Aries Bass

Galerie der Selbstbauten

Moderatoren: clonewood, wasduwolle

Antworten
Benutzeravatar
Lumpi
Bodyshaper
Beiträge: 275
Registriert: 25.04.2010, 22:01
Wohnort: Schweiz

Aries Bass

#1

Beitrag von Lumpi » 21.12.2011, 18:46

Hallo

Im Wettbewerbsthread zu meiner Aries Gitarre habe ich ab und zu mal meinen Bass als Referenz herangezogen. Deshalb stelle ich von diesem Instrument auch mal noch ein paar Pics hier rein.

- Korpus aus einheimischem Ahorn (dezent geriegelt)
- Hals aus einheimischem Ahorn mit Griffbrett aus Indischem Palisander
- Monorail Brücken von Ibanez
- Gotoh Mechaniken
- Pickup von Kent Armstrong (Soapbar Humbucker)
- 1 Volume- und 1 Klang-Regler
- 1 Pickupschalter mit den Optionen Humbucker seriell, Singlecoil und Humbucker parallel

Grüsse
Lumpi
Dateianhänge

Benutzeravatar
reinhard
Ober-Fräser
Beiträge: 509
Registriert: 24.04.2010, 08:29
Wohnort: Bayerischer Wald/Linz Land

Re: Aries Bass

#2

Beitrag von reinhard » 21.12.2011, 20:01

wo ist der Like-Button ???

:D
Erich Zann Trio - Temporary Music

Benutzeravatar
12stringbassman
Luthier
Beiträge: 4927
Registriert: 25.04.2010, 09:29
Wohnort: Lkr. EBE
Hat sich bedankt: 51 Mal
Danksagung erhalten: 56 Mal

Re: Aries Bass

#3

Beitrag von 12stringbassman » 21.12.2011, 20:47

Ein echter Lumpi, unverkennbar! ;) Ich denke Du hast Deinen Stil gefunden und setzt ihn wirklich konsequent um. Sehr gut!

Gruß

Matthias
"Haltet Euch von diesen Idioten fern!" (Lemmy Kilmister)
Quidquid agis, prudenter agas et respice finem

Benutzeravatar
capricky
Moderator
Beiträge: 9780
Registriert: 23.04.2010, 13:43
Wohnort: In Karl seinem Adlernest
Hat sich bedankt: 145 Mal
Danksagung erhalten: 288 Mal

Re: Aries Bass

#4

Beitrag von capricky » 21.12.2011, 20:56

Einziger Kritikpunkt - die "Nullbundsünde" (ich hoffe der ist wenigstens aus Edelstahl?), ansonsten - (clap3)

clapricky

Benutzeravatar
12stringbassman
Luthier
Beiträge: 4927
Registriert: 25.04.2010, 09:29
Wohnort: Lkr. EBE
Hat sich bedankt: 51 Mal
Danksagung erhalten: 56 Mal

Re: Aries Bass

#5

Beitrag von 12stringbassman » 21.12.2011, 20:59

@Capricky: Warum sollte der Nullbund Sünde sein (außer er wäre aus Weichblei)?

Wenn wir schon am Kritikpunkte suchen sind: die schräg nach oben ungefähr im rechten Winkel zur Kopfplattenkante abstehenden Mechaniken wollen mir nicht so gefallen.

Gruß

Matthias
"Haltet Euch von diesen Idioten fern!" (Lemmy Kilmister)
Quidquid agis, prudenter agas et respice finem

Benutzeravatar
capricky
Moderator
Beiträge: 9780
Registriert: 23.04.2010, 13:43
Wohnort: In Karl seinem Adlernest
Hat sich bedankt: 145 Mal
Danksagung erhalten: 288 Mal

Re: Aries Bass

#6

Beitrag von capricky » 21.12.2011, 21:35

12stringbassman hat geschrieben:@Capricky: Warum sollte der Nullbund Sünde sein (außer er wäre aus Weichblei)?
Es reicht schon "ganz normaler" Bunddraht:
capricky

Benutzeravatar
Lumpi
Bodyshaper
Beiträge: 275
Registriert: 25.04.2010, 22:01
Wohnort: Schweiz

Re: Aries Bass

#7

Beitrag von Lumpi » 21.12.2011, 21:46

capricky hat geschrieben:Einziger Kritikpunkt - die "Nullbundsünde" (ich hoffe der ist wenigstens aus Edelstahl?)
Ich muss dem Vollstrecker recht geben. Der Nullbund war eine Jugendsünde. Ich wollte den Sound der nicht gegriffenen Saiten identisch mit den anderen Tönen haben. Würde ich heute nicht mehr so machen... aber hej, ich war jung, ich wollte den Sound... :D

Der Bass war diesen Sommer zur Reparatur wieder in meiner Werkstatt. Bei der Gelegenheit wurde der Nullbund gleich ausgewechselt...

Grüsse
Lumpi

Benutzeravatar
Ganorin
Moderator
Beiträge: 3455
Registriert: 24.04.2010, 08:43
Wohnort: Lkr. Freising
Hat sich bedankt: 27 Mal
Danksagung erhalten: 38 Mal

Re: Aries Bass

#8

Beitrag von Ganorin » 21.12.2011, 21:56

sehr schoener Bass! Gut grmacht und passt wie schon mehrfach gesagt in Deine Linie!
Top!

Benutzeravatar
liz
Moderator
Beiträge: 4182
Registriert: 03.05.2010, 14:19
Wohnort: Raccoon City
Hat sich bedankt: 73 Mal
Danksagung erhalten: 46 Mal
Kontaktdaten:

Re: Aries Bass

#9

Beitrag von liz » 21.12.2011, 22:49

Da bleibt mir ja die Spucke weg! Dass du den Bass so auf die nasse Terrasse legst... Ne im Ernst, gefällt mir ausgesprochen gut!!
Lg

Benutzeravatar
Poldi
GBB.de-Inventar
Beiträge: 6325
Registriert: 26.04.2010, 06:46
Wohnort: Wanne-Eickel
Hat sich bedankt: 149 Mal
Danksagung erhalten: 88 Mal

Re: Aries Bass

#10

Beitrag von Poldi » 22.12.2011, 05:56

Super schön. Was hast Du uns den noch so vorenthalten?

Benutzeravatar
Chmiddey
Neues Mitglied
Beiträge: 36
Registriert: 03.06.2011, 19:26
Wohnort: Berlin

Re: Aries Bass

#11

Beitrag von Chmiddey » 22.12.2011, 10:36

Wunderschönes Instrument.. den würde ich wahrscheinlich kaufen, wenn der in einen Laden stehen würde..
Gibt es Klangbeispiele?
Bässte Grüße
Martin

Benutzeravatar
Lumpi
Bodyshaper
Beiträge: 275
Registriert: 25.04.2010, 22:01
Wohnort: Schweiz

Re: Aries Bass

#12

Beitrag von Lumpi » 22.12.2011, 18:19

Chmiddey hat geschrieben:Wunderschönes Instrument.. den würde ich wahrscheinlich kaufen, wenn der in einen Laden stehen würde..
Gibt es Klangbeispiele?
Mit dem Laden wird's schwierig... aber ich bau ihn dir gerne nochmals nach und verkaufe ihn dir :D

Klangbeispiele habe ich leider keine und kann ich momentan auch nicht machen, da der Bass nicht mehr in meinem Besitz ist.

Gruss
Lumpi

Benutzeravatar
filzkopf
Moderator
Beiträge: 4590
Registriert: 23.04.2010, 14:11
Wohnort: Strass, Tirol
Hat sich bedankt: 20 Mal
Danksagung erhalten: 51 Mal

Re: Aries Bass

#13

Beitrag von filzkopf » 22.12.2011, 18:34

(clap3) wunderschön! Deine Designs gefallen mir immmer ausgesprochen gut!!! :D
mfG Simon

http://www.facebook.com/skyshape
neueste Gitarren:
#19 #20 #21 #22

Benutzeravatar
Lumpi
Bodyshaper
Beiträge: 275
Registriert: 25.04.2010, 22:01
Wohnort: Schweiz

Re: Aries Bass

#14

Beitrag von Lumpi » 26.12.2011, 10:59

Poldi hat geschrieben:Super schön. Was hast Du uns den noch so vorenthalten?
Hmm, wie wärs damit: Aries Bass Mahagoni :)

Antworten

Zurück zu „Galerie“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste