SixRay!

Das Board für eure Bauberichte!

Moderatoren: clonewood, wasduwolle

Benutzeravatar
pinacoco
Halsbauer
Beiträge: 312
Registriert: 18.06.2013, 14:30
Wohnort: Winnenden

Re: SixRay!

#76

Beitrag von pinacoco » 25.05.2015, 12:34

sunrisebrasil hat geschrieben:Tolle Arbeit!
ist doch schön zu sehen, wie jeder von uns seine eigene Vorgehensweise hat: Ich werde bei den Paulas das GB ganz zum Schluss aufleimen...
Grüsse
Markus

macht bei nem eingeleimten Hals mit Halswinkel ja auch Sinn.
Gruß
Uli

-------------------
Hör nie auf anzufangen, fang nie an aufzuhören.

Benutzeravatar
Haddock
Luthier
Beiträge: 4392
Registriert: 11.12.2012, 13:15
Wohnort: Schweiz
Hat sich bedankt: 171 Mal
Danksagung erhalten: 116 Mal
Kontaktdaten:

Re: SixRay!

#77

Beitrag von Haddock » 26.05.2015, 18:11

Guten Abend,
pinacoco hat geschrieben:
sunrisebrasil hat geschrieben:Tolle Arbeit!
ist doch schön zu sehen, wie jeder von uns seine eigene Vorgehensweise hat: Ich werde bei den Paulas das GB ganz zum Schluss aufleimen...
Grüsse
Markus

macht bei nem eingeleimten Hals mit Halswinkel ja auch Sinn.
Danke Markus. :D

Für mich macht das kein Sinn. Das Griffbrett sollte meiner Meinung nach, aufgeleimt werden solange die Halskantel noch Eckig ist, keine Halsshaping hat. Der Hals ist in diesem Zustand noch gerade und die Druckfläche ist massiv besser und grösser als auf einem Radius. Bei einer Reparatur/Restauration schaut das natürlich anders aus.

Leider geht es hier nur langsam voran. Heute hab ich den 40" Griffbrettadiusschleifklotz gemacht. Zuerst ein Zirkel an die Oberfräse geschraubt und den Radius gefräst. Danach alle Stücke auf gleiches Mass gebracht und zusammen geschraubt. Aus einem Reststück Ipe, dann auch gleich noch eine Presszulage für die Bunddrähte gefertigt, natürlich mit dem selben Radius. Das Griffbrett bündig gefräst, da es am 24sten Bund übersteht muss das Ende mit Parallelanschlag gefräst werden. Selbes Prozedere auch bein Bindingfalz.

Gruss
Urs
Dateianhänge

Benutzeravatar
Poldi
GBB.de-Inventar
Beiträge: 6487
Registriert: 26.04.2010, 06:46
Wohnort: Wanne-Eickel
Hat sich bedankt: 218 Mal
Danksagung erhalten: 124 Mal

Re: SixRay!

#78

Beitrag von Poldi » 27.05.2015, 06:55

Haddock hat geschrieben: Für mich macht das kein Sinn. Das Griffbrett sollte meiner Meinung nach, aufgeleimt werden solange die Halskantel noch Eckig ist, keine Halsshaping hat. Der Hals ist in diesem Zustand noch gerade und die Druckfläche ist massiv besser und grösser als auf einem Radius. Bei einer Reparatur/Restauration schaut das natürlich anders aus.
Gruss
Urs
Seh ich auch so.

Benutzeravatar
pinacoco
Halsbauer
Beiträge: 312
Registriert: 18.06.2013, 14:30
Wohnort: Winnenden

Re: SixRay!

#79

Beitrag von pinacoco » 27.05.2015, 12:03

na ja, es hat halt Vorteile bei ner LP den Tenon einzupassen ohne Griffbrett. Vor allem, weil man alles sieht.
Und die Anpassung des Winkels am Fuß und parallel auch an der Passung Griffbrett/Decke kann auch ausarten.

bei nem Schraubhals würde ich das jedoch auch immer so machen wie in diesem Beispiel.
Gruß
Uli

-------------------
Hör nie auf anzufangen, fang nie an aufzuhören.

Benutzeravatar
sunrisebrasil
Ober-Fräser
Beiträge: 751
Registriert: 11.08.2013, 06:27
Wohnort: 71334 Waiblingen
Hat sich bedankt: 3 Mal
Danksagung erhalten: 2 Mal

Re: SixRay!

#80

Beitrag von sunrisebrasil » 27.05.2015, 13:48

Hi, ich habe in den letzten Tagen 2 GB aufgeleimt, kann also die von URs und Poldi beschriebenene Problem gut nachvollziehen, für mich sticht aber letztlich Ulis Argument.
Oder hat hier vielleicht jemand das Ei des Kolumbus gefunden: Also erst GB aufleimen und dann easy Tennon und Halswinkel am Tenon anpassen?
Also das würde mich echt interessieren, vor allem weil ich heute nachmittag mal wiede bei Kaguit vorbeischaue,
meinem "WAS" zu frönen. Und da kommt sicher wieder Holz für ne neue Paula raus ( hab doch erst 5 :D :D )

Grüße
Markus

P.S. "WAS" ist der Bruder vom "GAS" (dance a)

Benutzeravatar
Haddock
Luthier
Beiträge: 4392
Registriert: 11.12.2012, 13:15
Wohnort: Schweiz
Hat sich bedankt: 171 Mal
Danksagung erhalten: 116 Mal
Kontaktdaten:

Re: SixRay!

#81

Beitrag von Haddock » 27.05.2015, 18:09

Hallo Markus,

das Ei des Kolumbus: An der Halskantel Tenon Schneiden, Fräsen und in den Korpus einpassen, dann den Hals auf Fertigmass bringen, nur in der Breite! Jetzt Hals- Korpusübergang anpassen. Nun das Griffbrett aufleimen. Den Hals auf Dicke Fräsen und das Halsprofil shapen. So geht das :D

Gruss
Urs

Benutzeravatar
sunrisebrasil
Ober-Fräser
Beiträge: 751
Registriert: 11.08.2013, 06:27
Wohnort: 71334 Waiblingen
Hat sich bedankt: 3 Mal
Danksagung erhalten: 2 Mal

Re: SixRay!

#82

Beitrag von sunrisebrasil » 27.05.2015, 19:25

Ja, ok, ich gebe zu, dieses Vorgehen hat auch was für sich. (whistle) (whistle)

Benutzeravatar
Haddock
Luthier
Beiträge: 4392
Registriert: 11.12.2012, 13:15
Wohnort: Schweiz
Hat sich bedankt: 171 Mal
Danksagung erhalten: 116 Mal
Kontaktdaten:

Re: SixRay!

#83

Beitrag von Haddock » 31.05.2015, 16:32

Guten Abend,

angeregt durch clonewood hab ich mir eine Griffbrettradius-Jig gebaut. War ja eh schon lange überfällig und bei einem solch grossen Griffbrett auch richtig nützlich. Zum Fräsen hab ich dann noch ein Packet Tape auf die Aluschiene geklebt, damit der Schlitten besser gleitet, schon fast CNC Feeling ;) . Hat alles wunderbar geklapt inklusive die Parallelkantenkompensation! :D

Danke an clonewood und capricky!

Morgen wird das GB geschliffen und dann geht es nan die Inlays.

Gruss
Urs
Dateianhänge

Benutzeravatar
Haddock
Luthier
Beiträge: 4392
Registriert: 11.12.2012, 13:15
Wohnort: Schweiz
Hat sich bedankt: 171 Mal
Danksagung erhalten: 116 Mal
Kontaktdaten:

Re: SixRay!

#84

Beitrag von Haddock » 01.06.2015, 11:00

Guten Tag,

endlich kommt die Inlay Arbeit, dass mache ich sehr gerne. Aus sicherheitsgründen beschrifte ich immer die Bünd auf dem GB. Zuerst die Vorlage auf das Alu geklebt und an der Kreissäge (mit Holzbretunterlage!) auf's Mass gebracht. Danach mit Der E-Laubsäge ausgesägt und mit der Feile schön gemacht. Mit einem dünnen Bleistift das Inlay auf das GB übertragen. Nun grob ausgefräst. Nach einer kurzen Pause, um die Augen zu entspannen, schön an die Bleistiftlinie gefräst.

Gruss
Urs
Dateianhänge

Benutzeravatar
dhaefi
Site Admin
Beiträge: 1010
Registriert: 23.04.2010, 11:50
Wohnort: Rüti ZH
Hat sich bedankt: 19 Mal
Danksagung erhalten: 16 Mal

Re: SixRay!

#85

Beitrag von dhaefi » 01.06.2015, 11:59

Hi Urs,

gut, dass du das Inlay von Hand gemacht hast. Mit der CNC kriegt man die Innenecken nicht ganz eckig hin (Ecke ist = Fräserdurchmesser).
Der Aufwand dafür hätte sich wohl eh nicht gelohnt, ausser du brauchst zig Inlays davon.

Saubere Arbeit und coole Sache der Bass!

Liebe Grüsse,
Dani

Benutzeravatar
Haddock
Luthier
Beiträge: 4392
Registriert: 11.12.2012, 13:15
Wohnort: Schweiz
Hat sich bedankt: 171 Mal
Danksagung erhalten: 116 Mal
Kontaktdaten:

Re: SixRay!

#86

Beitrag von Haddock » 01.06.2015, 18:07

Guten Abend,

nach dem Mittag hab ich das Inlay eingpasst, mit Nadelfeilen und Skalpell. Zum schauen ob es passt, drück ich es zur hälfte rein. Nach dem Inlay kamen die Dotringe, auch nichts neues, mit selbst geschliffenem Alufräser gebohrt. Die Aluringe sind an der Unterseite angefast, damit sie besser in die Fräsung gleiten. Sie sind mit Sekundenkleber geklebt. Das Inlay hab ich mit 2K Epoxy eingeleimt, vemischt mit Schleiffstaub vom Griffbrett. Natürlich alles gut abgeklebt? Mal schauen wie es morgen ausschaut.

Gruss
Urs
Dateianhänge

Benutzeravatar
Poldi
GBB.de-Inventar
Beiträge: 6487
Registriert: 26.04.2010, 06:46
Wohnort: Wanne-Eickel
Hat sich bedankt: 218 Mal
Danksagung erhalten: 124 Mal

Re: SixRay!

#87

Beitrag von Poldi » 01.06.2015, 18:24

(dance a) (clap3)

Benutzeravatar
sunrisebrasil
Ober-Fräser
Beiträge: 751
Registriert: 11.08.2013, 06:27
Wohnort: 71334 Waiblingen
Hat sich bedankt: 3 Mal
Danksagung erhalten: 2 Mal

Re: SixRay!

#88

Beitrag von sunrisebrasil » 01.06.2015, 20:24

Ganz starke Nummer, Urs !!

Benutzeravatar
Haddock
Luthier
Beiträge: 4392
Registriert: 11.12.2012, 13:15
Wohnort: Schweiz
Hat sich bedankt: 171 Mal
Danksagung erhalten: 116 Mal
Kontaktdaten:

Re: SixRay!

#89

Beitrag von Haddock » 02.06.2015, 17:26

Guten Abend,

danke Euch 2! :D

Nach dem Auspacken hab isch das Griffbrett grob mit 120er geschliffen. In der mitte des Inlays hat es noch wenig Leimresten, die müssen noch weg! Ansonsten bin ich damit sehr zufrieden. Als nächstes kommt das Binding und dann wird geschliffen und poliert bis man sich spiegeln kann! Juhui! :D

Gruss
Urs
Dateianhänge

Benutzeravatar
liz
Moderator
Beiträge: 4258
Registriert: 03.05.2010, 14:19
Wohnort: Raccoon City
Hat sich bedankt: 86 Mal
Danksagung erhalten: 71 Mal
Kontaktdaten:

Re: SixRay!

#90

Beitrag von liz » 02.06.2015, 19:25

WOW, das passt echt perfekt. Tolle Arbeit!!!

Benutzeravatar
sunrisebrasil
Ober-Fräser
Beiträge: 751
Registriert: 11.08.2013, 06:27
Wohnort: 71334 Waiblingen
Hat sich bedankt: 3 Mal
Danksagung erhalten: 2 Mal

Re: SixRay!

#91

Beitrag von sunrisebrasil » 02.06.2015, 20:06

Ja, da kannst Du echt jubeln!
Sieht toll aus!

Benutzeravatar
Poldi
GBB.de-Inventar
Beiträge: 6487
Registriert: 26.04.2010, 06:46
Wohnort: Wanne-Eickel
Hat sich bedankt: 218 Mal
Danksagung erhalten: 124 Mal

Re: SixRay!

#92

Beitrag von Poldi » 03.06.2015, 05:28

liz hat geschrieben:WOW, das passt echt perfekt. Tolle Arbeit!!!
dito.

Benutzeravatar
Titan-Jan
Zargenbieger
Beiträge: 2062
Registriert: 24.06.2011, 14:01
Wohnort: Bodensee, Kreis Konstanz
Hat sich bedankt: 97 Mal
Danksagung erhalten: 24 Mal

Re: SixRay!

#93

Beitrag von Titan-Jan » 03.06.2015, 09:52

Sehr, sehr schön!

Sägst du die Bundschlitze im Alu auch einfach mit der gleichen Bundsäge wie im Holz?

Benutzeravatar
Haddock
Luthier
Beiträge: 4392
Registriert: 11.12.2012, 13:15
Wohnort: Schweiz
Hat sich bedankt: 171 Mal
Danksagung erhalten: 116 Mal
Kontaktdaten:

Re: SixRay!

#94

Beitrag von Haddock » 03.06.2015, 13:00

Hallo,

danke, fürs Lob! :D

@Jan: ganz genau, das Alu ist ja nicht so hart. Das hab ich schon des öfteren so gemacht und die Säge nimmt bei so kleinen Stücken auch kein Schaden.

Gruss
Urs

Benutzeravatar
filzkopf
Moderator
Beiträge: 4714
Registriert: 23.04.2010, 14:11
Wohnort: Strass, Tirol
Hat sich bedankt: 44 Mal
Danksagung erhalten: 116 Mal

Re: SixRay!

#95

Beitrag von filzkopf » 03.06.2015, 13:19

Gut zu wissen; Alu reizt mich nämlich schon länger...... Wie dick ist denn das Blech? und mit welchen Blättern hast du es geschnitten? Könnte man das auch fräsen?
mfG Simon

http://www.facebook.com/skyshape
neueste Gitarren:
#20 #21 #22 #23

Benutzeravatar
Haddock
Luthier
Beiträge: 4392
Registriert: 11.12.2012, 13:15
Wohnort: Schweiz
Hat sich bedankt: 171 Mal
Danksagung erhalten: 116 Mal
Kontaktdaten:

Re: SixRay!

#96

Beitrag von Haddock » 03.06.2015, 14:21

Hallo Simon,

das Alu ist 1,6mm stark. Zum schneiden verwende ich ein Metalblatt für die Laubsäge. Zum Fräsen: Da sehe ich keine Probleme.

Gruss
Urs

Benutzeravatar
hatta
Luthier
Beiträge: 2645
Registriert: 12.01.2015, 12:46
Hat sich bedankt: 247 Mal
Danksagung erhalten: 145 Mal

Re: SixRay!

#97

Beitrag von hatta » 04.06.2015, 15:19

Dann solltest du aber alu fräser nehmen!

Die gedrillten mein ich, die funktionieren im nachhinein auch für holz extrem gut, viel besser, als hilz fräyer (zumindest bei hartholz)
Gruß
Harald

Benutzeravatar
Haddock
Luthier
Beiträge: 4392
Registriert: 11.12.2012, 13:15
Wohnort: Schweiz
Hat sich bedankt: 171 Mal
Danksagung erhalten: 116 Mal
Kontaktdaten:

Re: SixRay!

#98

Beitrag von Haddock » 04.06.2015, 17:37

Guten Abend,

das stimmt natürlich hatta.

Die Geschichte von heute ist schnell erzählt. Binding angeacetonisiert, bündig geziehklingel und danach das GB geschliffen. Mit 120er Körnung angefangen bis 1500, danach bis 12000 gemicromesht. Geschwabbelt ist es noch nicht. Das Griffbrett spiegelt schon ganz schön, so muss es sein! :D

Und jetzt.....BBQGruss :D
Urs
Dateianhänge

Benutzeravatar
pinacoco
Halsbauer
Beiträge: 312
Registriert: 18.06.2013, 14:30
Wohnort: Winnenden

Re: SixRay!

#99

Beitrag von pinacoco » 04.06.2015, 18:36

Saubere Arbeit!
Guten Appetit :-)
Gruß
Uli

-------------------
Hör nie auf anzufangen, fang nie an aufzuhören.

Benutzeravatar
Izou
Zargenbieger
Beiträge: 1107
Registriert: 15.09.2010, 09:40
Wohnort: Schweiz, am Zürisee
Hat sich bedankt: 4 Mal
Danksagung erhalten: 3 Mal

Re: SixRay!

#100

Beitrag von Izou » 05.06.2015, 07:32

Saubi! Wirklich gelungen. (clap3) Da traut man sich fast nicht mit spielen, so schön poliert ist das Griffbrett.
Gruss Marcel

"You Can'T Fix Stupid, not Even with Duct Tape!"

Antworten

Zurück zu „Bauthreads E-Bässe“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste