R.I.P.

Dies und das
Benutzeravatar
DoubleC
Zargenbieger
Beiträge: 1605
Registriert: 25.04.2010, 16:18
Wohnort: Uff 'n Funkturm
Hat sich bedankt: 20 Mal
Danksagung erhalten: 26 Mal

Re: R.I.P.

#176

Beitrag von DoubleC » 11.01.2016, 19:36

Izou hat geschrieben:Man, es ist ein echt schlechter Start ins neue Jahr. Mit David Bowie bin ich gross geworden... :cry:

https://youtu.be/jBuwC4VJi50
Ja.......und David und ich haben sogar die selben Kneipen besucht..........natürlich nicht zeitgleich......... :? Wieder einer, der wie kein anderer die Verkörperung einer Idee war....... :cry:

Wie man an Davidl und Lemmy sehen kann, ist es nicht gut mit um die 70 noch 'ne Platte zu machen........


Gruss

2C

Benutzeravatar
Paula82
Holzkäufer
Beiträge: 144
Registriert: 17.01.2014, 19:50

Re: R.I.P.

#177

Beitrag von Paula82 » 11.01.2016, 21:34

Dem schließe ich mich an. Schon gegen 6.30 heut früh hatte ich diese traurige Nachricht auf meinem Handy...
Wie könnte ich jemals Ziggy Stardust & The Spider from Mars vergessen, oder Aladinsane....oder Suffragette City...
wham bam !!!
Dieser Mensch hatte eine unglaubliche Ausstrahlung.
Für mich geht David Bowies Musik immer einher mit dem Gitarrensound von Mick Ronson. Es hat einfach perfekt
gepaßt.

Was für immer bleibt sind solche Erinnerungen :
https://www.youtube.com/watch?v=quAvfChhWDE

R.I.P.

aljosha
Ober-Fräser
Beiträge: 923
Registriert: 25.04.2010, 19:21
Wohnort: Dornbirn

Re: R.I.P.

#178

Beitrag von aljosha » 13.01.2016, 00:10

.

Benutzeravatar
bea
GBB.de-Inventar
Beiträge: 5082
Registriert: 06.05.2011, 11:28
Hat sich bedankt: 61 Mal
Danksagung erhalten: 177 Mal

Re: R.I.P.

#179

Beitrag von bea » 13.01.2016, 00:23

David Bowie kann jetzt wieder seinen alten Freund Lou Reed treffen.

Rest in Peace.
LG

Beate

Benutzeravatar
headstock
Ober-Fräser
Beiträge: 671
Registriert: 19.09.2012, 13:46
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 8 Mal

Re: R.I.P.

#180

Beitrag von headstock » 19.01.2016, 06:44

Moin,

...das Jahr fängt echt beschissen an - nun ist auch noch Glenn Frey nicht mehr...

Ein trauriger Martin

Benutzeravatar
Izou
Zargenbieger
Beiträge: 1107
Registriert: 15.09.2010, 09:40
Wohnort: Schweiz, am Zürisee
Hat sich bedankt: 4 Mal
Danksagung erhalten: 3 Mal

Re: R.I.P.

#181

Beitrag von Izou » 19.01.2016, 07:16

Oh man.... Hört den das nie mehr auf? :cry:
Gruss Marcel

"You Can'T Fix Stupid, not Even with Duct Tape!"

Benutzeravatar
DoubleC
Zargenbieger
Beiträge: 1605
Registriert: 25.04.2010, 16:18
Wohnort: Uff 'n Funkturm
Hat sich bedankt: 20 Mal
Danksagung erhalten: 26 Mal

Re: R.I.P.

#182

Beitrag von DoubleC » 20.01.2016, 11:05

Blow-Fly ist auch tot..........aus der ersten Garde der Rapper (Kurtis Blow, Grandmaster Flash&Furious5...........Sugarhill Gang.......viel mehr gabs damals gottseidank nicht).......... Mein erstes buntes Vinyl..........(Londongefühlsechtrosane LP......)

Gruss


2C

Benutzeravatar
capricky
Moderator
Beiträge: 10087
Registriert: 23.04.2010, 13:43
Wohnort: In Karl seinem Adlernest
Hat sich bedankt: 232 Mal
Danksagung erhalten: 383 Mal

Re: R.I.P.

#183

Beitrag von capricky » 09.03.2016, 09:22

Dem hatten wir aber eine Menge guter Musik zu verdanken...
http://www.sueddeutsche.de/kultur/musik ... -1.2898650

:cry:

capricky

Benutzeravatar
Der Epi
Planer
Beiträge: 84
Registriert: 13.09.2015, 23:47
Wohnort: Erlangen

Re: R.I.P.

#184

Beitrag von Der Epi » 09.03.2016, 15:18

Das stimmt! Er hat aber auch ein gutes Alter erreicht und wohl auch ein erfülltes Leben gehabt. So wünscht man es sich doch eigentlich.

Benutzeravatar
bea
GBB.de-Inventar
Beiträge: 5082
Registriert: 06.05.2011, 11:28
Hat sich bedankt: 61 Mal
Danksagung erhalten: 177 Mal

Re: R.I.P.

#185

Beitrag von bea » 09.03.2016, 19:44

Ja.

Und wenn wir schon dabei sind - bei Nikolaus Harnoncourt war es wohl ähnlich: http://www.harnoncourt.info/nikolaus-ha ... _year=2016

Der war in seiner Branche übrigens genauso revolutionär wie seinerzeit die Beatles, vielleicht sogar noch länger.
LG

Beate

Benutzeravatar
DoubleC
Zargenbieger
Beiträge: 1605
Registriert: 25.04.2010, 16:18
Wohnort: Uff 'n Funkturm
Hat sich bedankt: 20 Mal
Danksagung erhalten: 26 Mal

Re: R.I.P.

#186

Beitrag von DoubleC » 09.03.2016, 19:55

bea hat geschrieben:Ja.

Und wenn wir schon dabei sind - bei Nikolaus Harnoncourt war es wohl ähnlich: http://www.harnoncourt.info/nikolaus-ha ... _year=2016

Der war in seiner Branche übrigens genauso revolutionär wie seinerzeit die Beatles, vielleicht sogar noch länger.

Tja, und wo Bea die Beatles erwähnt............ der, der es gutklingend gemacht hat, der 2. George bei den Piedels, ist heute Nacht von uns gegangen.....mit 90. Der Mann hat es auch hinbekommen, dass Peter Sellers und Sophia Loren auch nach 56 Jahren noch prima klingen.........

https://www.youtube.com/watch?v=2nTBNHwar5o

RIP, Sir George, auch wenn Deine Schlipse hässlich sind.......

Benutzeravatar
bea
GBB.de-Inventar
Beiträge: 5082
Registriert: 06.05.2011, 11:28
Hat sich bedankt: 61 Mal
Danksagung erhalten: 177 Mal

Re: R.I.P.

#187

Beitrag von bea » 11.03.2016, 23:33

Heute hat sich Keith Emerson verabschiedet.

R.I.P.
LG

Beate

Benutzeravatar
Der Epi
Planer
Beiträge: 84
Registriert: 13.09.2015, 23:47
Wohnort: Erlangen

Re: R.I.P.

#188

Beitrag von Der Epi » 12.03.2016, 18:55

Jau um den tut es mir besonders leid, auch wenn er nicht so im Vordergrund war wie andere. Erst vorgestern noch "Tarkus" als LP gehört. Da wird man ja abergläubisch. Bin ich zum Glück nicht. Aber wenn ich ein berühmter britischer Musiker wäre in mittelmäßig vorgerücktem Alter, dann bekäme ich langsam Bedenken. Ich sag mal Eric Clapton / Paul Mc Cartney / Brian May (wehe!) / einer von den Stones...

Benutzeravatar
Izou
Zargenbieger
Beiträge: 1107
Registriert: 15.09.2010, 09:40
Wohnort: Schweiz, am Zürisee
Hat sich bedankt: 4 Mal
Danksagung erhalten: 3 Mal

Re: R.I.P.

#189

Beitrag von Izou » 29.03.2016, 13:13

Kann ja wohl nicht wahr sein... Schon wieder einer der nicht mehr unter uns weilt...

http://www.tagesanzeiger.ch/kultur/pop- ... y/29895632
Gruss Marcel

"You Can'T Fix Stupid, not Even with Duct Tape!"

Benutzeravatar
Herr Dalbergia
Zargenbieger
Beiträge: 1246
Registriert: 23.04.2010, 23:10
Hat sich bedankt: 4 Mal
Danksagung erhalten: 17 Mal

Re: R.I.P.

#190

Beitrag von Herr Dalbergia » 05.04.2016, 09:16

Auch heute trage ich Schwarz....doppelt....

RIP

Benutzeravatar
Izou
Zargenbieger
Beiträge: 1107
Registriert: 15.09.2010, 09:40
Wohnort: Schweiz, am Zürisee
Hat sich bedankt: 4 Mal
Danksagung erhalten: 3 Mal

Re: R.I.P.

#191

Beitrag von Izou » 21.04.2016, 19:20

Nun auch noch Prince!!! 2016, ist wirklich ein beschissenes Jahr!
Gruss Marcel

"You Can'T Fix Stupid, not Even with Duct Tape!"

Benutzeravatar
DoubleC
Zargenbieger
Beiträge: 1605
Registriert: 25.04.2010, 16:18
Wohnort: Uff 'n Funkturm
Hat sich bedankt: 20 Mal
Danksagung erhalten: 26 Mal

Re: R.I.P.

#192

Beitrag von DoubleC » 23.04.2016, 13:26

Na dann kann der lustige Abend jetzt im Himmel oder der Hölle ohne Gastgeber und Chantré weitergehen..........Alle Ausnahmekünstler wieder beieinander......
(whistle) (whistle) (whistle)

2C

Benutzeravatar
hatta
Luthier
Beiträge: 2675
Registriert: 12.01.2015, 12:46
Hat sich bedankt: 256 Mal
Danksagung erhalten: 154 Mal

Re: R.I.P.

#193

Beitrag von hatta » 23.04.2016, 13:33

:badgrin: meine art von hümör.... (whistle)
Gruß
Harald

Benutzeravatar
Bine
Ober-Fräser
Beiträge: 575
Registriert: 17.10.2010, 18:18
Wohnort: da wo Hias wohnt

Re: R.I.P.

#194

Beitrag von Bine » 26.04.2016, 08:28

Und weiter gehts ... https://www.youtube.com/watch?v=LKXUNRrYQd0

"Krebstod mit 66
Ex-Drummer "Wölli" von den Toten Hosen ist tot

Als Wolfgang Rohde bei den Toten Hosen einstieg, rockten die Düsseldorfer bereits vier Jahre das Rheinland. Als Schlagzeuger feierte "Wölli" viele Erfolge, jetzt ist er mit 66 Jahren verstorben."


http://www.dietotenhosen.de/

http://www.welt.de/kultur/pop/article15 ... t-tot.html

Benutzeravatar
Poldi
GBB.de-Inventar
Beiträge: 6560
Registriert: 26.04.2010, 06:46
Wohnort: Wanne-Eickel
Hat sich bedankt: 235 Mal
Danksagung erhalten: 138 Mal

Re: R.I.P.

#195

Beitrag von Poldi » 26.04.2016, 13:15

Das trifft mich jetzt aber :(

Benutzeravatar
hatta
Luthier
Beiträge: 2675
Registriert: 12.01.2015, 12:46
Hat sich bedankt: 256 Mal
Danksagung erhalten: 154 Mal

Re: R.I.P.

#196

Beitrag von hatta » 28.06.2016, 00:35

Oh man :( :cry: heute stellt er sich wohl ne schauspiel crew zusammen.

Bud spencer, götz george, und der deix sind von uns gegangen.

Buddy der held meiner kindheit und götz hab ich immer gut gefunden egal ob als schimanski oder sonst wen.
Gruß
Harald

Benutzeravatar
filzkopf
Moderator
Beiträge: 4744
Registriert: 23.04.2010, 14:11
Wohnort: Strass, Tirol
Hat sich bedankt: 64 Mal
Danksagung erhalten: 133 Mal

Re: R.I.P.

#197

Beitrag von filzkopf » 21.08.2016, 15:59

Tom Searle, Gitarrist der britischen Metalcore Band Architects ist gestern viel zu früh mit 28 Jahren nach einer Krebserkrankung gestorben,.... War Gitarrentechnisch eines meiner größten Idole....

https://facebook.com/story.php?story_fb ... 9065274432

https://youtu.be/ARCRORuhER8
mfG Simon

http://www.facebook.com/skyshape
neueste Gitarren:
#20 #21 #22 #23

Benutzeravatar
Poldi
GBB.de-Inventar
Beiträge: 6560
Registriert: 26.04.2010, 06:46
Wohnort: Wanne-Eickel
Hat sich bedankt: 235 Mal
Danksagung erhalten: 138 Mal

Re: R.I.P.

#198

Beitrag von Poldi » 21.08.2016, 19:26

:(

Benutzeravatar
bea
GBB.de-Inventar
Beiträge: 5082
Registriert: 06.05.2011, 11:28
Hat sich bedankt: 61 Mal
Danksagung erhalten: 177 Mal

Re: R.I.P.

#199

Beitrag von bea » 21.08.2016, 22:06

Der Junge Mann sagt mir zwar musikalisch nichts - aber mit gerade mal 28 Jahren an Krebs zu sterben, ist schon heftig. RIP.
LG

Beate

Jenser
Halsbauer
Beiträge: 443
Registriert: 12.01.2016, 13:03
Wohnort: Gerlingen
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 3 Mal

Re: R.I.P.

#200

Beitrag von Jenser » 21.08.2016, 22:55

Oha :o nein verdammt...das is echt schade :(
Grüßle Jens


Dumm ist der, der dummes tut...

Antworten

Zurück zu „Offtopic“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste