Eure neuesten Errungenschaften...

Dies und das
Benutzeravatar
Docwaggon
Zargenbieger
Beiträge: 1176
Registriert: 12.03.2017, 10:46
Wohnort: Dortmund
Hat sich bedankt: 112 Mal
Danksagung erhalten: 126 Mal

Re: Eure neuesten Errungenschaften...

#1901

Beitrag von Docwaggon » 22.11.2019, 18:23

nach einer pause mal wieder ein paar kleinere sachen :

platte für meine kleinere oberfräse, wird einfach auf die arbeitsplatte gelegt und festgezwungen
fräsplatte 01.JPG
fräsplatte 02.JPG
das pockethole set von wolfcraft mit passenden spax rückwandschrauben (gibt es auch in kleinen gebinden bei 1aschrauben)
pocketholes 01.JPG
und ein bau für meine frau (erzieherin) : kreashibai (ein kamishibai theater mit ein paar extras)
kreashibai 01.JPG

Benutzeravatar
thoto
Luthier
Beiträge: 2664
Registriert: 09.10.2013, 12:33
Wohnort: Braunschweig / Niedersachsen
Hat sich bedankt: 300 Mal
Danksagung erhalten: 297 Mal

Re: Eure neuesten Errungenschaften...

#1902

Beitrag von thoto » 23.11.2019, 09:54

Gestern sind die Schablonen von @gitabou angekommen, die ich mir als Wettbewerbspreis ausgesucht habe. (dance a) (dance a) (dance a)

Vielen Dank nochmal an alle Voter und an Gitabou für das Stiften und die nette und unkomplizierte Kommunikation. (clap3) (clap3) (clap3)

Benutzeravatar
thoto
Luthier
Beiträge: 2664
Registriert: 09.10.2013, 12:33
Wohnort: Braunschweig / Niedersachsen
Hat sich bedankt: 300 Mal
Danksagung erhalten: 297 Mal

Re: Eure neuesten Errungenschaften...

#1903

Beitrag von thoto » 23.11.2019, 13:07

Ein Bild gibt's natürlich auch...
IMG_20191123_130527.jpg

Benutzeravatar
Lollipop
Halsbauer
Beiträge: 350
Registriert: 25.04.2010, 11:50
Wohnort: Oberösterreich
Hat sich bedankt: 28 Mal
Danksagung erhalten: 36 Mal

Re: Eure neuesten Errungenschaften...

#1904

Beitrag von Lollipop » 23.11.2019, 18:07

ich hab mir heute Opa's alte Hobelbank in meine neue Werkstatt gestellt:
IMG_20191123_170146_resized_20191123_055738431.jpg
Hab mich bewusst dagegen entschieden sie komplett zu restaurieren, da ich die Patina erhalten wollte und so hab ich sie nur ordentlich vom Staub entfernt.
Was meint ihr, sollte ich sie mal ölen um sie für einen Holzwurm, der definitv schon mal drin war, nicht mehr so attraktiv zu machen?

Benutzeravatar
12stringbassman
GBB.de-Inventar
Beiträge: 5168
Registriert: 25.04.2010, 09:29
Wohnort: Lkr. EBE
Hat sich bedankt: 225 Mal
Danksagung erhalten: 186 Mal

Re: Eure neuesten Errungenschaften...

#1905

Beitrag von 12stringbassman » 25.11.2019, 14:32

Nix machen! Unbezahlbare Optik!!!!
Aber bitte mach den hässlichen Schlosser-Schraubstock ab.
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor 12stringbassman für den Beitrag:
Lollipop
"Denken ist wie googeln, nur krasser!"

Benutzeravatar
Lollipop
Halsbauer
Beiträge: 350
Registriert: 25.04.2010, 11:50
Wohnort: Oberösterreich
Hat sich bedankt: 28 Mal
Danksagung erhalten: 36 Mal

Re: Eure neuesten Errungenschaften...

#1906

Beitrag von Lollipop » 25.11.2019, 19:43

12stringbassman hat geschrieben:
25.11.2019, 14:32
Nix machen! Unbezahlbare Optik!!!!
Aber bitte mach den hässlichen Schlosser-Schraubstock ab.
:lol: der Schraubstock gehört da schon dazu ;)

Benutzeravatar
Rallinger
Zargenbieger
Beiträge: 2141
Registriert: 27.02.2017, 12:05
Wohnort: Gröbenzell
Hat sich bedankt: 295 Mal
Danksagung erhalten: 556 Mal

Re: Eure neuesten Errungenschaften...

#1907

Beitrag von Rallinger » 27.11.2019, 12:07

Ab heute werde ich etwas besser auf meine körperliche Unversehrtheit achten müssen:
IMG_20191127_114222.jpg
Um so ein Teil schleiche ich schon länger rum. Gerade ist Winteraktion, da hab ich zugeschlagen und mir auch gleich ein Drechslerkit zum Bearbeiten meiner Hohlbeitel sowie einen Seitenarm zum schnellen Gratanziehen an Ziehklingen mitbestellt.

Für einen ersten Test hab ich mir mal einen Hohl- und einen Stechbeitel zur Brust genommen. Das Resultat:
IMG_20191127_114252.jpg
Räuchereiche quer zur Maserung interessiert das Teil schon mal nicht mehr besonders ...

(dance a) :D

https://www.holz-metall.info/shop1/artikel9157.htm
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Rallinger für den Beitrag:
KNGuitars

Benutzeravatar
thonk
Bodyshaper
Beiträge: 268
Registriert: 24.07.2010, 00:03
Hat sich bedankt: 40 Mal
Danksagung erhalten: 49 Mal

Re: Eure neuesten Errungenschaften...

#1908

Beitrag von thonk » 27.11.2019, 13:15

Rallinger hat geschrieben:
27.11.2019, 12:07
Für einen ersten Test hab ich mir mal einen Hohl- und einen Stechbeitel zur Brust genommen. Das Resultat:
IMG_20191127_114252.jpg
Alter… das nenne ich mal einen Spiegel.
Die Arbeit hast du dir jetzt hoffentlich nur mal zum Spaß und Rumprobieren gemacht. Da reicht ja auch der erste mm direkt an der Schneide.
Beim nächsten mal Nachschärfen auf dem Stein sind dann 95%der Arbeit wieder futsch.

Benutzeravatar
Rallinger
Zargenbieger
Beiträge: 2141
Registriert: 27.02.2017, 12:05
Wohnort: Gröbenzell
Hat sich bedankt: 295 Mal
Danksagung erhalten: 556 Mal

Re: Eure neuesten Errungenschaften...

#1909

Beitrag von Rallinger » 27.11.2019, 13:29

thonk hat geschrieben:
27.11.2019, 13:15
Rallinger hat geschrieben:
27.11.2019, 12:07
Für einen ersten Test hab ich mir mal einen Hohl- und einen Stechbeitel zur Brust genommen. Das Resultat:
IMG_20191127_114252.jpg
Alter… das nenne ich mal einen Spiegel.
Die Arbeit hast du dir jetzt hoffentlich nur mal zum Spaß und Rumprobieren gemacht. Da reicht ja auch der erste mm direkt an der Schneide.
Beim nächsten mal Nachschärfen auf dem Stein sind dann 95%der Arbeit wieder futsch.
Jein. Die Hohlbeitel hab ich von einem Freund geliehen, das sind billigste Teile aus dem Baumarkt. Und waren stumpf wie sonstwas. Original hatten sie 20 Grad Schneidenwinkel. Für FiTa ok, aber nicht für härteres Holz. Drum hab ich den Schneidenwinkel auf 25 Grad erhöht. Den Spiegel kriegt man auf der Lederscheibe ohne großen Stress drauf. Zwei, drei Minuten mit der Abziehpaste und das sah so aus.

So eine Maschine erleichtert schon das Schärfen. Kein Vergleich zum normalen Wasserstein ...

Benutzeravatar
DoppelM
Zargenbieger
Beiträge: 1802
Registriert: 12.07.2015, 23:46
Hat sich bedankt: 242 Mal
Danksagung erhalten: 236 Mal

Re: Eure neuesten Errungenschaften...

#1910

Beitrag von DoppelM » 06.12.2019, 09:13

Dank @Alex und dem Wettbewerb habe ich jetzt für die nächsten 4-5 Jahre präzise Logoinlays für meine Kopfplatten :)

Danke - das war exakt worauf von Anfang an am schärfsten war :)
Dateianhänge
8A801020-45F6-4A26-B912-19A9D80BCC87.jpeg
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor DoppelM für den Beitrag:
Alex
All you need for a good song is three chords and the truth.

Hold my beer and watch this

Benutzeravatar
DoppelM
Zargenbieger
Beiträge: 1802
Registriert: 12.07.2015, 23:46
Hat sich bedankt: 242 Mal
Danksagung erhalten: 236 Mal

Re: Eure neuesten Errungenschaften...

#1911

Beitrag von DoppelM » 08.12.2019, 11:27

Und nu bin ich wohl für die nächsten Jahre oder Jahrzehnte auch mit Padouk ausgestattet. Für 3-4 Instrumente sollte das schon reichen... Hier gefunden und noch etwas gehandelt...

https://www.ebay-kleinanzeigen.de/s-anz ... nt=app_ios
Dateianhänge
155AB364-F419-4DC0-8ED0-C7FB8E6A8DF6.jpeg
All you need for a good song is three chords and the truth.

Hold my beer and watch this

Benutzeravatar
Drifter
Zargenbieger
Beiträge: 1796
Registriert: 09.08.2013, 09:28
Hat sich bedankt: 344 Mal
Danksagung erhalten: 279 Mal

Re: Eure neuesten Errungenschaften...

#1912

Beitrag von Drifter » 13.12.2019, 15:20

Der Postdienst war gerade da. Zwar nur mit einem der beiden bestellten Sachen, aber es war auch das Wichtigere. Schade, dass es ein Weihnachtsgeschenk ist, ich könnte es gerade gut gebrauchen.

Hab es übrigens online bei Stabilo erworben, weil der beide Sachen die ich bräuchte, im Programm hat. Seltsam...

Aber i gfrei mi!

LG Norbert
Dateianhänge
20191213_151042.jpg

Benutzeravatar
Drifter
Zargenbieger
Beiträge: 1796
Registriert: 09.08.2013, 09:28
Hat sich bedankt: 344 Mal
Danksagung erhalten: 279 Mal

Re: Eure neuesten Errungenschaften...

#1913

Beitrag von Drifter » 14.12.2019, 19:23

das ding produziert staub, dass es eine freude ist.

hab es doch schon in betrieb genommen. he he.....

lg

norbert

Benutzeravatar
Yaman
Zargenbieger
Beiträge: 2304
Registriert: 17.06.2016, 12:43
Wohnort: Dortmund
Hat sich bedankt: 220 Mal
Danksagung erhalten: 566 Mal

Re: Eure neuesten Errungenschaften...

#1914

Beitrag von Yaman » 20.12.2019, 20:40

Mein neues Biegeeisen.
Der Originalstecker hatte nur zwei flache Kontakte und keinen Schutzleiter (obwohl Metallgehäuse) und wäre so nie durch den Zoll gekommen (CE-Zeichen war natürlich nicht vorhanden). Ich habe es aber nicht von Aliexpress, sondern von Amazon mit Versand durch Amazon. Dadurch war es mit dem Zoll kein Problem und es kam nicht noch Einfuhrumsatzsteuer dazu.
Ich habe den elektrischen Anschluss gegen ein hitzefestes Silikonkabel mit Schutzleiter und sicherer Gehäusedurchführung getauscht.
Biegeisen3.jpg
Biegeisen5.jpg
Biegeisen6.jpg
Der Temperaturregler funktioniert einwandfrei.
Biegeisen8.jpg

Benutzeravatar
Alex
Moderator
Beiträge: 3520
Registriert: 24.04.2010, 08:43
Wohnort: Lkr. Freising
Hat sich bedankt: 40 Mal
Danksagung erhalten: 67 Mal

Re: Eure neuesten Errungenschaften...

#1915

Beitrag von Alex » 29.12.2019, 12:28

Ok ich habs a bisserl uebertrieben beim shopping, vll verkaufe ich demnaechst mal was :D
IMG_20191229_103925.jpg
Kirsche
IMG_20191229_103930.jpg
Riegelahornbohlen (zum vergleich ein Powerstratbody)
IMG_20191229_104040.jpg
Mehlbeere
IMG_20191229_104057.jpg
Mahagoni fuer 25 Haelse
IMG_20191229_104109.jpg
Esche fuer ein paar nette Bodies
IMG_20191229_104207.jpg
Ulme fuer schneidebretter oder vll auch Bodies
IMG_20191229_104213.jpg
und der grund warum ich ueberhaupt losgefahren bin
MASERPAPPEL (titti) (titti) (titti)
IMG_20191229_104252.jpg
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Alex für den Beitrag:
12stringbassman

Benutzeravatar
hatta
Luthier
Beiträge: 3419
Registriert: 12.01.2015, 12:46
Hat sich bedankt: 523 Mal
Danksagung erhalten: 381 Mal

Re: Eure neuesten Errungenschaften...

#1916

Beitrag von hatta » 29.12.2019, 13:37

Alex hat geschrieben:
29.12.2019, 12:28
Ok ich habs a bisserl uebertrieben beim shopping, vll verkaufe ich demnaechst mal was :D
IMG_20191229_103925.jpg

Kirsche IMG_20191229_103930.jpg
Riegelahornbohlen (zum vergleich ein Powerstratbody) IMG_20191229_104040.jpg
Mehlbeere IMG_20191229_104057.jpg
Mahagoni fuer 25 HaelseIMG_20191229_104109.jpg
Esche fuer ein paar nette Bodies IMG_20191229_104207.jpg
Ulme fuer schneidebretter oder vll auch Bodies IMG_20191229_104213.jpg
und der grund warum ich ueberhaupt losgefahren bin
MASERPAPPEL (titti) (titti) (titti)
IMG_20191229_104252.jpg
Die Papel ist in der Tat ne Wucht (dance a)
Gruß
Harald

Benutzeravatar
zappl
Zargenbieger
Beiträge: 1704
Registriert: 09.02.2016, 19:58
Wohnort: 56xxx
Hat sich bedankt: 309 Mal
Danksagung erhalten: 216 Mal
Kontaktdaten:

Re: Eure neuesten Errungenschaften...

#1917

Beitrag von zappl » 29.12.2019, 14:23

Voll eskaliert! :lol: Da freu ich mich auf einige Bauthreads. ;)

Benutzeravatar
hansg
Zargenbieger
Beiträge: 1115
Registriert: 23.04.2010, 15:41
Hat sich bedankt: 45 Mal
Danksagung erhalten: 47 Mal

Re: Eure neuesten Errungenschaften...

#1918

Beitrag von hansg » 29.12.2019, 17:08

Respekt, die Pappel ist ja einTraum. :shock:
Ich fürchte da hast du dir eine Menge Arbeit gekauft. :lol:

Gruss
Hans

Benutzeravatar
Poldi
GBB.de-Inventar
Beiträge: 7926
Registriert: 26.04.2010, 06:46
Wohnort: Wanne-Eickel
Hat sich bedankt: 595 Mal
Danksagung erhalten: 477 Mal

Re: Eure neuesten Errungenschaften...

#1919

Beitrag von Poldi » 31.12.2019, 10:22

Da werden dann hoffentlich im neuen Jahr mal wieder ein paar Bauberichte von dir kommen.
Dann hau mal rein....
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Poldi für den Beitrag:
Alex

Benutzeravatar
penfield
Luthier
Beiträge: 2632
Registriert: 27.11.2014, 14:38
Wohnort: Forest City
Hat sich bedankt: 54 Mal
Danksagung erhalten: 331 Mal

Re: Eure neuesten Errungenschaften...

#1920

Beitrag von penfield » 31.12.2019, 16:40

Herrlich, welch hölzerne Pracht.
Kann verstehen, dass du da zuschlagen musstest.
Bin schon auf die Werke gespannt
SGmaster, Peacemaster 3P90, Double neck fretless/fretted,
Quickbird, Basslownia, FrameBird, Violin Bass Bausatz, Mystery Guitar . Hat die Semmelblonden JMs endlich fertig und arbeitet an Les Paulownia um die Werkstatt dann endlich ausmisten zu können...

Benutzeravatar
Docwaggon
Zargenbieger
Beiträge: 1176
Registriert: 12.03.2017, 10:46
Wohnort: Dortmund
Hat sich bedankt: 112 Mal
Danksagung erhalten: 126 Mal

Re: Eure neuesten Errungenschaften...

#1921

Beitrag von Docwaggon » 01.01.2020, 20:34

ich habe gestern meine version des samurai carpenter router jigs fertiggestellt :

das original wird hier vorgestellt
https://www.youtube.com/watch?v=DV9Cb_-Axos
hier die von marius hornberger optimierte version
https://www.youtube.com/watch?v=2IMDZ2vs8NM&t=34s

und hier meine version (stockschrauben statt gewinde im holz)
samurai router jig 01.JPG
samurai router jig 02.JPG
samurai router jig 03.JPG
kosten :
11,- + porto fürs acryl
<8,- für kleinteile

gefräst habe ich die platte mit einer mdf schablone und einem 2schneidigen D8 fräser mit kopierhülse
das acryl zu fräsen ist mal eine neue erfahrung gewesen .. weniger dreckig aber nur in sehr kleinen schritten möglich.

was fehlt noch :
- ich werde mir noch ein paar leisten in den gängigen brettstärken mittig anbohren damit ich damit die vorrichtung mit einem passenden stift ohne aufwendiges ausrichten einstellen kann
- die bohrlöcher um die größere oberfräse anzuschrauben (die auch mehr sinn macht) fehlen noch

was würde ich beim nächsten mal anders machen :
- die öffnungen der schablone waren nur minimal breiter als meine kopierhülse.
mit dem ganzen dreck beim fräsen wurde es dann teilweise zu eng um die hülse zu führen und ich musste die schablone häufiger aussaugen. besser sind 2-3mm mehr platz für die hülse zu lassen
- die nuten habe ich heute 8mm breit gefräst und das wird bei M8 schrauben eng(er).
beim nächsten mal würde ich 10mm breite nuten fräsen (was auch der kopierhülse mehr platz verschafft
- bevor ich die schablone abnehme würde ich noch mal mit einem abrundfräser die kanten der nuten brechen (was auch mit einem anlauffräser geht wenn die nut breit genug für das kugellager ist
- wenn möglich würde ich einen fräser mit mehr schneiden verwenden
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Docwaggon für den Beitrag:
hatta

Benutzeravatar
MVC Guitars
Holzkäufer
Beiträge: 165
Registriert: 18.10.2014, 21:24
Wohnort: Pockau-Lengefeld,Erzgebirgskreis,Sachsen
Hat sich bedankt: 37 Mal
Danksagung erhalten: 30 Mal

Re: Eure neuesten Errungenschaften...

#1922

Beitrag von MVC Guitars » 12.01.2020, 06:23

Gestern durch Zufall bei Aldi geschossen für unglaubliche 19.95 Euro.
IMAG3060.jpg
Dateianhänge
IMAG3061.jpg
www.mv-creative-guitars.jimdo.com

"Nichts ist unmöglich! Unmöglich ist nur das, was man nicht erst versucht zu erreichen !"

Benutzeravatar
hatta
Luthier
Beiträge: 3419
Registriert: 12.01.2015, 12:46
Hat sich bedankt: 523 Mal
Danksagung erhalten: 381 Mal

Re: Eure neuesten Errungenschaften...

#1923

Beitrag von hatta » 12.01.2020, 08:33

Sieht aus wie ein Bosch nur mit anderem Namen
Viel Spaß damit :)
Gruß
Harald

Benutzeravatar
DoppelM
Zargenbieger
Beiträge: 1802
Registriert: 12.07.2015, 23:46
Hat sich bedankt: 242 Mal
Danksagung erhalten: 236 Mal

Re: Eure neuesten Errungenschaften...

#1924

Beitrag von DoppelM » 12.01.2020, 15:54

gittenplayer43 hat geschrieben:
12.01.2020, 06:23
Gestern durch Zufall bei Aldi geschossen für unglaubliche 19.95 Euro.

IMAG3060.jpg
Bin gespannt auf die Erfahrungsberichte, die haben ja anscheinend ein ganzes System. Und es ist wohl eher kein rebrandetes Bosch, das Batteriesystem hat features die es so bei Bosch nicht gibt...20/40V, wenn ich mich richtig erinnere?

Edit, schreibe Blödsinn, das hier ist ja kein Batteriegerät. Habe übrigens neulich den Dremel von denen gekauft, aber noch nicht ausprobiert...
All you need for a good song is three chords and the truth.

Hold my beer and watch this

Benutzeravatar
MVC Guitars
Holzkäufer
Beiträge: 165
Registriert: 18.10.2014, 21:24
Wohnort: Pockau-Lengefeld,Erzgebirgskreis,Sachsen
Hat sich bedankt: 37 Mal
Danksagung erhalten: 30 Mal

Re: Eure neuesten Errungenschaften...

#1925

Beitrag von MVC Guitars » 12.01.2020, 19:03

Es ist als Haupthersteller Einhell angegeben. Ich berichte nächste Woche nach dem Anschleifen einer verkorksten Klarlackschicht auf einem Korpus von meinen Erfahrungen damit.
Viele Grüße
Micha
www.mv-creative-guitars.jimdo.com

"Nichts ist unmöglich! Unmöglich ist nur das, was man nicht erst versucht zu erreichen !"

Antworten

Zurück zu „Offtopic“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 5 Gäste