Guitars & More Schweiz - Wettingen, 25.11.2017

Der richtige Bereich, um GBB-Treffen abzustimmen.
Antworten
Benutzeravatar
MiLe
Zargenbieger
Beiträge: 1977
Registriert: 28.12.2013, 13:51
Wohnort: Saarbrücken
Hat sich bedankt: 16 Mal
Danksagung erhalten: 35 Mal
Kontaktdaten:

Guitars & More Schweiz - Wettingen, 25.11.2017

#1

Beitrag von MiLe » 25.11.2017, 12:38

moin,

da ich morgen den langen Marsch in die Schweiz antrete, um Urs' Kreationen zu huldigen wollte ich mal nachfragen, wer sonst noch kommt?

Titan Jan hat seine Anwesenheit schon angekündigt, aber das kann doch nicht alles sein? :shock:

Und dann hätte ich da noch operative Fragen an die, die sich auskennen:

- darf auf der Messe hemmungslos fotografiert werden?
- Kann man den Eintritt in Euro bezahlen?
- Kriegt man problemlos Sonntags an der Grenze eine Vignette?
Beste Grüße

Michael

Benutzeravatar
Titan-Jan
Zargenbieger
Beiträge: 1876
Registriert: 24.06.2011, 14:01
Wohnort: Bodensee, Kreis Konstanz
Hat sich bedankt: 33 Mal
Danksagung erhalten: 5 Mal

Re: Guitars & More Schweiz - Wettingen, 25.11.2017

#2

Beitrag von Titan-Jan » 25.11.2017, 15:31

MiLe hat geschrieben:
25.11.2017, 12:38
Titan Jan hat seine Anwesenheit schon angekündigt, aber das kann doch nicht alles sein? :shock:
Ja, das würde mich auch wundern! Wo sind denn alle Schwiizer?
MiLe hat geschrieben:
25.11.2017, 12:38
- darf auf der Messe hemmungslos fotografiert werden?
Ja, war zumindest letztes Mal so.
MiLe hat geschrieben:
25.11.2017, 12:38
- Kann man den Eintritt in Euro bezahlen?
Ja, war zumindest letztes Mal so, wenn man etwas flexibel ist, was den Umrechnungskurs angeht ;-)
MiLe hat geschrieben:
25.11.2017, 12:38
- Kriegt man problemlos Sonntags an der Grenze eine Vignette?
Müsste es eigentlich an jeder Tanke geben...

Benutzeravatar
Titan-Jan
Zargenbieger
Beiträge: 1876
Registriert: 24.06.2011, 14:01
Wohnort: Bodensee, Kreis Konstanz
Hat sich bedankt: 33 Mal
Danksagung erhalten: 5 Mal

Re: Guitars & More Schweiz - Wettingen, 25.11.2017

#3

Beitrag von Titan-Jan » 25.11.2017, 15:32

Titan-Jan hat geschrieben:
25.11.2017, 15:31
MiLe hat geschrieben:
25.11.2017, 12:38
- Kriegt man problemlos Sonntags an der Grenze eine Vignette?
Müsste es eigentlich an jeder Tanke geben...
Wobei sich das für den einen Trip eher nicht lohnt, denke ich. Wie du meinst... In der Schweiz darf auf der Autobahn auch nur 120 fahren und es ist meist nur zweispurig. Über die Dörfer ist man also nur unwesentlich langsamer (wenn man jetzt nicht gerade ganz quer durch muss).

Benutzeravatar
MiLe
Zargenbieger
Beiträge: 1977
Registriert: 28.12.2013, 13:51
Wohnort: Saarbrücken
Hat sich bedankt: 16 Mal
Danksagung erhalten: 35 Mal
Kontaktdaten:

Re: Guitars & More Schweiz - Wettingen, 25.11.2017

#4

Beitrag von MiLe » 25.11.2017, 15:38

Hi Jan,

Danke für die Tips und Hinweise!
Ich komme über Straßburg-Basel - da würde es über die Dörfer schon beschwerlich - Bundesstraßen sind ja wohl auch mautpflichtig?
Außenrum, um nur wenige km in der Schweiz zu haben, wäre ein ziemlicher Umweg - dann lieber das Pickerl ;)
Beste Grüße

Michael

Benutzeravatar
bea
Luthier
Beiträge: 4142
Registriert: 06.05.2011, 11:28
Hat sich bedankt: 10 Mal
Danksagung erhalten: 56 Mal

Re: Guitars & More Schweiz - Wettingen, 25.11.2017

#5

Beitrag von bea » 25.11.2017, 21:46

An Wochenenden muss ich in aller Regel arbeiten.
LG

Beate

Benutzeravatar
MiLe
Zargenbieger
Beiträge: 1977
Registriert: 28.12.2013, 13:51
Wohnort: Saarbrücken
Hat sich bedankt: 16 Mal
Danksagung erhalten: 35 Mal
Kontaktdaten:

Re: Guitars & More Schweiz - Wettingen, 25.11.2017

#6

Beitrag von MiLe » 26.11.2017, 09:58

ich auch, aber heute mache ich blau 8)
Schade - vielleicht klappt's ja ein anderes mal :(
Beste Grüße

Michael

Benutzeravatar
zappl
Ober-Fräser
Beiträge: 836
Registriert: 09.02.2016, 19:58
Wohnort: 56xxx
Hat sich bedankt: 51 Mal
Danksagung erhalten: 28 Mal
Kontaktdaten:

Re: Guitars & More Schweiz - Wettingen, 25.11.2017

#7

Beitrag von zappl » 26.11.2017, 12:03

Viel Spaß, ich bin auf ein paar Fotos gespannt. ;)
Gruß, Sebastian
#1 #2 #3 #4

Benutzeravatar
MiLe
Zargenbieger
Beiträge: 1977
Registriert: 28.12.2013, 13:51
Wohnort: Saarbrücken
Hat sich bedankt: 16 Mal
Danksagung erhalten: 35 Mal
Kontaktdaten:

Re: Guitars & More Schweiz - Wettingen, 25.11.2017

#8

Beitrag von MiLe » 26.11.2017, 23:35

Dann wollen wir mal Sebastian nicht länger zappeln lassen :D

Also:

- mein tiefstes Mitgefühl für alle die nicht kommen konnten und
- meine aufrichtig empfundene Schadenfreude für alle die, die zu faul waren ;)

Es war mein erster Besuch auf einer derartigen Veranstaltung und ich bin froh, dass ich die knapp doch 7 Stunden Gesamtfahrzeit auf mich genommen habe. Es gab eine (für mich Laien) erfreulich große Auswahl von teils mehr und teils weniger eigenständigen,
teils traditionellen und teils abgedrehten Instrumente zu sehen und auch so manch gutes Riff zu hören.
Am meisten beeindruckt hat mich da so ein geschätzt 13jähriger Knirps, der Riffs und Solopassagen von Thunderstruck über sweet child of mine bis ain't taklin 'bout love vom Stapel ließ, dass mir fast die Kinnlade runterfefallen ist.
Um so erfreulicher, dass der am Stand von Urs gleich 2x aufgetaucht war, das 2. Mal mit den (wohl finanzierenden) Eltern im Schlepptau. Irgend etwas muss ihm da gefallen haben ;)

Ach ja - Urs: Endlich mal jemanden aus dem Forum persönlich kennengelernt, schon gleich bei meiner Ankunft war er mit Jan (Titan Jan) in ein ernstes Fachgespräch vertieft. Ob es Glück oder Pech war, dass Urs nicht allzu viel Zeit für derlei Gespräche mit uns hatte ist eine Frage des Standpunktes: Aus meiner Sicht kamen viel zu viele interessierte potentielle Kunden störend vorbei, Urs wird das wohl anders gesehen haben :D
Im Ernst, das Interesse an den geilen Kreationen war enorm und auch ohne den Bezug zu 'Urs Arbeit durch das Forum wären sie wohl mein persönliches Messehighlight gewesen. Insgeheim hatte ich ja noch gehofft, an den Exponaten Fehler zu finden, die auf den Forts einfach wegretuschiert oder erst gar nicht abgebildet wurden, aber auch da wurde ich enttäuscht - die Teile sind einfach perfekt bis in's letzte Detail. (Bis auf das Fehlen kompensierter Sättel, die ich aber auch bei keinem der anderen Aussteller gefunden hatte :badgrin: )

Aber auch der Stand, die Beschriftungen und Erklärungen - alles Tip-Top - professionell - höchstes Niveau. Highlights wie das selbstöffnende Case für die Tron Legacy fallen da schon kaum noch auf. Ich staune, was man aus Europaletten machen kann, wenn man einen treffsicheren Geschmack hat.
Dennoch blieben zwischendrin ein paar Minuten Zeit für ein Schwätzchen und der (oft trügerische) Eindruck, den die Online-Welt vermittelt, wurde dieses Mal voll bestätigt. Ich freue mich jedenfalls, Jan und Urs mal persönlich kennengelernt zu haben und dabei festzustellen, dass das doch tatsächlich genauso nette Jungs sind, wie es sich hier im Forum immer darstellt. Das ist heutzutage alles andere als selbstverständlich und es war mir ein Fest!
(Mit bestem Dank an Jan's bessere Hälfte, die viel Geduld aufgebracht hat, bis wir nicht mehr ganz so debil gegrinst haben (whistle) )

Mein Highlight nach Urs' Kreationen waren noch die Geigen von Relish Guitars in Sandwich-Aufbau MPX-Alu-MPX. Keine Ahnung, wie sich das klanglich auswirkt, die Korpi sind mir etwas zu massig und die Headstocks zu zierlich, aber den Ansatz finde ich erfrischend.
Viel mehr gab meine Foto-Ausbeute leider nicht her. Bei solchen Gelegenheiten komme ich mit mit der Knipse in der Hand immer irgendwie wie ein störender Spanner vor - und ausserdem gab's in der Kürze der Zeit viel zu viel zu sehen, staunen, begrapschen und reden.
Wer mehr sehen will - einfach das nächste Mal selbst kommen ;)
Beste Grüße

Michael

Benutzeravatar
Haddock
Luthier
Beiträge: 4091
Registriert: 11.12.2012, 13:15
Wohnort: Schweiz
Hat sich bedankt: 54 Mal
Danksagung erhalten: 61 Mal
Kontaktdaten:

Re: Guitars & More Schweiz - Wettingen, 25.11.2017

#9

Beitrag von Haddock » 27.11.2017, 09:43

Guten Morgen,

es war ein Super Tag gestern und es hat mich riesig gefreut, dass Jan und Michael zu besuch waren. Hammer Jungs das Ihr den Weg auf Euch genommen habt, Danke!

:D
MiLe hat geschrieben:
26.11.2017, 23:35
Ach ja - Urs: Endlich mal jemanden aus dem Forum persönlich kennengelernt, schon gleich bei meiner Ankunft war er mit Jan (Titan Jan) in ein ernstes Fachgespräch vertieft. Ob es Glück oder Pech war, dass Urs nicht allzu viel Zeit für derlei Gespräche mit uns hatte ist eine Frage des Standpunktes: Aus meiner Sicht kammen viel zu viele interessierte potentielle Kunden störend vorbei, Urs wird das wohl anders gesehen haben :D
Genau so sehe ich das Michael :D Natürlich war es schade, dass ich nicht mehr Zeit hatte, aber da musste ich halt Prioritäten setzten und Ihr hattet ja Verständniss dafür :)

Grundsätzlich kann ich sagen, dass es eine erfolgreiche Messe für mich war, mein Stand wurde Zeitweise regelrecht überrannt und ich kam gar nicht nach mit Visitenkarten auflegen. Der ca. 13 Jährige Junge war echt der Knaller, als er mich Fragte ob er eine Gitarre anspielen dürfe, war ich schon sehr ab seinem Selbsbewustsein erstaunt und als er dann los legte, viel mir die Kinlade runter! Der Junge hat es echt drauf. Allgemein wurden sehr viele Gittaren angespiel und getestet, bedeutend mehr als letztes Jahr. Auch ist mir der respecktvolle Umgang mit den Instrumenten positiv aufgefallen, es wurde immer erst gefragt ob man den die Teile auch anfassen darf. Nun noch ein paar Bilder von meinem Stand.
Gruss
Urs

Benutzeravatar
Haddock
Luthier
Beiträge: 4091
Registriert: 11.12.2012, 13:15
Wohnort: Schweiz
Hat sich bedankt: 54 Mal
Danksagung erhalten: 61 Mal
Kontaktdaten:

Re: Guitars & More Schweiz - Wettingen, 25.11.2017

#10

Beitrag von Haddock » 27.11.2017, 09:48

Hier noch ein kleiner Clip mit einer gesamtübersicht was da alles so zu sehen war.

https://www.youtube.com/watch?v=JPZsZOI8Geg

Gruss
Urs

Benutzeravatar
Titan-Jan
Zargenbieger
Beiträge: 1876
Registriert: 24.06.2011, 14:01
Wohnort: Bodensee, Kreis Konstanz
Hat sich bedankt: 33 Mal
Danksagung erhalten: 5 Mal

Re: Guitars & More Schweiz - Wettingen, 25.11.2017

#11

Beitrag von Titan-Jan » 29.11.2017, 16:10

Ja, war echt ein schönes Event! Umso schöner, wenn man Freunde trifft :-)

Sehr überrascht war ich, dass zwei weitere Gitarrenbauer mich vom letzten Jahr wiedererkannt haben! Daran sieht man aber auch, dass diese Messe noch relativ klein und familiär ist. Ich hatte teilweise den Eindruck, dass kaum Besucher kamen, die auch konkret etwas kaufen wollten. Die meisten kamen, als würden sie ins Museum gehen. Ist ja auch legitim (zähle mich ja auch dazu) aber ich hoffe, dass die Aussteller (inklusive Urs natürlich) auch wirklich durch die Messe ordentliche Aufträge erhalten, damit sich der Aufwand lohnt... Direkt auf der Messe wurde meiner Beobachtung nach leider kaum gekauft.

Ich habe jedenfalls wieder einige Anregungen mitgenommen und will nächstes Jahr auch wieder hin. Ist von mir aus halt auch nur ca. 90 Minuten Autofahrt :-)

Antworten

Zurück zu „Treffen“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast