Poldis Reste Paula

Das Board für eure Bauberichte!

Moderatoren: clonewood, wasduwolle

Benutzeravatar
Poldi
GBB.de-Inventar
Beiträge: 7926
Registriert: 26.04.2010, 06:46
Wohnort: Wanne-Eickel
Hat sich bedankt: 595 Mal
Danksagung erhalten: 477 Mal

Re: Poldis Reste Paula

#26

Beitrag von Poldi » 06.05.2020, 05:54

Das GB ist mittlerweile sauber verschliffen, samt Radius. Leider habe ich wohl vergessen Fotos zu machen.

Jetzt aber zu meinem Hauptproblem....Der Grund warum das hintere Binding noch höher war ist, ich wollte mal
ausprobieren ob ich ein Binding und einen großen Radius in einem integrieren kann.
Für mich sieht das nicht so schön aus, mag aber daran liegen das man das von Paulas nicht so kennt.
040_RLP.jpg
039_RLP.jpg
Was sagt ihr dazu?
So lassen oder die Decke um 3-4mm abfräsen/abhobeln und das Binding rausfräsen und ein neues Paulamäßiges einsetzen?

Benutzeravatar
ugrosche
Zargenbieger
Beiträge: 1040
Registriert: 19.04.2017, 08:08
Hat sich bedankt: 157 Mal
Danksagung erhalten: 225 Mal

Re: Poldis Reste Paula

#27

Beitrag von ugrosche » 06.05.2020, 07:33

Nö, entweder Abrundung oder Binding. Beides sieht nicht so dolle aus.
Würde ich ändern. Wenn Du mehrlagiges Binding (oder Purfling oder wie auch immer) nimmst und den Binding-Kanal tiefer fräst, musst Du vielleicht nicht so viel von der Decke wegnehmen. Kann man ohne weiteres auch 5-lagig oder mehr machen:
Binding.JPG
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor ugrosche für den Beitrag:
Poldi
Mach mit beim GBB Wettbewerb 2020/2021!
Aktuelles Projekt: Graffiti | Abgeschlossene Projekte: Kaizen-Bass | Massari-Archtop

Benutzeravatar
Barbarossa
Bodyshaper
Beiträge: 292
Registriert: 02.10.2019, 10:08
Hat sich bedankt: 120 Mal
Danksagung erhalten: 38 Mal

Re: Poldis Reste Paula

#28

Beitrag von Barbarossa » 06.05.2020, 08:00

Wir du schon sagst, es wirkt ungewohnt auf einer Paula, aber schlecht find ichs ehrlich gesagt nicht. Ich würd das mal ein wenig liegen und es auf dich wirken lassen.
Manchmal ist das ja mit ungewohnten Neuerungen so, dass es einem am Anfang befremdlich vorkommt, es mit der Zeit aber besser wird und man es dann doch für gut befindet :)

Cheers,
Tobi
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Barbarossa für den Beitrag:
Poldi

Benutzeravatar
hansg
Zargenbieger
Beiträge: 1115
Registriert: 23.04.2010, 15:41
Hat sich bedankt: 45 Mal
Danksagung erhalten: 47 Mal

Re: Poldis Reste Paula

#29

Beitrag von hansg » 06.05.2020, 08:18

Das sieht auf den ersten Blick schon etwas ungewoehlnlich aus,
aber Irgendwie hat das auch was.
Wenn das meine waer dann wuerde ich das so lassen.


Gruss
Hans
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor hansg für den Beitrag:
Poldi

Benutzeravatar
Rallinger
Zargenbieger
Beiträge: 2141
Registriert: 27.02.2017, 12:05
Wohnort: Gröbenzell
Hat sich bedankt: 295 Mal
Danksagung erhalten: 556 Mal

Re: Poldis Reste Paula

#30

Beitrag von Rallinger » 06.05.2020, 08:26

Poldi hat geschrieben:
06.05.2020, 05:54
Jetzt aber zu meinem Hauptproblem....Der Grund warum das hintere Binding noch höher war ist, ich wollte mal
ausprobieren ob ich ein Binding und einen großen Radius in einem integrieren kann.
Für mich sieht das nicht so schön aus, mag aber daran liegen das man das von Paulas nicht so kennt.
Ich find's gut. Eigentlich. Aber sehe ich das richtig und zwischen Binding und Ahorntop lugt noch etwas Magagoni hervor? Oder lassen sich diese dunklen Linien noch kaschieren?

Wenn du eine Chance siehst die dunklen Linien loszuwerden würde ich es so lassen. Und dann eine Fakebinding/Binding Kombi vorsehen. Das hätte schon was. Wenn ein Fakebinding nicht infrage kommt oder die dunklen Linien blieben, würde ich es runterfräsen. Über die Rundung hinaus beizen dürfte nicht schön aussehen, weil die Beize an den Kanten völlig anders rauskommt als auf der Oberfläche - und je nach Winkel in dem das Hirnholz angeschnitten ist dann wieder anders.
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Rallinger für den Beitrag:
Poldi

Benutzeravatar
Drifter
Zargenbieger
Beiträge: 1796
Registriert: 09.08.2013, 09:28
Hat sich bedankt: 344 Mal
Danksagung erhalten: 279 Mal

Re: Poldis Reste Paula

#31

Beitrag von Drifter » 06.05.2020, 08:31

Ich finde es gut. Ganz anders als normal, und nicht ein ausgetretener Pfad.

LG

Norbert
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Drifter für den Beitrag:
Poldi

Benutzeravatar
helferlain
Zargenbieger
Beiträge: 1017
Registriert: 25.04.2010, 20:07
Wohnort: OWL
Hat sich bedankt: 24 Mal
Danksagung erhalten: 33 Mal

Re: Poldis Reste Paula

#32

Beitrag von helferlain » 06.05.2020, 08:38

Wie wirkt es denn wenn man die Decke anfeuchtet bzw beizt?
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor helferlain für den Beitrag:
Poldi
Grüße, helferlain
"Wer immer tut, was er schon kann, bleibt immer das, was er schon ist." - Henry Ford

Benutzeravatar
Simon
Moderator
Beiträge: 5689
Registriert: 23.04.2010, 14:11
Wohnort: Tirol
Hat sich bedankt: 231 Mal
Danksagung erhalten: 488 Mal

Re: Poldis Reste Paula

#33

Beitrag von Simon » 06.05.2020, 09:44

ich würds abfräsen.....
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Simon für den Beitrag:
Poldi

Benutzeravatar
Poldi
GBB.de-Inventar
Beiträge: 7926
Registriert: 26.04.2010, 06:46
Wohnort: Wanne-Eickel
Hat sich bedankt: 595 Mal
Danksagung erhalten: 477 Mal

Re: Poldis Reste Paula

#34

Beitrag von Poldi » 06.05.2020, 09:45

Danke für Eure Meinungen.

@ Ralf: das ist kein Mahagoni was da an den Rändern "rausschaut", ich denke das das der Sekundenkleber ist. Das wird sich aber bestimmt noch etwas beischleifen lassen. Das ist ja erst nur die Rohfassung, völlig unbearbeitet.
@ Helferlein: Du hast Recht, ich werde das mal anfeuchten

Ich werde das mal ein-zwei Tage auf mich wirken lassen.

Benutzeravatar
DoppelM
Zargenbieger
Beiträge: 1802
Registriert: 12.07.2015, 23:46
Hat sich bedankt: 242 Mal
Danksagung erhalten: 236 Mal

Re: Poldis Reste Paula

#35

Beitrag von DoppelM » 06.05.2020, 10:34

Poldi hat geschrieben:
06.05.2020, 05:54
Das GB ist mittlerweile sauber verschliffen, samt Radius. Leider habe ich wohl vergessen Fotos zu machen.

Jetzt aber zu meinem Hauptproblem....Der Grund warum das hintere Binding noch höher war ist, ich wollte mal
ausprobieren ob ich ein Binding und einen großen Radius in einem integrieren kann.
Für mich sieht das nicht so schön aus, mag aber daran liegen das man das von Paulas nicht so kennt.

040_RLP.jpg
039_RLP.jpg

Was sagt ihr dazu?
So lassen oder die Decke um 3-4mm abfräsen/abhobeln und das Binding rausfräsen und ein neues Paulamäßiges einsetzen?
Wenns dir sonst zu scharfkantig wird, wie wärs mit einer 45 Grad Fase? Sieht zumindest vorn bei meiner Bariton ganz solide aus.
All you need for a good song is three chords and the truth.

Hold my beer and watch this

Benutzeravatar
Poldi
GBB.de-Inventar
Beiträge: 7926
Registriert: 26.04.2010, 06:46
Wohnort: Wanne-Eickel
Hat sich bedankt: 595 Mal
Danksagung erhalten: 477 Mal

Re: Poldis Reste Paula

#36

Beitrag von Poldi » 06.05.2020, 13:09

Ne 45 Grad Fase ist mMn eher was optisch schönes für vorne.

Benutzeravatar
zappl
Zargenbieger
Beiträge: 1704
Registriert: 09.02.2016, 19:58
Wohnort: 56xxx
Hat sich bedankt: 309 Mal
Danksagung erhalten: 216 Mal
Kontaktdaten:

Re: Poldis Reste Paula

#37

Beitrag von zappl » 06.05.2020, 16:34

Wenn du die Kante an der das Binding endet und in die Rundung übergeht noch sauberer hinbekommst fänd ich das mal eine "optische Erfrischung". Oben gezeigt sieht's noch bißchen franselig aus, dann lieber nicht.
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor zappl für den Beitrag:
Poldi

Benutzeravatar
Poldi
GBB.de-Inventar
Beiträge: 7926
Registriert: 26.04.2010, 06:46
Wohnort: Wanne-Eickel
Hat sich bedankt: 595 Mal
Danksagung erhalten: 477 Mal

Re: Poldis Reste Paula

#38

Beitrag von Poldi » 07.05.2020, 06:03

Wie gesagt, noch ist es völlig ungeschliffen und roh. Da geht bestimmt noch was.

Benutzeravatar
penfield
Luthier
Beiträge: 2632
Registriert: 27.11.2014, 14:38
Wohnort: Forest City
Hat sich bedankt: 54 Mal
Danksagung erhalten: 331 Mal

Re: Poldis Reste Paula

#39

Beitrag von penfield » 07.05.2020, 09:52

Poldi hat geschrieben:
07.05.2020, 06:03
Wie gesagt, noch ist es völlig ungeschliffen und roh. Da geht bestimmt noch was.
das denke ich auch.
Was derzeit ins Auge sticht ist nicht das abgerundete Binding, sondern die Fräskante im Holz, im Übergangsbereich zum Top bzw. Boden hin.
Wenn die flacher geschliffen wäre, sieht das bestimmt gut aus.
Jedenfalls eine schöne Abwechslung
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor penfield für den Beitrag:
Poldi
SGmaster, Peacemaster 3P90, Double neck fretless/fretted,
Quickbird, Basslownia, FrameBird, Violin Bass Bausatz, Mystery Guitar . Hat die Semmelblonden JMs endlich fertig und arbeitet an Les Paulownia um die Werkstatt dann endlich ausmisten zu können...

Benutzeravatar
headstock
Ober-Fräser
Beiträge: 698
Registriert: 19.09.2012, 13:46
Hat sich bedankt: 4 Mal
Danksagung erhalten: 13 Mal

Re: Poldis Reste Paula

#40

Beitrag von headstock » 07.05.2020, 12:47

Moin,
ich denke, wenn du tatsächlich ein Sunburst machen willst, ist doch am Binding die schwarze Farbe.
Also kannst du das mit der Ziehklinge am Ende so bearbeiten, dass man die dunklen Ränder vom Kleber überhaupt nicht sieht... (think)
Ansonsten, beim nächsten Mal vorher noch einen dünnen Streifen schwarzes Binding mit einarbeiten.

Gruß Martin
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor headstock für den Beitrag:
Poldi

Benutzeravatar
Poldi
GBB.de-Inventar
Beiträge: 7926
Registriert: 26.04.2010, 06:46
Wohnort: Wanne-Eickel
Hat sich bedankt: 595 Mal
Danksagung erhalten: 477 Mal

Re: Poldis Reste Paula

#41

Beitrag von Poldi » 09.05.2020, 10:18

Die Würfel sind gefallen...
Ich habe den Korpus gestern mit zur Arbeit genommen, auf die Fräse gespannt, mit einer Maschinenwasserwaage sehr genau ausgerichtet und dann mit dem Messerkopf ca. 4mm abgenommen.
Ging relativ schnell und problemlos.
Anschließend noch eine Halterung gebaut um meine Oberfräse freischwebend über den Korpus zu führen und um dann das Binding abzufräsen.
Der geneigte Leser wird sich jetzt wundern... Warum ein schwarzes Binding?
Nun ja, auch das Farbkonzept wird sich ändern.
Es wird ein Blueburst werden.
IMG_20200327_133420_copy_992x744.jpg
IMG_20200327_060440_copy_992x744.jpg
IMG_20200327_133415_copy_992x744.jpg
IMG_20200327_060420_copy_992x744.jpg

Benutzeravatar
MattB90
Halsbauer
Beiträge: 384
Registriert: 04.04.2018, 15:42
Wohnort: München / Deggendorf
Hat sich bedankt: 69 Mal
Danksagung erhalten: 73 Mal

Re: Poldis Reste Paula

#42

Beitrag von MattB90 » 09.05.2020, 11:43

Find ich auch so besser. Bin mal sehr gespannt auf das Blue Burst 8)
Build what you Play...
Play what you Build!


Mein aktuelles Projekt: HeavyBird #1
Mein Soldano Super Lead Ovedrive 100-Clone

Benutzeravatar
Rallinger
Zargenbieger
Beiträge: 2141
Registriert: 27.02.2017, 12:05
Wohnort: Gröbenzell
Hat sich bedankt: 295 Mal
Danksagung erhalten: 556 Mal

Re: Poldis Reste Paula

#43

Beitrag von Rallinger » 09.05.2020, 11:59

Stimmt. Das war eine gute Entscheidung. Schaut schlüssiger aus!

Blue Burst mit Schwarz? Warum nicht?

Benutzeravatar
Poldi
GBB.de-Inventar
Beiträge: 7926
Registriert: 26.04.2010, 06:46
Wohnort: Wanne-Eickel
Hat sich bedankt: 595 Mal
Danksagung erhalten: 477 Mal

Re: Poldis Reste Paula

#44

Beitrag von Poldi » 09.05.2020, 12:24

Der Rand soll ja dunkelblau/schwarz werden.

Benutzeravatar
ugrosche
Zargenbieger
Beiträge: 1040
Registriert: 19.04.2017, 08:08
Hat sich bedankt: 157 Mal
Danksagung erhalten: 225 Mal

Re: Poldis Reste Paula

#45

Beitrag von ugrosche » 09.05.2020, 12:24

Jaaa, so sieht's nach Paula aus!
Sehr stimmig. Freue mich auf das "Farbkonzept".
Mach mit beim GBB Wettbewerb 2020/2021!
Aktuelles Projekt: Graffiti | Abgeschlossene Projekte: Kaizen-Bass | Massari-Archtop

Benutzeravatar
Barbarossa
Bodyshaper
Beiträge: 292
Registriert: 02.10.2019, 10:08
Hat sich bedankt: 120 Mal
Danksagung erhalten: 38 Mal

Re: Poldis Reste Paula

#46

Beitrag von Barbarossa » 09.05.2020, 20:51

Blue-Burst Klingt spannend. Ich persönlich würde da ja noch einen Teil dunkles lila am Rand einbauen (nicht dass ich praktisch dazu in Lage wäre, aber in der Theorie stell ich mir das ziemlich fett vor^^)

Benutzeravatar
penfield
Luthier
Beiträge: 2632
Registriert: 27.11.2014, 14:38
Wohnort: Forest City
Hat sich bedankt: 54 Mal
Danksagung erhalten: 331 Mal

Re: Poldis Reste Paula

#47

Beitrag von penfield » 10.05.2020, 10:01

Gute Entscheidung, ist besser so.
SGmaster, Peacemaster 3P90, Double neck fretless/fretted,
Quickbird, Basslownia, FrameBird, Violin Bass Bausatz, Mystery Guitar . Hat die Semmelblonden JMs endlich fertig und arbeitet an Les Paulownia um die Werkstatt dann endlich ausmisten zu können...

Benutzeravatar
Poldi
GBB.de-Inventar
Beiträge: 7926
Registriert: 26.04.2010, 06:46
Wohnort: Wanne-Eickel
Hat sich bedankt: 595 Mal
Danksagung erhalten: 477 Mal

Re: Poldis Reste Paula

#48

Beitrag von Poldi » 10.05.2020, 10:09

Barbarossa hat geschrieben:
09.05.2020, 20:51
Blue-Burst Klingt spannend. Ich persönlich würde da ja noch einen Teil dunkles lila am Rand einbauen (nicht dass ich praktisch dazu in Lage wäre, aber in der Theorie stell ich mir das ziemlich fett vor^^)
Lila nicht, aber ich denke schon drüber nach das es vielleicht doch so von gelb-grün nach blau geht.
Mal schauen....

Benutzeravatar
micha70
Zargenbieger
Beiträge: 1201
Registriert: 27.08.2018, 08:38
Wohnort: Knopf im Ohr
Hat sich bedankt: 339 Mal
Danksagung erhalten: 297 Mal

Re: Poldis Reste Paula

#49

Beitrag von micha70 » 10.05.2020, 10:13

Poldi hat geschrieben:
10.05.2020, 10:09
Lila nicht, aber ich denke schon drüber nach das es vielleicht doch so von gelb-grün nach blau geht.
Mal schauen....
Das hört sich fett an! Bitte, bitte...

LG
Micha

Benutzeravatar
Poldi
GBB.de-Inventar
Beiträge: 7926
Registriert: 26.04.2010, 06:46
Wohnort: Wanne-Eickel
Hat sich bedankt: 595 Mal
Danksagung erhalten: 477 Mal

Re: Poldis Reste Paula

#50

Beitrag von Poldi » 12.05.2020, 05:52

Weiter ging es mit der Feinbearbeitung des Halsansatzes....
050_RLP.jpg
Leider vergesse ich immer wieder ein paar Fotos zu machen, dafür ging in den letzten 3 Tagen richtig was.
Der GB-Radius wurde geschliffen, das GB aufgeleimt und auch noch bundiert.
051_RLP.jpg

Antworten

Zurück zu „Bauthreads E-Gitarre“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 11 Gäste