestern endlich mal Gelegenheit, das Dingens im Studio an den Galgen zu hängen. Hat mich die Mittagspause gekostet, aber sehr viel Spaß gemacht. Ja und wenn schon Studio, dann auch Photoshop. Verzeiht mir die Effekthascherei. Fehler hab ich aber keine raus retuschiert. Die gehören zum Charakter des Basses!

Ich muss sagen ich bin echt happy mit dem Teil. Spielt sich gut, klingt gut ... auch wenn ich mit der Elektronik noch nicht so ganz wunschlos glücklich bin. Da kommt irgendwann noch was anderes rein. Und die Optik ... klar, wenn ich Haare in der Suppe finden wollte müsste ich nicht lange suchen. Viele Features dieses Basses sind ja eigentlich Bugs ... aber hey, ich erlaube mir eine dezente Portion Stolz und nehme einiges an neu gewonnener Erfahrung mit. Auf jeden Fall weiß ich, was ich das nächste Mal anders machen werde. Da geht noch was.

Danke an alle, die mich während des Baus viewtopic.php?f=11&t=6993 mit Tipps und Zuspruch, aber auch Kritik und Tritten in den Hintern (wo es nötig war) begleitet haben. Es hat sehr viel Spaß gemacht, das mit dieser tollen Community zu teilen.

Genug geredet, nunc est bibendum. Prost!
GoassBass1.jpg
GoassBass2.jpg
GoassBass3.jpg
GoassBass4.jpg
GoassBass5.jpg
GoassBass6.jpg
GoassBass7.jpg

Benutzeravatar
hatta
Luthier
Beiträge: 3392
Registriert: 12.01.2015, 12:46
Hat sich bedankt: 512 Mal
Danksagung erhalten: 376 Mal

Re: Goaß Bass. Prost!

#2

Beitrag von hatta » 01.02.2018, 10:50

:shock: boah der ist echt fett geworden (clap3)
Gruß
Harald

Benutzeravatar
Yaman
Zargenbieger
Beiträge: 2271
Registriert: 17.06.2016, 12:43
Wohnort: Dortmund
Hat sich bedankt: 213 Mal
Danksagung erhalten: 554 Mal

Re: Goaß Bass. Prost!

#3

Beitrag von Yaman » 01.02.2018, 10:54

Wenn Profis Fotos machen... Klasse Bass und Fotos.

Benutzeravatar
12stringbassman
GBB.de-Inventar
Beiträge: 5166
Registriert: 25.04.2010, 09:29
Wohnort: Lkr. EBE
Hat sich bedankt: 222 Mal
Danksagung erhalten: 183 Mal

Re: Goaß Bass. Prost!

#4

Beitrag von 12stringbassman » 01.02.2018, 11:06

Sehr fett!! Gratulation zu dem schönen Bass!!
"Denken ist wie googeln, nur krasser!"

Benutzeravatar
Haddock
Luthier
Beiträge: 4986
Registriert: 11.12.2012, 13:15
Wohnort: Schweiz
Hat sich bedankt: 446 Mal
Danksagung erhalten: 319 Mal
Kontaktdaten:

Re: Goaß Bass. Prost!

#5

Beitrag von Haddock » 01.02.2018, 11:10

Guten Tag,

sehr Geil! Super ist er geworden, Gratuliere!

Gruss
Urs

Benutzeravatar
Poldi
GBB.de-Inventar
Beiträge: 7886
Registriert: 26.04.2010, 06:46
Wohnort: Wanne-Eickel
Hat sich bedankt: 580 Mal
Danksagung erhalten: 467 Mal

Re: Goaß Bass. Prost!

#6

Beitrag von Poldi » 01.02.2018, 11:45

Yaman hat geschrieben:
01.02.2018, 10:54
Wenn Profis Fotos machen... Klasse Bass und Fotos.
dito. (dance a) (clap3)

Benutzeravatar
Groover13
Planer
Beiträge: 66
Registriert: 02.08.2017, 10:25
Wohnort: 42555 Velbert
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 5 Mal

Re: Goaß Bass. Prost!

#7

Beitrag von Groover13 » 01.02.2018, 11:51

Das ist eine Augenweide.....

Benutzeravatar
Lollipop
Halsbauer
Beiträge: 342
Registriert: 25.04.2010, 11:50
Wohnort: Oberösterreich
Hat sich bedankt: 26 Mal
Danksagung erhalten: 33 Mal

Re: Goaß Bass. Prost!

#8

Beitrag von Lollipop » 01.02.2018, 12:35

Sehr cooler Bass!! Gratuliere!

Benutzeravatar
MiLe
Luthier
Beiträge: 2786
Registriert: 28.12.2013, 13:51
Wohnort: Saarbrücken
Hat sich bedankt: 123 Mal
Danksagung erhalten: 152 Mal
Kontaktdaten:

Re: Goaß Bass. Prost!

#9

Beitrag von MiLe » 01.02.2018, 12:57

Jetzt weiss ich ja, wo ich mein nächstes Konstrukt zum fotofieren hinschicken muss :D (clap3)
Liebe Grüße,
Michael

Benutzeravatar
Gerhard
Moderator
Beiträge: 4854
Registriert: 03.05.2010, 14:19
Wohnort: Raccoon City
Hat sich bedankt: 310 Mal
Danksagung erhalten: 311 Mal
Kontaktdaten:

Re: Goaß Bass. Prost!

#10

Beitrag von Gerhard » 01.02.2018, 13:02

einfach traumhaft!

Benutzeravatar
headstock
Ober-Fräser
Beiträge: 698
Registriert: 19.09.2012, 13:46
Hat sich bedankt: 4 Mal
Danksagung erhalten: 13 Mal

Re: Goaß Bass. Prost!

#11

Beitrag von headstock » 01.02.2018, 14:45

Moin,
herzlichen Glückwunsch zu diesem Instrument und Hochachtung vor deiner Arbeit.
Da ich bei Bässen selten reinschaue, habe ich mir deinen Bauthread erst jetzt reingezogen - ich bin begeistert - die Holzauswahl und die Schäftung am Headstock gefallen mir besonders. (clap3)

Gruß Martin

Crott85
Holzkäufer
Beiträge: 112
Registriert: 08.01.2018, 16:41
Hat sich bedankt: 30 Mal
Danksagung erhalten: 4 Mal

Re: Goaß Bass. Prost!

#12

Beitrag von Crott85 » 01.02.2018, 16:19

Gefällt mir auch sehr sehr gut, sehr schön geworden mit tollen Akzenten! Reißt Dir das Holz über dem Hals am Korpus oder sieht das nur so aus?

Benutzeravatar
Rallinger
Zargenbieger
Beiträge: 2106
Registriert: 27.02.2017, 12:05
Wohnort: Gröbenzell
Hat sich bedankt: 295 Mal
Danksagung erhalten: 544 Mal

Re: Goaß Bass. Prost!

#13

Beitrag von Rallinger » 01.02.2018, 16:26

Das ist während der Bauphase gerissen und auch gefixt worden. Siehe: viewtopic.php?p=124711#p124711 Seitdem ist das zum Glück stabil geblieben. Ich hoffe das bleibt so!

Benutzeravatar
AsturHero
Zargenbieger
Beiträge: 1706
Registriert: 10.01.2017, 01:46
Hat sich bedankt: 217 Mal
Danksagung erhalten: 163 Mal

Re: Goaß Bass. Prost!

#14

Beitrag von AsturHero » 01.02.2018, 18:32

nur 3 Worte: "legga, megastark, wunderwundertraumhaftendgeil" geworden....ein richtiges Sahnestückchen, haben wollen ;) :D
lg Antonio

Meine neue Webseite: Antalo-Bass

Wann eigentlich wurde aus Sex and Drugs and Rock and Roll

Veganismus und Lactoseintoleranz und Helene Fischer???

Benutzeravatar
Rallinger
Zargenbieger
Beiträge: 2106
Registriert: 27.02.2017, 12:05
Wohnort: Gröbenzell
Hat sich bedankt: 295 Mal
Danksagung erhalten: 544 Mal

Re: Goaß Bass. Prost!

#15

Beitrag von Rallinger » 01.02.2018, 18:37

Nix da, meiner! Aber danke! ;-)

Benutzeravatar
AsturHero
Zargenbieger
Beiträge: 1706
Registriert: 10.01.2017, 01:46
Hat sich bedankt: 217 Mal
Danksagung erhalten: 163 Mal

Re: Goaß Bass. Prost!

#16

Beitrag von AsturHero » 01.02.2018, 19:07

doofe Frage: wie bekommt man eigentlich hin das der Bass auf den Fotos schwebt??? ich seh nirgends eine Stütze oder Fäden???????
lg Antonio

Meine neue Webseite: Antalo-Bass

Wann eigentlich wurde aus Sex and Drugs and Rock and Roll

Veganismus und Lactoseintoleranz und Helene Fischer???

Benutzeravatar
zappl
Zargenbieger
Beiträge: 1701
Registriert: 09.02.2016, 19:58
Wohnort: 56xxx
Hat sich bedankt: 307 Mal
Danksagung erhalten: 214 Mal
Kontaktdaten:

Re: Goaß Bass. Prost!

#17

Beitrag von zappl » 01.02.2018, 20:18

Wow, ich ahnte ja von Beginn an, dass das ein toller Bass wird, aber meine Erwartungen wurden nochmal übertroffen - wunderschön!

Schöne Formgebung, die eingelassene Decke, die Hölzer harmonieren so gut zusammen und die Satin Hardware rundet das Gesamtbild nochmal ab. (clap3)

Was ist denn das eigentlich für ein Saitenniederhalter? Eigenbau?

Benutzeravatar
DoppelM
Zargenbieger
Beiträge: 1784
Registriert: 12.07.2015, 23:46
Hat sich bedankt: 238 Mal
Danksagung erhalten: 230 Mal

Re: Goaß Bass. Prost!

#18

Beitrag von DoppelM » 01.02.2018, 20:21

Nice. Die Halsschäftun ist echt schick...
All you need for a good song is three chords and the truth.

Hold my beer and watch this

Benutzeravatar
gitabou
Ober-Fräser
Beiträge: 520
Registriert: 01.03.2013, 22:38
Wohnort: Bad Waldsee
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 21 Mal

Re: Goaß Bass. Prost!

#19

Beitrag von gitabou » 01.02.2018, 20:25

Mann, mann, mann... der Bass ist ja mal genial geworden!!!
http://www.gitabou.de | Zeichnungen und Schablonen für den E-Gitarrenbau

...

Benutzeravatar
Rallinger
Zargenbieger
Beiträge: 2106
Registriert: 27.02.2017, 12:05
Wohnort: Gröbenzell
Hat sich bedankt: 295 Mal
Danksagung erhalten: 544 Mal

Re: Goaß Bass. Prost!

#20

Beitrag von Rallinger » 01.02.2018, 20:26

AsturHero hat geschrieben:
01.02.2018, 19:07
doofe Frage: wie bekommt man eigentlich hin das der Bass auf den Fotos schwebt??? ich seh nirgends eine Stütze oder Fäden???????
Easy. Bass hochwerfen, Kamera zücken, abdrücken, Kamera weg, Bass auffangen. Alles eine Frage des Timings. (dance a)

Blm, blm, blm. Nein Schmarrn. Der war an Fäden aufgehängt. Die hab ich per Photoshop wegretuschiert. Wäre schön wenn man seine Fehler an den Instrumenten so leicht ausbügeln könnte ... hab ich aber nicht gemacht, auch wenn die Versuchung mich gekitzelt hat :D

Scherz beiseite. Es ist natürlich leichter wenn man Zugriff auf ein professionell eingerichtetes Studio hat und mit dem Equipment umgehen kann ... aber wenn man eine halbwegs vernünftige Kamera hat und ein, zwei Blitzgeräte dann kann man ein Instrument auch mit Hausmitteln ähnlich gut ausleuchten. Das ist keine Raketenwissenschaft. Der Instrumentenbau braucht mehr Know-How. Wenn es von Interesse sein sollte, kann ich gern mal ein kleines Tutorial posten.
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Rallinger für den Beitrag (Insgesamt 2):
AsturHeroTitan-Jan

Benutzeravatar
Rallinger
Zargenbieger
Beiträge: 2106
Registriert: 27.02.2017, 12:05
Wohnort: Gröbenzell
Hat sich bedankt: 295 Mal
Danksagung erhalten: 544 Mal

Re: Goaß Bass. Prost!

#21

Beitrag von Rallinger » 01.02.2018, 20:31

zappl hat geschrieben:
01.02.2018, 20:18
Wow, ich ahnte ja von Beginn an, dass das ein toller Bass wird, aber meine Erwartungen wurden nochmal übertroffen - wunderschön!

Schöne Formgebung, die eingelassene Decke, die Hölzer harmonieren so gut zusammen und die Satin Hardware rundet das Gesamtbild nochmal ab. (clap3)

Was ist denn das eigentlich für ein Saitenniederhalter? Eigenbau?
Danke dir! Den Saitenniederhalter hab ich aus einem Stück Aluprofil gefeilt. Bin ganz zufrieden damit wie er geworden ist, auch wenn's mich ein wenig ärgert dass es ihn gebraucht hat. Ich hab die Kopfplatte ein bisschen zu sehr ausgedünnt, so dass die Mechaniken zu weit rausgekommen sind. H- und G- Saite hatten so fast keinen Knickwinkel mehr. Bei den anderen Saiten hätte es gereicht. Das nächste Mal lass ich da mehr stehen. Wahrscheinlich werde ich auch auf 15 Grad Kopfplattenwinkel gehen (und bei dieser Gelegenheit auch die Kopfplatte doch ein bisschen größer machen). Man lernt nie aus!

Benutzeravatar
pfromg
Ober-Fräser
Beiträge: 693
Registriert: 04.05.2010, 15:53
Wohnort: Gossau CH
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 3 Mal
Kontaktdaten:

Re: Goaß Bass. Prost!

#22

Beitrag von pfromg » 01.02.2018, 21:13

Hey

Sehr geil geworden! Gefällt mir! Gratuliere!

Gruss
Päddy

Benutzeravatar
wasduwolle
Board-Admin
Beiträge: 1662
Registriert: 23.04.2010, 19:04
Wohnort: Bühl, Baden
Hat sich bedankt: 219 Mal
Danksagung erhalten: 135 Mal

Re: Goaß Bass. Prost!

#23

Beitrag von wasduwolle » 01.02.2018, 22:56

Sehr geil geworden, finde ich auch, tolle Fotos und ein spannender Fred, danke Ralf!
Grüsse
Wolle

Benutzeravatar
bea
GBB.de-Inventar
Beiträge: 5825
Registriert: 06.05.2011, 11:28
Hat sich bedankt: 140 Mal
Danksagung erhalten: 307 Mal

Re: Goaß Bass. Prost!

#24

Beitrag von bea » 02.02.2018, 23:01

Sehr sehr schön!
LG

Beate

Benutzeravatar
thoto
Luthier
Beiträge: 2664
Registriert: 09.10.2013, 12:33
Wohnort: Braunschweig / Niedersachsen
Hat sich bedankt: 300 Mal
Danksagung erhalten: 297 Mal

Re: Goaß Bass. Prost!

#25

Beitrag von thoto » 03.02.2018, 18:22

Meinen Herzlichsten Glückwunsch zu diesem Leckerbissen an Instrument! (clap3) (clap3) (clap3)

Wenn meines nur halb so gut gelingen wird, bin ich schon froh.

Übrigens: Die drei "Bassreflexöffnungen" sind saugeil geworden!

Antworten

Zurück zu „Galerie“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Bing [Bot] und 8 Gäste