Eure neuesten Errungenschaften...

Dies und das
Benutzeravatar
bea
Luthier
Beiträge: 4879
Registriert: 06.05.2011, 11:28
Hat sich bedankt: 45 Mal
Danksagung erhalten: 148 Mal

Re: Eure neuesten Errungenschaften...

#1326

Beitrag von bea » 19.02.2018, 14:21

Wo Ihr immer so tolles Zeugs findet ...
LG

Beate

Benutzeravatar
DoppelM
Ober-Fräser
Beiträge: 958
Registriert: 12.07.2015, 23:46
Hat sich bedankt: 77 Mal
Danksagung erhalten: 65 Mal

Re: Eure neuesten Errungenschaften...

#1327

Beitrag von DoppelM » 19.02.2018, 14:33

Ich hätte auch gedacht dass der Hamburger Schanzenflohmarkt der unwahrscheinlichste Ort für so ein Schnäppchen ist. Ein total touristisch überlaufener Flohmarkt in einem Viertel wo jeder zweite irgendwie „Kreativ“ ist... Eigentlich müsste da jeder Händler bescheid wissen, und selbst wenn nicht hätte schon jemand vor mir erkennen müssen was da liegt.
All you need for a good song is three chords and the truth.

Hold my beer and watch this

Benutzeravatar
penfield
Zargenbieger
Beiträge: 1283
Registriert: 27.11.2014, 14:38
Hat sich bedankt: 25 Mal
Danksagung erhalten: 51 Mal

Re: Eure neuesten Errungenschaften...

#1328

Beitrag von penfield » 20.02.2018, 19:36

Habe dereinst im Frame-Bird Thread angekündigt, dass ich mir eine Fretpresse zulegen wollte.

Inzwischen ist die Presse eingelangt und durch diverse Bohrungen voll funktionsfähig gemacht worden.

Das Ganze hat deshalb so lange gedauert, weil ich die Bohrung für die Aufnahme zum Schlosser auslagern musste, da die Zahnstange zu hoch für meine Standbohrmaschine war.

Die Schraubenbohrung habe ich aber selbst gemacht; auch das Gewinde habe ich selbst geschnitten ;) .

Hier noch ein paar Bilder:

Ziemlich genial und sehr empfehlenswert;

Ich freue mich... :D
SGmaster, Peacemaster 3P90, Double neck fretless/fretted,
Quickbird, Basslownia, FrameBird, Violin Bass Bausatz.
Sollte an Les Paulownia arbeiten ...

Benutzeravatar
Drifter
Ober-Fräser
Beiträge: 872
Registriert: 09.08.2013, 09:28
Hat sich bedankt: 112 Mal
Danksagung erhalten: 62 Mal

Re: Eure neuesten Errungenschaften...

#1329

Beitrag von Drifter » 21.02.2018, 07:09

Oh, schade, da hätte ich Dir helfen können, wenn schon nicht mit der eigenen Standbohrmaschine dann mit der von einem Freund.

Im Notfall könnte ich noch auf eine Raboma zurückgreifen können, aber das wäre übers Ziel hinausgeschossen.

Ist schick geworden!

lG

Norbert

Benutzeravatar
Poldi
GBB.de-Inventar
Beiträge: 6381
Registriert: 26.04.2010, 06:46
Wohnort: Wanne-Eickel
Hat sich bedankt: 176 Mal
Danksagung erhalten: 105 Mal

Re: Eure neuesten Errungenschaften...

#1330

Beitrag von Poldi » 21.02.2018, 13:20

Eine Raboma haben wir auch noch auf der Arbeit...Aber damit schießt du definitiv übers Ziel hinaus :lol:

Benutzeravatar
Drifter
Ober-Fräser
Beiträge: 872
Registriert: 09.08.2013, 09:28
Hat sich bedankt: 112 Mal
Danksagung erhalten: 62 Mal

Re: Eure neuesten Errungenschaften...

#1331

Beitrag von Drifter » 21.02.2018, 14:03

Poldi hat geschrieben:
21.02.2018, 13:20
Eine Raboma haben wir auch noch auf der Arbeit...Aber damit schießt du definitiv übers Ziel hinaus :lol:
Oh, die kann sehr nützlich sein, wie ich selber festgestellt habe!

In diesem Fall wirst Du aber wohl Recht haben.

Noch einen schönen Urlaub (Neid!)

lG

Norbert

Benutzeravatar
DoppelM
Ober-Fräser
Beiträge: 958
Registriert: 12.07.2015, 23:46
Hat sich bedankt: 77 Mal
Danksagung erhalten: 65 Mal

Re: Eure neuesten Errungenschaften...

#1332

Beitrag von DoppelM » 21.02.2018, 21:27

Nachdem ich mich noch mal in unfassbare 20 € Unkosten gestürzt habe, habe ich jetzt zwei Befestigungs und Verkabelungsvarianten für mein MD441, und konnte dadurch auch feststellen dass es ganz einwandfrei Funktioniert. Morgen darf es in der Probe gegen verschiedene Gesangsmikros antreten... (dance a)
All you need for a good song is three chords and the truth.

Hold my beer and watch this

Benutzeravatar
AsturHero
Zargenbieger
Beiträge: 1504
Registriert: 10.01.2017, 01:46
Hat sich bedankt: 191 Mal
Danksagung erhalten: 128 Mal

Re: Eure neuesten Errungenschaften...

#1333

Beitrag von AsturHero » 21.02.2018, 21:29

Da ich, wenn es schon zu kalt zum basteln ist (warum muss es eigentlich dieses JAhr so kalt sein?) immer weider ein bissi weiter meine Werkstatt einrichte/aufpimpe habe ich mir heute folgendes geleistet:
einen Bandschleifer für nen kleinen Taler zu 29,95€ von Trotec (wahrscheinlich irgendein umgelabeltes Chinagedöns)
Das ist zwar keine MAkita oder DeWalt, aber für meinen Anfängerlevel durchaus brauchbar und die Schleifbänder sind Standardmaße von 75 x 457mm.

Aber der HAuptgrund warum ich mir den angeschafft habe ist folgender:
Der ist von Haus aus dafür vorgesehen, dass man ihn auf den Kopf stellt und mit beiliegenden Zwingen auf eine Tischplatte zwingt.
Die 10 min. die ich probehalber mal geschliffen habe, zeigen, das da nix verrutscht und man schön easy in dieser Position arbeiten kann.

Es kommt ab Werk schon eine Staubfangbox mit Filter mit, nebst einen Adapter und Reduzierstopfen für Staubsaugeranschluss.
lg Antonio

Meine neue Webseite: Antalo-Bass

Wann eigentlich wurde aus Sex and Drugs and Rock and Roll

Veganismus und Lactoseintoleranz und Helene Fischer???

Benutzeravatar
AsturHero
Zargenbieger
Beiträge: 1504
Registriert: 10.01.2017, 01:46
Hat sich bedankt: 191 Mal
Danksagung erhalten: 128 Mal

Re: Eure neuesten Errungenschaften...

#1334

Beitrag von AsturHero » 21.02.2018, 21:43

..und da meine Werkstatt klein ist und mein Portemonnaie auch, hab ich mir diesen kleinen Allzwecksauger mit 12Liter geholt für 29,99€:
Da er eh nur für Holzstaub ist und der Platz eh schon eng ist reicht der bestimmt für den Anfang.
Wegsaugen tut er schon mal Spitze und hat Kraft ohne Ende.
Einziger NAchteil: Der Kleene ist ganz schön laut und macht einen Düsenjet beim Starten Konkurrenz ;-), aber der ist ja eh nicht permanent an und bei vielen Geräten trag ich eh Gehörschutz.
lg Antonio

Meine neue Webseite: Antalo-Bass

Wann eigentlich wurde aus Sex and Drugs and Rock and Roll

Veganismus und Lactoseintoleranz und Helene Fischer???

Benutzeravatar
AsturHero
Zargenbieger
Beiträge: 1504
Registriert: 10.01.2017, 01:46
Hat sich bedankt: 191 Mal
Danksagung erhalten: 128 Mal

Re: Eure neuesten Errungenschaften...

#1335

Beitrag von AsturHero » 21.02.2018, 21:52

..und da ich je eh schon bei Trotec Werksverkauf war, hab hab ich mir diesen kleinen Helfer gegönnt für 19,95€:
Für die Schraubarbeiten an/um Gitarren und Bässen und kleineren Schraubarbeiten hat er genug Kraft.
Der kleine hat eine 7 stufige Drehmomentauswahl und kann somit auch behutsam mit kleinen Schräubchen umgehen.
Der kann auch den Griff schwenken zum Stabschrauber.
Den gleichen gibts auch mit einem Bitrevolver, aber das sah mir in Live zu fisselig und Plastehaft aus, als das das 1-2 Jahre überstehen wird.
lg Antonio

Meine neue Webseite: Antalo-Bass

Wann eigentlich wurde aus Sex and Drugs and Rock and Roll

Veganismus und Lactoseintoleranz und Helene Fischer???

Benutzeravatar
DoppelM
Ober-Fräser
Beiträge: 958
Registriert: 12.07.2015, 23:46
Hat sich bedankt: 77 Mal
Danksagung erhalten: 65 Mal

Re: Eure neuesten Errungenschaften...

#1336

Beitrag von DoppelM » 24.02.2018, 18:15

Der Flohmarkt mal wieder... Was ist das, und was könnte es werden? Mein Tip ist Madagascar Rosewood?

Ca 50x12x2cm

War wohl mal ne Garderobe, nach den vielen Löchern zu urteilen.

Edit: Nach ein paar Zügen mit der Ziehklinge riechts irgendwie Fruchtig.
Dateianhänge
All you need for a good song is three chords and the truth.

Hold my beer and watch this

Benutzeravatar
gitarrenmacher
Ober-Fräser
Beiträge: 955
Registriert: 27.04.2010, 09:46
Hat sich bedankt: 25 Mal
Danksagung erhalten: 75 Mal
Kontaktdaten:

Re: Eure neuesten Errungenschaften...

#1337

Beitrag von gitarrenmacher » 24.02.2018, 19:46

Auf den Bildern schlecht zu erkennen. Ist es eher rötlich/violett und der Geruch leicht säuerlich? Dann könnte es in Richtung Ostinder gehen
Oder eher Schoko-Kaffeebraun?
Riecht es nach Vanille? und wenn du das Hirnholz anschneidest, kommt dier Geruch sofort und intensiv?
Dann wäre auch Rio nicht ausgeschlossen.
Munterbleiben
Chrischan
www.gitarrenmacher.de

Never underestimate the stupidity of idiots

Benutzeravatar
DoppelM
Ober-Fräser
Beiträge: 958
Registriert: 12.07.2015, 23:46
Hat sich bedankt: 77 Mal
Danksagung erhalten: 65 Mal

Re: Eure neuesten Errungenschaften...

#1338

Beitrag von DoppelM » 24.02.2018, 23:06

Es riecht am ehesten wie die Vivil-Kirsch-Hustenbonbons. Also Süß-Säuerlich mit leichtem Blausäure/Mandel/Amaretto-Einschlag. Es ist roter und dunkler als das Ostinder-GB für meinen Bass, aber nicht so rotbraun wie das alte von meinem Kontrabass (welches überhaupt nicht riecht)
Am hirnholz riechts nicht viel intensiver beim Abziehen. Es hat ein wesentlch feineres/ weiteres Porenbild als die anderen beiden.
(Von oben: Das unbekannte, der Ostinder, der alte Kontrabass)
All you need for a good song is three chords and the truth.

Hold my beer and watch this

Benutzeravatar
bea
Luthier
Beiträge: 4879
Registriert: 06.05.2011, 11:28
Hat sich bedankt: 45 Mal
Danksagung erhalten: 148 Mal

Re: Eure neuesten Errungenschaften...

#1339

Beitrag von bea » 25.02.2018, 00:03

Wegen der Polierbarkeit würde ich u.U auch in Richtung Katalox oder Grenadil nachdenken. Beide haben einen ausgeprägten hellen Splint. Und beide sind m.W. schwerer als Wasser, sollten alse versinken. Palisander sollte noch schwimmen. "Sollte" schreib ich, weil ich es noch nicht auprobiert habe.
LG

Beate

Benutzeravatar
bea
Luthier
Beiträge: 4879
Registriert: 06.05.2011, 11:28
Hat sich bedankt: 45 Mal
Danksagung erhalten: 148 Mal

Re: Eure neuesten Errungenschaften...

#1340

Beitrag von bea » 25.02.2018, 00:05

Heute gibts bei mir was neues. Scheinbar eine Kleinigkeit, aber ich habe schon ein paar Jahre danach gesucht - Originalstecker für meinen Bouyer-Verstärker, NOS:
LG

Beate

Benutzeravatar
Herr Dalbergia
Zargenbieger
Beiträge: 1241
Registriert: 23.04.2010, 23:10
Hat sich bedankt: 3 Mal
Danksagung erhalten: 15 Mal

Re: Eure neuesten Errungenschaften...

#1341

Beitrag von Herr Dalbergia » 25.02.2018, 10:29

Das ist natürlich Rio....typisches Holz der 60iger Jahre für Gaderoben usw...und da es das Zeugs damals noch an jeder Ecke gab, hat keiner was anderes verwendet.... Farbe, Holzbild, Splintfarbe usw ist schon sehr eindeutig. Das Porenbild am Hirnholz aber der definitive Hinweis was hier Sache ist....kommt sehr wahrscheinlich aus Dänemark.

schade mit den Löchern, ansonsten wäre das ein 4 teigiger Boden.....oder halt die Löcher neon grün füllen....

Benutzeravatar
DoppelM
Ober-Fräser
Beiträge: 958
Registriert: 12.07.2015, 23:46
Hat sich bedankt: 77 Mal
Danksagung erhalten: 65 Mal

Re: Eure neuesten Errungenschaften...

#1342

Beitrag von DoppelM » 25.02.2018, 10:56

Hm, Dänemark ist ja ums eck.
Bin gerade auf der Suche nach nem 5mm Droptop, das würd damit sogar 3teilig gehen, oder mit etwas seitlich anstückeln. Die Löcher würd ich eher Silber oder Gold füllen, im Kintsugi-Stil
Aber:
a) kann ichs nicht so fein auftrennen
b) hatte ich eigentlich was schlichtes im Kopf.

Vielleicht möchte ja jemand was tauschen?

Edit: Da meine Küche jetzt leicht nach Vanille duftet und der säuerliche Teil weg ist, votiere ich dann auch mal für Rio.
All you need for a good song is three chords and the truth.

Hold my beer and watch this

Benutzeravatar
gitarrenmacher
Ober-Fräser
Beiträge: 955
Registriert: 27.04.2010, 09:46
Hat sich bedankt: 25 Mal
Danksagung erhalten: 75 Mal
Kontaktdaten:

Re: Eure neuesten Errungenschaften...

#1343

Beitrag von gitarrenmacher » 25.02.2018, 11:24

Herr Dalbergia hat geschrieben:
25.02.2018, 10:29
Das ist natürlich Rio....typisches Holz der 60iger Jahre für Gaderoben usw...und da es das Zeugs damals noch an jeder Ecke gab, hat keiner was anderes verwendet.... Farbe, Holzbild, Splintfarbe usw ist schon sehr eindeutig.
Das habe ich beim Ansehen der zweiten Bilder auch gedacht. Ich habe ja einige Bretter (Jaa mit Papieren) in der Werkstatt. Sieht schon sehr ähnlich aus.
Munterbleiben
Chrischan
www.gitarrenmacher.de

Never underestimate the stupidity of idiots

Benutzeravatar
DoppelM
Ober-Fräser
Beiträge: 958
Registriert: 12.07.2015, 23:46
Hat sich bedankt: 77 Mal
Danksagung erhalten: 65 Mal

Re: Eure neuesten Errungenschaften...

#1344

Beitrag von DoppelM » 25.02.2018, 11:39

Öhm, Papiere.... Der Mensch wusste nicht dass es Cites gibt und war auch wegen dem Splint überzeugt dass es "auf gar keinen Fall Rosenholz" sei.
All you need for a good song is three chords and the truth.

Hold my beer and watch this

Benutzeravatar
gitarrenmacher
Ober-Fräser
Beiträge: 955
Registriert: 27.04.2010, 09:46
Hat sich bedankt: 25 Mal
Danksagung erhalten: 75 Mal
Kontaktdaten:

Re: Eure neuesten Errungenschaften...

#1345

Beitrag von gitarrenmacher » 25.02.2018, 17:18

DoppelM hat geschrieben:
25.02.2018, 11:39
Öhm, Papiere.... Der Mensch wusste nicht dass es Cites gibt und war auch wegen dem Splint überzeugt dass es "auf gar keinen Fall Rosenholz" sei.
Mach dir keinen Kopp. Behalte es für dich, freu dich dran, bau was schönes draus. Nur verkaufen würde ich es im Zweifelsfalle nicht.
Munterbleiben
Chrischan
www.gitarrenmacher.de

Never underestimate the stupidity of idiots

Jenser
Halsbauer
Beiträge: 443
Registriert: 12.01.2016, 13:03
Wohnort: Gerlingen
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 3 Mal

Re: Eure neuesten Errungenschaften...

#1346

Beitrag von Jenser » 25.02.2018, 20:04

Ich glaub eher das es Ziricote is, die Maserung sieht nämlich eher danach aus...
Grüßle Jens


Dumm ist der, der dummes tut...

Benutzeravatar
gitarrenmacher
Ober-Fräser
Beiträge: 955
Registriert: 27.04.2010, 09:46
Hat sich bedankt: 25 Mal
Danksagung erhalten: 75 Mal
Kontaktdaten:

Re: Eure neuesten Errungenschaften...

#1347

Beitrag von gitarrenmacher » 25.02.2018, 20:42

Jenser hat geschrieben:
25.02.2018, 20:04
Ich glaub eher das es Ziricote is, die Maserung sieht nämlich eher danach aus...
Ich bin gerade, trotz Tatort, nochmal in die Werkstatt und habe ein Stück Zirikote angeschliffen, befeuchtet, erwärmt.
Das riecht fast nach gar nix.
Der Splint ist mir für Zirikote auch zu gelb, die Struktur passt aus meiner Sicht auch nicht. Zirikote hat auch keine Tendenz ins rötlich/braune, wie beschrieben.
Hier mal ein Bild von Rio mit stehenden Ringen. Gut zu erkennen, die Segmentierung mit den schwarzen Trennstreifen.

Per Ferndiagnose und der "Artikelbeschreibung" schließe ich Zirikote aus.
Dateianhänge
Munterbleiben
Chrischan
www.gitarrenmacher.de

Never underestimate the stupidity of idiots

Benutzeravatar
Herr Dalbergia
Zargenbieger
Beiträge: 1241
Registriert: 23.04.2010, 23:10
Hat sich bedankt: 3 Mal
Danksagung erhalten: 15 Mal

Re: Eure neuesten Errungenschaften...

#1348

Beitrag von Herr Dalbergia » 27.02.2018, 07:49

Ich habe ca. 2 m3 Ziricote gesägt, und tonnenweise Furnier bewegt....das ist keine ziricote....
@ gitarrenmacher: schönes Holz!

Ich hab auch was neues, aber auch ohne Papiere, obwohl Gattung und Rasse ganz eindeutig sind. Second Hand...
Dateianhänge

Benutzeravatar
DoppelM
Ober-Fräser
Beiträge: 958
Registriert: 12.07.2015, 23:46
Hat sich bedankt: 77 Mal
Danksagung erhalten: 65 Mal

Re: Eure neuesten Errungenschaften...

#1349

Beitrag von DoppelM » 27.02.2018, 08:02

Eindeutig AAAAA-Kamerun-Ebenhund! :)
All you need for a good song is three chords and the truth.

Hold my beer and watch this

Benutzeravatar
gitarrenmacher
Ober-Fräser
Beiträge: 955
Registriert: 27.04.2010, 09:46
Hat sich bedankt: 25 Mal
Danksagung erhalten: 75 Mal
Kontaktdaten:

Re: Eure neuesten Errungenschaften...

#1350

Beitrag von gitarrenmacher » 27.02.2018, 08:06

Herr Dalbergia hat geschrieben:
27.02.2018, 07:49
Ich habe ca. 2 m3 Ziricote gesägt, und tonnenweise Furnier bewegt....das ist keine ziricote....
@ gitarrenmacher: schönes Holz!

Ich hab auch was neues, aber auch ohne Papiere, obwohl Gattung und Rasse ganz eindeutig sind. Second Hand...
Ja, das ist wirklich toll. Und die ganze Werkstatt duftet danach. Leider nicht meins, ich bin NUR der Vermarkter.
@alex: Niedlicher Hund. :D
Munterbleiben
Chrischan
www.gitarrenmacher.de

Never underestimate the stupidity of idiots

Antworten

Zurück zu „Offtopic“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste