Alternative zu Tormek T7?

Rund um Maschinenwerkzeuge,
Bohrer, Fräser. Schleifbänder, Sägeblätter etc

Moderator: jhg

Antworten
Benutzeravatar
Haddock
Luthier
Beiträge: 4804
Registriert: 11.12.2012, 13:15
Wohnort: Schweiz
Hat sich bedankt: 355 Mal
Danksagung erhalten: 236 Mal
Kontaktdaten:

Alternative zu Tormek T7?

#1

Beitrag von Haddock » 09.07.2015, 11:50

Guten Tag,

gibt es eine Alternative zur Tormek T7? Die T4 ist satte 200Fr.- günstiger..... Hat jemand von Euch erfahrung mit beiden oder einer anderen Nassschleifmaschine?

Danke.

Gruss
Urs

Benutzeravatar
pinacoco
Halsbauer
Beiträge: 318
Registriert: 18.06.2013, 14:30
Wohnort: Winnenden
Danksagung erhalten: 2 Mal
Kontaktdaten:

Re: Alternative zu Tormek T7?

#2

Beitrag von pinacoco » 09.07.2015, 12:43

Hab die t7 auf dem GB Treffen vor zwei Jahren ausprobiert. Ist schon verdammt geil und echt idiotensicher!
Die andre kenn ich nicht.
Ansonsten nutz ich Wassersteine und die Schleifführung von Veritas. Geht auch, ist aber zeitaufwändig(er).
Gruß
Uli

-------------------
Hör nie auf anzufangen, fang nie an aufzuhören.

Benutzeravatar
Haddock
Luthier
Beiträge: 4804
Registriert: 11.12.2012, 13:15
Wohnort: Schweiz
Hat sich bedankt: 355 Mal
Danksagung erhalten: 236 Mal
Kontaktdaten:

Re: Alternative zu Tormek T7?

#3

Beitrag von Haddock » 09.07.2015, 14:30

Hallo,

Danke Uli, schat scho aus als ob es keine wirkliche Alternative gibt, hab mir die Finger wund geoogelt. Werde die Heute nochmals genauer unter die Lupe nehmen.

Gruss
Urs

Benutzeravatar
pinacoco
Halsbauer
Beiträge: 318
Registriert: 18.06.2013, 14:30
Wohnort: Winnenden
Danksagung erhalten: 2 Mal
Kontaktdaten:

Re: Alternative zu Tormek T7?

#4

Beitrag von pinacoco » 09.07.2015, 14:50

Es gibt halt billige wie die von Triton (glaub?!?) aber soviel ich gelesen hab ist das alles mehr oder weniger Mist.
Gruß
Uli

-------------------
Hör nie auf anzufangen, fang nie an aufzuhören.

Benutzeravatar
Haddock
Luthier
Beiträge: 4804
Registriert: 11.12.2012, 13:15
Wohnort: Schweiz
Hat sich bedankt: 355 Mal
Danksagung erhalten: 236 Mal
Kontaktdaten:

Re: Alternative zu Tormek T7?

#5

Beitrag von Haddock » 09.07.2015, 15:15

Hallo,

naja, mist möchte ich eben nicht kaufen. Die T7 scheint schon das mas der Dinge in dem Preissegment sein.

Gruss
Urs

Benutzeravatar
Jaegi
Neues Mitglied
Beiträge: 22
Registriert: 01.05.2010, 11:22

Re: Alternative zu Tormek T7?

#6

Beitrag von Jaegi » 09.07.2015, 15:57

Ein Kollege von mir hat diese
http://www.ebay.de/itm/JET-JSSG-10-Nass ... 1596368179
Welle und Scheiben sind leider nicht aus Edelstahl
Gruss Jägi

Benutzeravatar
pinacoco
Halsbauer
Beiträge: 318
Registriert: 18.06.2013, 14:30
Wohnort: Winnenden
Danksagung erhalten: 2 Mal
Kontaktdaten:

Re: Alternative zu Tormek T7?

#7

Beitrag von pinacoco » 09.07.2015, 18:53

Die Maschinen von Bernardo, Holzmann und Holzstar sehen ziemlich baugleich aus und kommen wahrscheinlich alles aus Asien. Kosten aber eben auch nur ein knappes Viertel...

Wenn ich das Geld übrig hätte würd ich ne Tormek kaufen, mit den anderen wird's aber sicherlich auch iwi OK gehen, sonst würde man mehr übelst schlechte Kritiken lesen.
Gruß
Uli

-------------------
Hör nie auf anzufangen, fang nie an aufzuhören.

Benutzeravatar
Haddock
Luthier
Beiträge: 4804
Registriert: 11.12.2012, 13:15
Wohnort: Schweiz
Hat sich bedankt: 355 Mal
Danksagung erhalten: 236 Mal
Kontaktdaten:

Re: Alternative zu Tormek T7?

#8

Beitrag von Haddock » 09.07.2015, 20:46

Guten Abend,

hat sich erledigt, hab mir die Tormek T7 gekauft, war bei uns gerade im Angebot! Juhui! :D

Danke für Eure Beteiligung!

Gruss
Urs

Benutzeravatar
taxman
Zargenbieger
Beiträge: 1516
Registriert: 23.04.2010, 22:16
Hat sich bedankt: 7 Mal
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: Alternative zu Tormek T7?

#9

Beitrag von taxman » 19.01.2019, 02:59

Wer aktuell mit dem Gedanken spielt sich eine T8 zuzulegen, sollte aktuell mal bei Ama_on schauen. Neu für 345,-€ !
Ich hab es mal riskiert und eine bestellt.

Benutzeravatar
hatta
Luthier
Beiträge: 3084
Registriert: 12.01.2015, 12:46
Hat sich bedankt: 384 Mal
Danksagung erhalten: 274 Mal

Re: Alternative zu Tormek T7?

#10

Beitrag von hatta » 19.01.2019, 06:42

:shock: :shock: :shock:

Waaaaaaas? Hast du da nen link dazu?
Da würd ich gleich 3 nehmen und die restlichen 2 bei uns um €500 weiterverkaufen.
Das ding bekommt man doch nir unter 800 (think)
Gruß
Harald

Benutzeravatar
100WChris
Halsbauer
Beiträge: 376
Registriert: 24.02.2015, 10:44
Hat sich bedankt: 55 Mal
Danksagung erhalten: 129 Mal

Re: Alternative zu Tormek T7?

#11

Beitrag von 100WChris » 19.01.2019, 13:27

…vielleicht meint taxman die T4, die kostet nämlich so ungefähr die 345€?
Ansonsten würd ich auch das Lager leer kaufen :))
beste Grüße
Chris

Benutzeravatar
Sven
Ober-Fräser
Beiträge: 855
Registriert: 17.08.2015, 23:00
Hat sich bedankt: 244 Mal
Danksagung erhalten: 180 Mal

Re: Alternative zu Tormek T7?

#12

Beitrag von Sven » 19.01.2019, 14:30

taxman hat geschrieben:
19.01.2019, 02:59
Wer aktuell mit dem Gedanken spielt sich eine T8 zuzulegen, sollte aktuell mal bei Ama_on schauen. Neu für 345,-€ !
Ich hab es mal riskiert und eine bestellt.
Das musst du dich verguckt haben. Das ist der Preis der T-4.
Riskiert hast du dabei aber sicherlich nichts. Ich hab mir vor kurzem eine T-8 bei Dictum gekauft und die Dinger sind richtig klasse!

Sven

Vom Handwerk kann man sich zur Kunst erheben.
Vom Pfusch nie.
(Goethe)

Benutzeravatar
taxman
Zargenbieger
Beiträge: 1516
Registriert: 23.04.2010, 22:16
Hat sich bedankt: 7 Mal
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: Alternative zu Tormek T7?

#13

Beitrag von taxman » 25.01.2019, 01:02

Ich berichte hier nochmal kurz, nein ich hatte mich nicht verguckt, die Tormek T8 wurde tatsächlich für den angegebenen Preis über Amazon angeboten. Das dieser Preis sehr unrealistisch ist, ist natürlich klar, aber ich habe trotzdem bestellt, da der Verkäufer ein seriöser Händler im Marktplatz ist.
Es hat sich dann herausgestellt, daß der Shop gehackt wurde, es gab mehrere Beschwerden von diversen Kunden. Dank A-Z Garantie bekommt man das Geld zurück erstattet.
Diese Masche ist wohl schon oft von Hackern so praktiziert worden, unschön.

Also, nie an externe Konten überweisen, falls man auf dem Marktplatz etwas kauft.

Trotzdem habe ich noch ein gutes Angebot für die T8 gefunden https://www.systemshop24.de/TORMEK-Scha ... u-lackiert

Allgemein finde ich den Preisunterschied zwischen der T4 und T8 gar nicht so dramatisch, denn die T8 hat im Lieferumfang das Abrichtwerkzeug und die Universalschleifführung enthalten. Die kämen bei der T4 noch dazu, somit reduziert sich der reale Preisunterschied doch deutlich.
Ich werde mich also für die t8 entscheiden, evtl. dann später nochmal den Japanstein dazu.

Antworten

Zurück zu „Maschinenwerkzeuge“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste