Der allgemeine Pedalboard Präsentierthread

die Plauderecke für Instrumente, Verstärker und Zubehör von der Stange
Benutzeravatar
frizzle
Ober-Fräser
Beiträge: 726
Registriert: 26.05.2014, 10:12
Wohnort: Paderborn
Hat sich bedankt: 8 Mal
Danksagung erhalten: 6 Mal

Re: Der allgemeine Pedalboard Präsentierthread

#26

Beitrag von frizzle » 09.06.2016, 20:29

Hmm, würde ich in der Zerre als fett bezeichnen, Hardrock-mäßig. Kann ich echt schwer beschreiben. aber vielleicht so: ist ganz anders als der DS-1 (da habe ich aktuell einen Okko Diablo+ drin ...) und auch mit der Zerre vom Fender SuperSonic22 nicht zu vergleichen. Als ich den das erste mal benutzt habe waren die Jungs bei den 80er Sachen gut zufrieden: "na endlich". Wir spielen u.a. Hush in der Gotthart-Version. Da passt der echt prima. Aber wie gesagt, ich kann das schlecht beschreiben.

Das PedalPad ist ein echt tolles System. Besser habe ich es noch nicht gesehen. http://www.pedalpad.com
VG
frizzle

Benutzeravatar
filzkopf
Moderator
Beiträge: 4597
Registriert: 23.04.2010, 14:11
Wohnort: Strass, Tirol
Hat sich bedankt: 20 Mal
Danksagung erhalten: 51 Mal

Re: Der allgemeine Pedalboard Präsentierthread

#27

Beitrag von filzkopf » 27.04.2017, 13:31

Raus aus der Versenkung, lieber Thread ;)
Da wir eine neue CD releasen, und ab heute eine kleine Tour durch Österreich spielen hab ich mal unsere Pedalboards auf Vordermann gebracht :)
Dateianhänge
mfG Simon

http://www.facebook.com/skyshape
neueste Gitarren:
#19 #20 #21 #22

Benutzeravatar
hatta
Luthier
Beiträge: 2548
Registriert: 12.01.2015, 12:46
Hat sich bedankt: 222 Mal
Danksagung erhalten: 126 Mal

Re: Der allgemeine Pedalboard Präsentierthread

#28

Beitrag von hatta » 27.04.2017, 13:39

Oha, den Thread hab ich garnicht gefunden :oops:
Eventuell kann man den kürzlich von mir eröffneten Thread hier einbinden? Wäre toll wenn das ein Mod machen könnte 8)

Schöne Boards Simon! Hab ja kürzlich meines auch endlich auf vordermann gebracht :D

Sag mal... habt ihr keine Probleme mit dem Harley Benton Power Plant?
Bei mir hat dieses ein unschönes Brummen / niederfrequentes resonantes Summe verursacht und musste weg...

Der Ibanez Chorus ist hammer! Hab selber einen originalen (läuft noch mit 12V). Allerdings nicht fix am Board angebracht.

Dann Viel Spaß und Erfolg auf eurer Tour. Man sieht sich am Sonntag! (dance a)
Gruß
Harald

Benutzeravatar
MiLe
Luthier
Beiträge: 2587
Registriert: 28.12.2013, 13:51
Wohnort: Saarbrücken
Hat sich bedankt: 96 Mal
Danksagung erhalten: 92 Mal
Kontaktdaten:

Re: Der allgemeine Pedalboard Präsentierthread

#29

Beitrag von MiLe » 27.04.2017, 13:41

oh weh - ich hab' in beiden (nahezu das gleiche) geantwortet, weil ich mich gar nicht mehr erinnert habe, dass da schon mal was war :oops:
Liebe Grüße,
Michael

Benutzeravatar
filzkopf
Moderator
Beiträge: 4597
Registriert: 23.04.2010, 14:11
Wohnort: Strass, Tirol
Hat sich bedankt: 20 Mal
Danksagung erhalten: 51 Mal

Re: Der allgemeine Pedalboard Präsentierthread

#30

Beitrag von filzkopf » 27.04.2017, 13:53

Fürs kleine Board reicht der Harley Benton ohne Probleme, da hängt ja nur ein Tuner, zwei Verzerrer und ein Chorus dran, das schafft er! Und der Mini hat ja galvanisch getrennte Ausgänge im Gegensatz zum Großen, mit dem Großen hatte unser Bassist auch zu kämpfen, er hat nun eines von Palmer, ist unter dem Pedal Train.
Ich habe bis vor kurzem ein Psioks Big John verwendet, aber die vielen Reverb und Delay Pedale brauchen zu viel Strom, nun habe ich eines von Carl Martin :)
mfG Simon

http://www.facebook.com/skyshape
neueste Gitarren:
#19 #20 #21 #22

Benutzeravatar
hatta
Luthier
Beiträge: 2548
Registriert: 12.01.2015, 12:46
Hat sich bedankt: 222 Mal
Danksagung erhalten: 126 Mal

Re: Der allgemeine Pedalboard Präsentierthread

#31

Beitrag von hatta » 27.04.2017, 15:49

Ah okay... ich hatte auch das Mini.
Bin auch vor kurzem auf das Palmer umgestiegen und seither Brummfrei und ohne Probleme :)
Gruß
Harald

Benutzeravatar
DoppelM
Ober-Fräser
Beiträge: 927
Registriert: 12.07.2015, 23:46
Hat sich bedankt: 74 Mal
Danksagung erhalten: 61 Mal

Re: Der allgemeine Pedalboard Präsentierthread

#32

Beitrag von DoppelM » 27.04.2017, 19:55

Muss hier wohl mal die DiY Fahne hochhalten. Hard On Clone -> Fuzz Factory Clone -> Formula5 Clone (gemodded) -> Uk Electronics Digital Delay mit umschaltbarem Mix level -> Musikding Tremolo -> gekaufter Chinareverb (Caline Snakebite, enorm vielseitig).
All you need for a good song is three chords and the truth.

Hold my beer and watch this

Benutzeravatar
penfield
Zargenbieger
Beiträge: 1254
Registriert: 27.11.2014, 14:38
Hat sich bedankt: 24 Mal
Danksagung erhalten: 48 Mal

Re: Der allgemeine Pedalboard Präsentierthread

#33

Beitrag von penfield » 27.04.2017, 21:06

Ich kann mit meinem alten Boss GT10 zwar nicht mithalten,
aber geniale Thread-Idee und beeindruckende Boards!
SGmaster, Peacemaster 3P90, Double neck fretless/fretted,
Quickbird, Basslownia.
Arbeitet am FrameBird, an Les Paulownia und an einem Violin Bass Bausatz

Benutzeravatar
Haddock
Luthier
Beiträge: 4333
Registriert: 11.12.2012, 13:15
Wohnort: Schweiz
Hat sich bedankt: 142 Mal
Danksagung erhalten: 102 Mal
Kontaktdaten:

Re: Der allgemeine Pedalboard Präsentierthread

#34

Beitrag von Haddock » 28.04.2017, 10:10

Guten Tag,

och Mile....das Helix.........ich will das auch :roll: Bist Du zfrieden damit?

Sauber Arbeit Simon!

Diy ist immer super DoppelM, ich gehöre auch zu denen :D Mit den Boards halte ich es ja bescheiden ;) (think)

Das für meine Hauptband, auf Seite 1 dieses Threads. Das Board für mein Nebenprojekt...
und das kleine für Zuhause ist gerade am entstehen...
Gruss
Urs

Benutzeravatar
DoppelM
Ober-Fräser
Beiträge: 927
Registriert: 12.07.2015, 23:46
Hat sich bedankt: 74 Mal
Danksagung erhalten: 61 Mal

Re: Der allgemeine Pedalboard Präsentierthread

#35

Beitrag von DoppelM » 29.04.2017, 13:59

Oh, du machst auch sehr feine Grafiken. Was ist denn die Harley Quinn auf dem untersten, sieht ja fast so aus als ob da was Lichtschrankenmäßiges drauf ist?
Ich bin insgesamt auch eher bescheiden, hab noch ne handvoll Zerrer mehr, aber letztlich läuft es immer wieder auf das Setup oben raus.
All you need for a good song is three chords and the truth.

Hold my beer and watch this

Benutzeravatar
MiLe
Luthier
Beiträge: 2587
Registriert: 28.12.2013, 13:51
Wohnort: Saarbrücken
Hat sich bedankt: 96 Mal
Danksagung erhalten: 92 Mal
Kontaktdaten:

Re: Der allgemeine Pedalboard Präsentierthread

#36

Beitrag von MiLe » 29.04.2017, 17:36

Haddock hat geschrieben:
28.04.2017, 10:10
och Mile....das Helix.........ich will das auch :roll: Bist Du zfrieden damit?
Sagen wir mal so - das Teil kann ca. 3000x mehr als ich :lol:
Die Werkspresets finde ich eher bescheiden, weil zu überladen und oft zu fizzig. Da man aber wirklich alles und jedes tweaken kann (am den Amps z.B. Sag, BIAS, XBIAS......) und alles mit jedem in jeder beliebigen Reihenfolge und nahezu unbegrenzter Anzahl kombinieren kann, sind die Möglichkeiten unendlich hoch 4. Ich hatte noch nicht wirklich die Musse, mich überall reinzufuchsen. Es gibt aber sehr brauchbare Presets (die man als Basis nahmen kann) kostenlos und professionell.
Wichtig scheint, wohin man mit dem Teil geht. Präferiert werden hier gute FRFR-Systeme, oder direkt ins Mischpult, in die DAW.......
Soundmäßig hab ich nun schon einige, die mich wegblasen. Bedienungstechnisch ist es genial gelöst, eine derartige Vielfalt überhaupt in den Griff bekommen zu können. Man bekommt seine eigenen Traumsounds wohl nicht an einem Nachmittag, aber man bekommt sie ;)

Im Vergleich zu meinen früheren (Röhren)Amps finde ich die Sounds in der Mehrzahl der Anwendungsfälle durchweg besser - und reproduzierbarer und gefühlt halt 1 Million mal flexibler.

Was aber auch mit manchmal fehlt ist der Charme und diese spezielle Chemie, den analoges Zeug, oft sogar mieses, erzeugt. Das haben sie wohl vergessen zu modellieren :)
Also sehr gut, sehr flexibel undsehr praktisch aber nicht sexy ;)
Liebe Grüße,
Michael

Antworten

Zurück zu „Guitartalk, Basstalk, Amp- und Effektetalk“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast