Stromgitarre

Dies und das
Antworten
Benutzeravatar
Yaman
Zargenbieger
Beiträge: 1092
Registriert: 17.06.2016, 12:43
Wohnort: Ruhrgebiet
Hat sich bedankt: 71 Mal
Danksagung erhalten: 244 Mal

Stromgitarre

#1

Beitrag von Yaman » 25.04.2018, 17:07

Deswegen der Begriff "Stromgitarre":
http://www.spiegel.de/fotostrecke/erik- ... 591-5.html
Man beachte den Mann mit dem Plektrum :)

Benutzeravatar
Drifter
Ober-Fräser
Beiträge: 934
Registriert: 09.08.2013, 09:28
Hat sich bedankt: 124 Mal
Danksagung erhalten: 69 Mal

Re: Stromgitarre

#2

Beitrag von Drifter » 26.04.2018, 07:13

Jo, des is a Trum von einem Plek!

( @Rallinger könnte das verstehen.....)

lG

Norbert

Benutzeravatar
Rallinger
Ober-Fräser
Beiträge: 728
Registriert: 27.02.2017, 12:05
Wohnort: Gröbenzell
Hat sich bedankt: 116 Mal
Danksagung erhalten: 128 Mal

Re: Stromgitarre

#3

Beitrag von Rallinger » 26.04.2018, 08:12

?? Könnte ich ?? Weil ich kürzlich für längere Mensuren und dünnere Saiten plädiert habe?! (think) Einigen wir uns auf die Faustregel dass die Mensur zu lang ist, wenn die Saite um mehr als das zehnfache des Eigendurchmessers durchhängt. :D

Aber photoshoppen kann der Mann, das ist mal amtlich.

Benutzeravatar
Drifter
Ober-Fräser
Beiträge: 934
Registriert: 09.08.2013, 09:28
Hat sich bedankt: 124 Mal
Danksagung erhalten: 69 Mal

Re: Stromgitarre

#4

Beitrag von Drifter » 26.04.2018, 09:12

Rallinger hat geschrieben:
26.04.2018, 08:12
?? Könnte ich ?? Weil ich kürzlich für längere Mensuren und dünnere Saiten plädiert habe?! (think) Einigen wir uns auf die Faustregel dass die Mensur zu lang ist, wenn die Saite um mehr als das zehnfache des Eigendurchmessers durchhängt. :D

Aber photoshoppen kann der Mann, das ist mal amtlich.

Nein, mein Wortspiel könntest Du verstehen! Das kann nicht jeder nördlich von Österreich!

lG

Norbert

Benutzeravatar
hatta
Luthier
Beiträge: 2641
Registriert: 12.01.2015, 12:46
Hat sich bedankt: 245 Mal
Danksagung erhalten: 143 Mal

Re: Stromgitarre

#5

Beitrag von hatta » 26.04.2018, 10:02

Ich denke es geht ums "Trum" ;)
Gruß
Harald

Benutzeravatar
Drifter
Ober-Fräser
Beiträge: 934
Registriert: 09.08.2013, 09:28
Hat sich bedankt: 124 Mal
Danksagung erhalten: 69 Mal

Re: Stromgitarre

#6

Beitrag von Drifter » 26.04.2018, 10:05

hatta hat geschrieben:
26.04.2018, 10:02
Ich denke es geht ums "Trum" ;)
Genau!

LG Norbert

Benutzeravatar
thoto
Zargenbieger
Beiträge: 1817
Registriert: 09.10.2013, 12:33
Wohnort: Braunschweig / Niedersachsen
Hat sich bedankt: 112 Mal
Danksagung erhalten: 111 Mal
Kontaktdaten:

Re: Stromgitarre

#7

Beitrag von thoto » 26.04.2018, 12:09

"Trum" gibt's auch im Norden...aber wir schreiben es so, wie es im Duden steht... :roll:
Thoto
Aktuelles Projekt: viewtopic.php?p=116032

Benutzeravatar
hatta
Luthier
Beiträge: 2641
Registriert: 12.01.2015, 12:46
Hat sich bedankt: 245 Mal
Danksagung erhalten: 143 Mal

Re: Stromgitarre

#8

Beitrag von hatta » 26.04.2018, 12:34

Wie steht es denn im Duden?
Trum ist ja im deutschen zum Bleistift im Bergbau ein Stollenabschnitt.

Bei uns in Ö mein man mit Trum einfach ein großes etwas... "ein Trum von einem Pleck" also quasi übersetzt ein Riesiges Pleck.
Gruß
Harald

Benutzeravatar
Rallinger
Ober-Fräser
Beiträge: 728
Registriert: 27.02.2017, 12:05
Wohnort: Gröbenzell
Hat sich bedankt: 116 Mal
Danksagung erhalten: 128 Mal

Re: Stromgitarre

#9

Beitrag von Rallinger » 26.04.2018, 13:37

Drifter hat geschrieben:
26.04.2018, 09:12
Nein, mein Wortspiel könntest Du verstehen! Das kann nicht jeder nördlich von Österreich!
lG Norbert
Ja is denn so a "Trum" ned Hochdeutsch? :D
Jedenfalls ... wenns'd mit dem Trum die Hochspannungsleitung zupfst, wird sogar ein "Mords Trum" draus ... :oops:

Benutzeravatar
thoto
Zargenbieger
Beiträge: 1817
Registriert: 09.10.2013, 12:33
Wohnort: Braunschweig / Niedersachsen
Hat sich bedankt: 112 Mal
Danksagung erhalten: 111 Mal
Kontaktdaten:

Re: Stromgitarre

#10

Beitrag von thoto » 26.04.2018, 18:08

hatta hat geschrieben:
26.04.2018, 12:34
Wie steht es denn im Duden?
Also, man kann das bei Duden.de ganz schnell nachschauen😏...ob es Duden.at gibt, weiß ich jetzt nicht 😉

Da wird es „Trumm“ geschrieben.
Thoto
Aktuelles Projekt: viewtopic.php?p=116032

Benutzeravatar
hatta
Luthier
Beiträge: 2641
Registriert: 12.01.2015, 12:46
Hat sich bedankt: 245 Mal
Danksagung erhalten: 143 Mal

Re: Stromgitarre

#11

Beitrag von hatta » 27.04.2018, 06:47

Gruß
Harald

Benutzeravatar
hatta
Luthier
Beiträge: 2641
Registriert: 12.01.2015, 12:46
Hat sich bedankt: 245 Mal
Danksagung erhalten: 143 Mal

Re: Stromgitarre

#12

Beitrag von hatta » 27.04.2018, 06:50

hatta hat geschrieben:
27.04.2018, 06:47
https://www.duden.de/rechtschreibung/Trum

Hm.... :D
Naja... kommt jetzt drauf an wie manns schreibt... ich wäre die davon ausgegangen dass so eine Bezeichnung im Duden stehen könnte :lol:
Vorallem da es in meiner Umgebung eher mit weichem D ausgesprochen wird.

Schön diese Verständigungsschwierigkeiten im deutschen Sprachraum :badgrin:
Gruß
Harald

Benutzeravatar
AsturHero
Zargenbieger
Beiträge: 1688
Registriert: 10.01.2017, 01:46
Hat sich bedankt: 214 Mal
Danksagung erhalten: 159 Mal

Re: Stromgitarre

#13

Beitrag von AsturHero » 27.04.2018, 09:46

hier im Kölner Raum ist die decke Trumm.... eine große Trommel :D
lg Antonio

Meine neue Webseite: Antalo-Bass

Wann eigentlich wurde aus Sex and Drugs and Rock and Roll

Veganismus und Lactoseintoleranz und Helene Fischer???

Benutzeravatar
vrooom
Zargenbieger
Beiträge: 1003
Registriert: 26.04.2010, 13:52
Wohnort: Hamburg
Hat sich bedankt: 44 Mal
Danksagung erhalten: 63 Mal

Re: Stromgitarre

#14

Beitrag von vrooom » 03.05.2018, 15:06

Sei's trum...

Antworten

Zurück zu „Offtopic“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste