E-Gitarre mit Akustikgitarren-Hals, selbstgebauter Brücke und GK-Pickup

Galerie der Selbstbauten

Moderatoren: clonewood, wasduwolle

Antworten
Benutzeravatar
Yaman
Luthier
Beiträge: 3241
Registriert: 17.06.2016, 12:43
Wohnort: Dortmund
Hat sich bedankt: 378 Mal
Danksagung erhalten: 1007 Mal

E-Gitarre mit Akustikgitarren-Hals, selbstgebauter Brücke und GK-Pickup

#1

Beitrag von Yaman » 18.09.2017, 12:20

Die Gitarre ist schon 1 1/2 Jahre alt aber ich habe sie hier noch nicht vorgestellt.
Ich wollte schnell mal eine E-Gitarre zusammenbauen, die als Basis für einen Roland GK-Pickup (für MIDI-Steuerung) dienen sollte. Deswegen keine besondere Korpusform, die Weiterverwendung eines geschraubten Hals einer Akustikgitarre (dadurch mit langem Halsfuss), zwei Lace Alumitone Pickups mit seltsamer Farbe (dafür aber sehr günstig erstanden) und was ich an Holz (Sippo-Mahagoni und Esche) noch so hatte.
Das mit schnell hat dann aber nicht funktioniert, weil ich auf die Idee kam, den Roland GK-Pickup aufzuhübschen und ihm ein neues Gehäuse zu verpassen. Und weil ich schon dabei war, könnte ich ja auch gleich eine dazu passende eigene Brücke entwerfen. Das Ergebnis:
Bärbel Vorne.png
Bärbel Hinten.png
Bärbel Detail.jpg
Das Gebilde unterhalb des Lace Alumitone-Pickups ist nicht die Brücke, sondern der Roland GK-Pickup im neuen Gehäuse. Die Brücke (Einzelreiter) kommt dahinter.
Brücke.jpg
Brücke 2.jpg
Die Einzelreiter habe ich aus einem Aluminium U-Profil aus dem Baumarkt und Ebenholz gemacht. Die Saitenführung ist ein Stahldraht. Die Einzelreiter werden durch eine Edelstahlschraube gehalten, die in einem im Korpus liegenden Messing-Block ihr Gewinde findet. Die Saitenhöhe ist nicht einstellbar, da der Roland GK-Pickup eine bestimmte Saitenhöhe vorgibt.
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Yaman für den Beitrag:
wasduwolle

Benutzeravatar
wasduwolle
Board-Admin
Beiträge: 1691
Registriert: 23.04.2010, 19:04
Wohnort: Bühl, Baden
Hat sich bedankt: 263 Mal
Danksagung erhalten: 150 Mal
Kontaktdaten:

Re: E-Gitarre mit Akustikgitarrenhals und selbstgebauter Brücke

#2

Beitrag von wasduwolle » 18.09.2017, 13:04

Hi Yaman,
Die siehtso schön aus, die verdient einen Platz in der Galerie, willst du sie nicht da reinstellen?
Grüsse
Wasduwolle
Viele Grüße
Wolle

Wenn du Saunazubehör suchst, besuche mich auf
http://vive-elements.de/
Forenmitglieder bekommen einen 10% Rabatt, bitte per PN den Code anfragen

Benutzeravatar
Yaman
Luthier
Beiträge: 3241
Registriert: 17.06.2016, 12:43
Wohnort: Dortmund
Hat sich bedankt: 378 Mal
Danksagung erhalten: 1007 Mal

Re: E-Gitarre mit Akustikgitarrenhals und selbstgebauter Brücke

#3

Beitrag von Yaman » 18.09.2017, 13:09

wasduwolle hat geschrieben:
18.09.2017, 13:04
Die siehtso schön aus, die verdient einen Platz in der Galerie, willst du sie nicht da reinstellen?
Steht der Beitrag nicht schon da?

Benutzeravatar
AsturHero
Zargenbieger
Beiträge: 1706
Registriert: 10.01.2017, 01:46
Hat sich bedankt: 217 Mal
Danksagung erhalten: 164 Mal

Re: E-Gitarre mit Akustikgitarren-Hals und selbstgebauter Brücke

#4

Beitrag von AsturHero » 18.09.2017, 13:46

die sieht traumhaft aus..ich liebe ja wilde Eschemaserungen :)
aber ne doofe Frage:
wie hast du die Pickups so versteckt eingebaut? weil hinten kommt man bei dir nicht dran....
Vor dem aufleimen des Tops die Ausfräsungen für die "Öhrchen" gemacht?
etwas das Top an der Stelle der Schrauben was dünner gefräst?
und dann schräg einmal links und rechts eingefädelt?????
lg Antonio

Meine neue Webseite: Antalo-Bass

Wann eigentlich wurde aus Sex and Drugs and Rock and Roll

Veganismus und Lactoseintoleranz und Helene Fischer???

Benutzeravatar
Yaman
Luthier
Beiträge: 3241
Registriert: 17.06.2016, 12:43
Wohnort: Dortmund
Hat sich bedankt: 378 Mal
Danksagung erhalten: 1007 Mal

Re: E-Gitarre mit Akustikgitarren-Hals und selbstgebauter Brücke

#5

Beitrag von Yaman » 18.09.2017, 14:21

AsturHero hat geschrieben:
18.09.2017, 13:46
wie hast du die Pickups so versteckt eingebaut? weil hinten kommt man bei dir nicht dran....
Vor dem aufleimen des Tops die Ausfräsungen für die "Öhrchen" gemacht?
etwas das Top an der Stelle der Schrauben was dünner gefräst?
und dann schräg einmal links und rechts eingefädelt?????
Das Top ist an der Stelle der Schrauben innen dünner gefräst. Meine erste Idee war auch der Trick mit dem Einfädeln, allerdings muss dann der Korpus eine entsprechende Dicke haben, sonst bekommt man den Pickup nicht eingefädelt. Hat er aber nicht. Die Gitarre hat aber bis auf einen Mittelblock im Bereich des Stegs Hohlkammern. Also habe ich die Pickups durch das Elektrofach hindurch innen bis an ihre Position geschoben und dann festgeschraubt. Ich schaue mal nach, ob ich noch Fotos vom Innenleben habe, die ich posten kann.
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Yaman für den Beitrag:
AsturHero

Gelöschter Benutzer
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: E-Gitarre mit Akustikgitarren-Hals und selbstgebauter Brücke

#6

Beitrag von Gelöschter Benutzer » 18.09.2017, 14:43

Hallo Yaman,

(clap3) (clap3) , die sieht Top aus, ich find's klasse wie Du bei Deinen Projekten immer wieder selbst kleinen Details große Aufmerksamkeit schenkst...oft mit entsprechend raffinierten Lösungen!
Hast Du die Decke vor dem Finish sandstrahlen lassen? (think)

Gruß, Frank

Benutzeravatar
wasduwolle
Board-Admin
Beiträge: 1691
Registriert: 23.04.2010, 19:04
Wohnort: Bühl, Baden
Hat sich bedankt: 263 Mal
Danksagung erhalten: 150 Mal
Kontaktdaten:

Re: E-Gitarre mit Akustikgitarren-Hals und selbstgebauter Brücke

#7

Beitrag von wasduwolle » 18.09.2017, 14:56

Oops, ja, Yaman, hast recht, da ist er schon.... das mit dem Akustikgitarrenhals...
Danke
Grüsse
Wasduwolle
Viele Grüße
Wolle

Wenn du Saunazubehör suchst, besuche mich auf
http://vive-elements.de/
Forenmitglieder bekommen einen 10% Rabatt, bitte per PN den Code anfragen

Benutzeravatar
Yaman
Luthier
Beiträge: 3241
Registriert: 17.06.2016, 12:43
Wohnort: Dortmund
Hat sich bedankt: 378 Mal
Danksagung erhalten: 1007 Mal

Re: E-Gitarre mit Akustikgitarren-Hals und selbstgebauter Brücke

#8

Beitrag von Yaman » 18.09.2017, 15:05

fraenkenstein hat geschrieben:
18.09.2017, 14:43
die sieht Top aus, ich find's klasse wie Du bei Deinen Projekten immer wieder selbst kleinen Details große Aufmerksamkeit schenkst...oft mit entsprechend raffinierten Lösungen!
Hast Du die Decke vor dem Finish sandstrahlen lassen? (think)
Danke für das Lob. Ich habe die Decke mit einer Messingbürste in Richtung der Holzmaserung bearbeitet. Das war alles.

Benutzeravatar
AsturHero
Zargenbieger
Beiträge: 1706
Registriert: 10.01.2017, 01:46
Hat sich bedankt: 217 Mal
Danksagung erhalten: 164 Mal

Re: E-Gitarre mit Akustikgitarren-Hals und selbstgebauter Brücke

#9

Beitrag von AsturHero » 18.09.2017, 16:01

geht auch gut mit einer Messing Topfbürste und Akkuschrauber / Bohrmaschine :D
lg Antonio

Meine neue Webseite: Antalo-Bass

Wann eigentlich wurde aus Sex and Drugs and Rock and Roll

Veganismus und Lactoseintoleranz und Helene Fischer???

Benutzeravatar
Yaman
Luthier
Beiträge: 3241
Registriert: 17.06.2016, 12:43
Wohnort: Dortmund
Hat sich bedankt: 378 Mal
Danksagung erhalten: 1007 Mal

Re: E-Gitarre mit Akustikgitarren-Hals und selbstgebauter Brücke

#10

Beitrag von Yaman » 18.09.2017, 16:42

Ich habe noch ein Foto vom Innenleben gefunden. Das Foto ist ein Zwischenstand, die beiden u-förmigen Holzstücke habe ich noch entfernt. Nur ein rechteckiger Holzblock unter dem Steg steht noch.
Innen.jpg

Benutzeravatar
Simon
Moderator
Beiträge: 6632
Registriert: 23.04.2010, 14:11
Wohnort: Tirol
Hat sich bedankt: 536 Mal
Danksagung erhalten: 948 Mal

Re: E-Gitarre mit Akustikgitarren-Hals und selbstgebauter Brücke

#11

Beitrag von Simon » 18.09.2017, 19:21

Toll! Mir gefällt auch die Farbe der Alumitones!! :)

Benutzeravatar
armfri
Planer
Beiträge: 95
Registriert: 02.08.2014, 10:57
Hat sich bedankt: 9 Mal
Danksagung erhalten: 11 Mal

Re: E-Gitarre mit Akustikgitarren-Hals und selbstgebauter Brücke

#12

Beitrag von armfri » 18.09.2017, 20:35

Die sieht ja wirklich toll aus. Kann man deine Einzelbrücken auch in der Höhe justieren?

Gruß
Armin

Benutzeravatar
Poldi
GBB.de-Inventar
Beiträge: 9188
Registriert: 26.04.2010, 06:46
Wohnort: Wanne-Eickel
Hat sich bedankt: 1049 Mal
Danksagung erhalten: 1030 Mal

Re: E-Gitarre mit Akustikgitarren-Hals und selbstgebauter Brücke

#13

Beitrag von Poldi » 19.09.2017, 05:36

Klasse gemacht. Die Esche-Maserung ist toll hervorgehoben.

Benutzeravatar
Yaman
Luthier
Beiträge: 3241
Registriert: 17.06.2016, 12:43
Wohnort: Dortmund
Hat sich bedankt: 378 Mal
Danksagung erhalten: 1007 Mal

Re: E-Gitarre mit Akustikgitarren-Hals und selbstgebauter Brücke

#14

Beitrag von Yaman » 19.09.2017, 06:59

Poldi hat geschrieben:
19.09.2017, 05:36
Klasse gemacht. Die Esche-Maserung ist toll hervorgehoben.
Ich habe den Korpus zuerst mit Danish Oil behandelt, das ich mit schwarzer Abtönfarbe für Öle von Auro eingefärbt hatte. Danach geschliffen und den gleichen Vorgang mit weisser Abtönfarbe wiederholt. Deswegen der leicht "milchige" Ton der Esche-Decke. Danach dann nur noch farbloses Öl.
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Yaman für den Beitrag:
Poldi

Benutzeravatar
Yaman
Luthier
Beiträge: 3241
Registriert: 17.06.2016, 12:43
Wohnort: Dortmund
Hat sich bedankt: 378 Mal
Danksagung erhalten: 1007 Mal

Re: E-Gitarre mit Akustikgitarren-Hals und selbstgebauter Brücke

#15

Beitrag von Yaman » 19.09.2017, 07:02

armfri hat geschrieben:
18.09.2017, 20:35
Die sieht ja wirklich toll aus. Kann man deine Einzelbrücken auch in der Höhe justieren?
Nein, weil ich es für diese Gitarre nicht nötig ist. Der Roland GK-Tonabnehmer braucht einen exakten Saitenabstand und so habe ich wie bei einer Akustikgitarre die Höhe der einzelnen Reiter bei vorgegebener Saitenstärke vorher ermittelt und dann einzeln angepasst. Auf dem Foto kann man es ganz gut erkennen:
Brücke3.jpg

Benutzeravatar
Yaman
Luthier
Beiträge: 3241
Registriert: 17.06.2016, 12:43
Wohnort: Dortmund
Hat sich bedankt: 378 Mal
Danksagung erhalten: 1007 Mal

Re: E-Gitarre mit Akustikgitarren-Hals und selbstgebauter Brücke

#16

Beitrag von Yaman » 19.09.2017, 07:06

filzkopf hat geschrieben:
18.09.2017, 19:21
Toll! Mir gefällt auch die Farbe der Alumitones!! :)
Die Pickups in dieser Farbe kann man nicht kaufen, da sie eine Sonderfarbe für einen Gitarrenhersteller (ich glaube Shaman Guitars) waren. Da der aber nicht alle abgenommen hat, hat der europäische Vertrieb von Lace die auf der Musikmesse zu einem Sonderpreis verkauft.

Benutzeravatar
zappl
Zargenbieger
Beiträge: 1922
Registriert: 09.02.2016, 19:58
Wohnort: 56xxx
Hat sich bedankt: 454 Mal
Danksagung erhalten: 307 Mal
Kontaktdaten:

Re: E-Gitarre mit Akustikgitarren-Hals und selbstgebauter Brücke

#17

Beitrag von zappl » 19.09.2017, 16:52

Eine wirklich saubere Arbeit! Die Brücke sieht top aus! (clap3)

Benutzeravatar
Haddock
GBB.de-Inventar
Beiträge: 5149
Registriert: 11.12.2012, 13:15
Wohnort: Schweiz
Hat sich bedankt: 603 Mal
Danksagung erhalten: 446 Mal
Kontaktdaten:

Re: E-Gitarre mit Akustikgitarren-Hals und selbstgebauter Brücke

#18

Beitrag von Haddock » 19.09.2017, 16:59

Guten Abend,

super gemacht, Bravo!

Gruss
Urs

Benutzeravatar
Yaman
Luthier
Beiträge: 3241
Registriert: 17.06.2016, 12:43
Wohnort: Dortmund
Hat sich bedankt: 378 Mal
Danksagung erhalten: 1007 Mal

Re: E-Gitarre mit Akustikgitarren-Hals und selbstgebauter Brücke

#19

Beitrag von Yaman » 19.09.2017, 19:36

Haddock hat geschrieben:
19.09.2017, 16:59
super gemacht, Bravo!
Vielen Dank. Das Schöne an dieser Konstruktion ist, dass man Hölzer passend zur Gitarre verwenden kann, solange sie einigermaßen hart sind. Das Alu U-Profil stabilisiert aber noch zusätzlich.
Die Gewinde im Inneren sind übrigens einfach herzustellen. Eine Messingplatte unter dem Aufleimer. Loch von oben gebohrt, Gewinde geschnitten und fertig. Die Messingplatte hält auch die Saiten. Von vorne und hinten sind jeweils Messingröhrchen bis zur Platte in das Holz eingelassen und der Durchmesser des Lochs in der Messingplatte ist kleiner, so dass der Ballend der Saite hängen bleibt.
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Yaman für den Beitrag:
novacorda

Benutzeravatar
penfield
Luthier
Beiträge: 3442
Registriert: 27.11.2014, 14:38
Wohnort: Forest City
Hat sich bedankt: 93 Mal
Danksagung erhalten: 625 Mal

Re: E-Gitarre mit Akustikgitarren-Hals und selbstgebauter Brücke

#20

Beitrag von penfield » 24.10.2017, 17:45

Hab ich gar nicht mitbekommen...
Sehr schöne Gitarre
SGmaster, Peacemaster 3P90, Double neck fretless/fretted,
Quickbird, Basslownia, FrameBird, Violin Bass Bausatz, Mystery Guitar, Semmelblonden JMs, Les Paulownia. Hab ausgemistet und eine Flying V begonnen, die liegt jetzt aber auch schon länger...

Antworten

Zurück zu „Galerie“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 11 Gäste