SixRay!

Das Board für eure Bauberichte!

Moderatoren: clonewood, wasduwolle

Benutzeravatar
Jan.Odd
Planer
Beiträge: 91
Registriert: 24.05.2013, 13:06
Wohnort: Homburg (Saar)
Danksagung erhalten: 2 Mal

Re: SixRay!

#126

Beitrag von Jan.Odd » 17.06.2015, 11:43

Wow, die Ecke zwischen oberem Cutaway und Halstasche ist ja schick!
Ein sehr schöner Bass und danke für die Tolle Dokumentation!

Benutzeravatar
Izou
Zargenbieger
Beiträge: 1107
Registriert: 15.09.2010, 09:40
Wohnort: Schweiz, am Zürisee
Hat sich bedankt: 4 Mal
Danksagung erhalten: 3 Mal

Re: SixRay!

#127

Beitrag von Izou » 17.06.2015, 13:54

Man Urs, was soll man da noch sagen.... (clap3)
Gruss Marcel

"You Can'T Fix Stupid, not Even with Duct Tape!"

Benutzeravatar
Haddock
Luthier
Beiträge: 4480
Registriert: 11.12.2012, 13:15
Wohnort: Schweiz
Hat sich bedankt: 194 Mal
Danksagung erhalten: 136 Mal
Kontaktdaten:

Re: SixRay!

#128

Beitrag von Haddock » 17.06.2015, 18:16

Guten Abend,

danke fürs Lob! :D

Weiter ging es dann mit der Lehre für die Jackbuchse. Diese hab ich 2 teilig gebaut, damit man zuerst das Loch für die Buchse fräsen kann und nach dem entfernen des innenteils die Fräsung für das "Befestigungsblech" machen kann. Die Ecken muss man dann noch mit einem passenden Hohlbeitel nachstechen.

Dann war noch die Griffprobe Heute, am Hals muss noch minimal nachgearbeitet werden, der Rest Basst! Cool!
Das momentane Gewicht liegt bei ca. 4,2 Kg. Für die Grösse des SixRays liegt das absolut im Rahmen.

Gruss
Urs
Dateianhänge

Benutzeravatar
sunrisebrasil
Ober-Fräser
Beiträge: 751
Registriert: 11.08.2013, 06:27
Wohnort: 71334 Waiblingen
Hat sich bedankt: 3 Mal
Danksagung erhalten: 2 Mal

Re: SixRay!

#129

Beitrag von sunrisebrasil » 17.06.2015, 20:46

Gefällt mir seeeeehr gut Urs, aber der Hintergrund ist auch nicht zu verachten
(whistle) (whistle) (whistle) (dance a) (dance a) :D :D

Benutzeravatar
Haddock
Luthier
Beiträge: 4480
Registriert: 11.12.2012, 13:15
Wohnort: Schweiz
Hat sich bedankt: 194 Mal
Danksagung erhalten: 136 Mal
Kontaktdaten:

Re: SixRay!

#130

Beitrag von Haddock » 17.06.2015, 21:04

Hey Markus,

ja der Hintergrund, ein Ort an dem ich viel stehe bei schönem Wetter :D !

Gruss
Urs

Benutzeravatar
Poldi
GBB.de-Inventar
Beiträge: 6701
Registriert: 26.04.2010, 06:46
Wohnort: Wanne-Eickel
Hat sich bedankt: 274 Mal
Danksagung erhalten: 179 Mal

Re: SixRay!

#131

Beitrag von Poldi » 17.06.2015, 21:47

Ich glaube das man das perfekter nicht machen kann. Ich hätte die Buchse wieder nur aufgeschraubt (whistle)

Benutzeravatar
Haddock
Luthier
Beiträge: 4480
Registriert: 11.12.2012, 13:15
Wohnort: Schweiz
Hat sich bedankt: 194 Mal
Danksagung erhalten: 136 Mal
Kontaktdaten:

Re: SixRay!

#132

Beitrag von Haddock » 18.06.2015, 17:58

Guten Abend,

Danke Euch 2!

Es geschehen noch Wunder, der Alumitone Bassbar 4.5 ist eingetroffen. Juhui! Obwohl er aus Aluminium ist wirk er von der Haptik her sehr filigran. Der Pickup wird ohne Befestigungsschrauben, Federn und Verdrahtungsplan
ausgeliefert....schade! Die Verarbeitung ist dafür gut, ich bin gespannt wie er klingt. Jetzt heisst es nachforschen welcher Draht was belegt..... :D

Gruss
Urs
Dateianhänge

Benutzeravatar
liz
Moderator
Beiträge: 4302
Registriert: 03.05.2010, 14:19
Wohnort: Raccoon City
Hat sich bedankt: 106 Mal
Danksagung erhalten: 90 Mal
Kontaktdaten:

Re: SixRay!

#133

Beitrag von liz » 18.06.2015, 18:26

Haddock hat geschrieben: Der Pickup wird ohne Befestigungsschrauben, Federn und Verdrahtungsplan
ausgeliefert
Das wundert mich sehr, bei dem Preis. Vielleicht sind die Drahtbelegungen online?

Benutzeravatar
Haddock
Luthier
Beiträge: 4480
Registriert: 11.12.2012, 13:15
Wohnort: Schweiz
Hat sich bedankt: 194 Mal
Danksagung erhalten: 136 Mal
Kontaktdaten:

Re: SixRay!

#134

Beitrag von Haddock » 18.06.2015, 19:05

Hallo liz,

ja, ich war auch erstaunt! Das Diagramm ist schon gefunden :D .

Gruss
Urs
Dateianhänge

Benutzeravatar
Izou
Zargenbieger
Beiträge: 1107
Registriert: 15.09.2010, 09:40
Wohnort: Schweiz, am Zürisee
Hat sich bedankt: 4 Mal
Danksagung erhalten: 3 Mal

Re: SixRay!

#135

Beitrag von Izou » 19.06.2015, 07:03

Hallo Urs

Bin dann mal gespannt, was du zu dem Pickup sagen kannst. Bin selber daran interessiert zwei von denen mal zu verbauen. :)
Gruss Marcel

"You Can'T Fix Stupid, not Even with Duct Tape!"

Benutzeravatar
Haddock
Luthier
Beiträge: 4480
Registriert: 11.12.2012, 13:15
Wohnort: Schweiz
Hat sich bedankt: 194 Mal
Danksagung erhalten: 136 Mal
Kontaktdaten:

Re: SixRay!

#136

Beitrag von Haddock » 19.06.2015, 11:11

Guten Morgen,

natürlich musste auch für den Pup zuerst eine Lehre hergestellt werden. Danach die Fräsung auch gleich auf den Korpus übertragen. Die Bohrung für das Kabel gebohrt, da verwende ich immer ein sicherheits Blech. Ich will mir ja die Fräsung nicht versauen. Als nächstes kommt dann die genaue Positionierung der Einzelreiter, sowie die Bohrungen für das Massekabel. Jetzt sind sämtliche Fräsarbeiten am Bass abgeschlossen, es fehlen nur noch ein paar Borungen und dann geht es ans schleifen.

Gruss
Urs
Dateianhänge

Benutzeravatar
Haddock
Luthier
Beiträge: 4480
Registriert: 11.12.2012, 13:15
Wohnort: Schweiz
Hat sich bedankt: 194 Mal
Danksagung erhalten: 136 Mal
Kontaktdaten:

Re: SixRay!

#137

Beitrag von Haddock » 19.06.2015, 11:14

Hallo Marcel,

sobald er die ersten Töne von sich gibt, werde ich es Dich wissen lassen.

Gruss
Urs

Benutzeravatar
Izou
Zargenbieger
Beiträge: 1107
Registriert: 15.09.2010, 09:40
Wohnort: Schweiz, am Zürisee
Hat sich bedankt: 4 Mal
Danksagung erhalten: 3 Mal

Re: SixRay!

#138

Beitrag von Izou » 19.06.2015, 13:25

Super, danke dir. Der Einzelreiter der H Saite steht ziemlich weit hinten, gibt das keine Probleme? (think)
Gruss Marcel

"You Can'T Fix Stupid, not Even with Duct Tape!"

Benutzeravatar
Haddock
Luthier
Beiträge: 4480
Registriert: 11.12.2012, 13:15
Wohnort: Schweiz
Hat sich bedankt: 194 Mal
Danksagung erhalten: 136 Mal
Kontaktdaten:

Re: SixRay!

#139

Beitrag von Haddock » 19.06.2015, 14:56

Hey Marcel,

die Einzelreiter sind nur hingelegt, noch nicht eingemessen. Es geht aber in diese Richtung. Da sehe ich gar keine Probleme. Du meinst sicher bezüglich der Schaube, das kommt gut. :D

Gruss
Urs

Benutzeravatar
Izou
Zargenbieger
Beiträge: 1107
Registriert: 15.09.2010, 09:40
Wohnort: Schweiz, am Zürisee
Hat sich bedankt: 4 Mal
Danksagung erhalten: 3 Mal

Re: SixRay!

#140

Beitrag von Izou » 19.06.2015, 15:33

Hi Urs, jepp, genau die war meine Befürchtung. :D
Gruss Marcel

"You Can'T Fix Stupid, not Even with Duct Tape!"

Benutzeravatar
Haddock
Luthier
Beiträge: 4480
Registriert: 11.12.2012, 13:15
Wohnort: Schweiz
Hat sich bedankt: 194 Mal
Danksagung erhalten: 136 Mal
Kontaktdaten:

Re: SixRay!

#141

Beitrag von Haddock » 29.06.2015, 12:09

Guten Tag,

heute hab ich mit den Bohrungen für die Tunerschrauben begonnen, danach noch das Halsprofil etwas korigiert. Der Hals ist soweit nun fertig, bis auf die Beschriftung der Kopfplatte. Da hab ich mir was neues einfallen lassen, ich hoffe das funkioniert dann auch und wird schön. Ansonsten kommt die gute alte Transfermethode zum Einsatz. Am Korpus ging es mit der Positionierung der Einzelreiter weiter. Zuerst die Mensurlinie und die Halsverlängerung angezeichnet. Danach der gewünschte Saitenabstand eingemittet. Die Beiden aüsseren Einzelreiter vorgebohrt und angeschraubt. Nun konnten die inneren 4 Brücken mit Furnieren so positioniert werden, dass alle den selben Abstand haben. Zuletzt noch alles vorgebohrt. Nun fehlen am Korpus noch die Bohrungen für das Massekabel und die Gurthalter.

Gruss
Urs
Dateianhänge

Benutzeravatar
Izou
Zargenbieger
Beiträge: 1107
Registriert: 15.09.2010, 09:40
Wohnort: Schweiz, am Zürisee
Hat sich bedankt: 4 Mal
Danksagung erhalten: 3 Mal

Re: SixRay!

#142

Beitrag von Izou » 29.06.2015, 14:50

Läck mir, isch das knapp. :shock: Bist du mit der H-Saite bündig hinten?
Gruss Marcel

"You Can'T Fix Stupid, not Even with Duct Tape!"

Benutzeravatar
Haddock
Luthier
Beiträge: 4480
Registriert: 11.12.2012, 13:15
Wohnort: Schweiz
Hat sich bedankt: 194 Mal
Danksagung erhalten: 136 Mal
Kontaktdaten:

Re: SixRay!

#143

Beitrag von Haddock » 29.06.2015, 15:59

Guten Tag,
Izou hat geschrieben:Läck mir, isch das knapp. :shock: Bist du mit der H-Saite bündig hinten?
Tief durch athmen Marcel, ungünstig fotografiert, da sind locker noch 2mm bis zur Korpuskannte! Die Schraube hat nach hinten 10mm Fleisch, wenn die nicht hällt ist sonst was im argen. Keine Sorge Marcel, das sitzt bombenfest, da kann ich ganz ruhig schlafen :D .

Die Bohrungen für das Massekabel musste ja noch gebohrt werden. Sowie die für die Gurtpins. Dann hab ich noch Gewindebuchsen in der Pickupfräsung eingelassen, damit der Alumitone auch richtig sitzt. So, jetzt geht es dann ans Schleifen. Juhui!

Gruss
Urs
Dateianhänge

Benutzeravatar
Izou
Zargenbieger
Beiträge: 1107
Registriert: 15.09.2010, 09:40
Wohnort: Schweiz, am Zürisee
Hat sich bedankt: 4 Mal
Danksagung erhalten: 3 Mal

Re: SixRay!

#144

Beitrag von Izou » 29.06.2015, 16:27

Na dann bin ich ja beruhigt. Sah auf den ersten Blick wirklich etwas knapp aus. :)
Gruss Marcel

"You Can'T Fix Stupid, not Even with Duct Tape!"

Benutzeravatar
fonzarelli
Bodyshaper
Beiträge: 243
Registriert: 23.04.2010, 13:27
Wohnort: Augsburg
Danksagung erhalten: 5 Mal

Re: SixRay!

#145

Beitrag von fonzarelli » 29.06.2015, 16:55

Hallo,
woher beziehst Du denn die Gewindeeinsätze für die Pickup Befestigung/Justage?
Ist das M3 oder M2.5?
Schönen Gruß

Benutzeravatar
Haddock
Luthier
Beiträge: 4480
Registriert: 11.12.2012, 13:15
Wohnort: Schweiz
Hat sich bedankt: 194 Mal
Danksagung erhalten: 136 Mal
Kontaktdaten:

Re: SixRay!

#146

Beitrag von Haddock » 29.06.2015, 17:43

Hallo,

das sind M3 und die hole ich im Modellbaushop bei uns um die Ecke. Schrauben für Pickuppolrpieces und Halsbefestigung auch. Die sind da zwar etwas teurer aber dafür optisch viel wertiger und was noch wichtiger ist, alle als Inbus, gäll capricky ;) :lol: .

Gruss
Urs

Benutzeravatar
capricky
Moderator
Beiträge: 10225
Registriert: 23.04.2010, 13:43
Wohnort: In Karl seinem Adlernest
Hat sich bedankt: 283 Mal
Danksagung erhalten: 442 Mal

Re: SixRay!

#147

Beitrag von capricky » 29.06.2015, 22:23

Haddock hat geschrieben: Die sind da zwar etwas teurer aber dafür optisch viel wertiger und was noch wichtiger ist, alle als Inbus, gäll capricky ;) :lol: .
Ich bin so unglaublich stolz auf Dich! (clap3)

capricky ;)

Benutzeravatar
pinacoco
Halsbauer
Beiträge: 312
Registriert: 18.06.2013, 14:30
Wohnort: Winnenden

Re: SixRay!

#148

Beitrag von pinacoco » 05.07.2015, 21:08

Alles cool bisher, Respekt!
Aber auch ich finde, dass die Saitenhalter etwas zu nah am Rand sind. :-(
Es hätte mMn deutlich besser ausgesehen wenn der Body da 5-10mm länger gewesen wäre...
Der Rest ist erste Sahne. (clap3)
Gruß
Uli

-------------------
Hör nie auf anzufangen, fang nie an aufzuhören.

Benutzeravatar
sunrisebrasil
Ober-Fräser
Beiträge: 751
Registriert: 11.08.2013, 06:27
Wohnort: 71334 Waiblingen
Hat sich bedankt: 3 Mal
Danksagung erhalten: 2 Mal

Re: SixRay!

#149

Beitrag von sunrisebrasil » 05.07.2015, 22:10

Schließe mich Uli s Meinung an, 5 mm hätten gut getan, aber ansonsten alle 1. Sahne!
grüße
Markus

Benutzeravatar
Haddock
Luthier
Beiträge: 4480
Registriert: 11.12.2012, 13:15
Wohnort: Schweiz
Hat sich bedankt: 194 Mal
Danksagung erhalten: 136 Mal
Kontaktdaten:

Re: SixRay!

#150

Beitrag von Haddock » 21.07.2015, 17:20

Guten Abend,

so, nun ist der SixRay fertig geschlifen. Morgen wird dann geölt, da hab ich ein neues, mal schauen obs so wird wie ich mir das vorstelle. Die Kopfplatten Logos sollte eigentlich mit einem Laser gemacht werden. Mit dem Resultat war ich aber nicht zufrieden, deshalb kam die gute alte Transfer Methode zum zuge. Bis Ende Woche sollte das Monster dann zum Leben erweckt werden, ich bin ja so gespannt! :D

Gruss
Urs
Dateianhänge

Antworten

Zurück zu „Bauthreads E-Bässe“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast