Stimmgerät für akustische Gitarren auf lauter Bühne?

Potis, Schalter, Tonabnehmer, Kondensatoren und Platinen;
wie verschalte ich was richtig?
Antworten
Benutzeravatar
100WChris
Halsbauer
Beiträge: 356
Registriert: 24.02.2015, 10:44
Hat sich bedankt: 44 Mal
Danksagung erhalten: 119 Mal

Stimmgerät für akustische Gitarren auf lauter Bühne?

#1

Beitrag von 100WChris » 18.09.2019, 21:01

Hallo liebe GBler,
ich suche ein Stimmgerät, mit dem akustische Instrumente – Ukulelen, Akustische Gitarren – auch in lauter Bühnen-Situation zuverlässig gestimmt werden können? Hat da jemand einen Tipp?
Dank und Gruß
Chris
beste Grüße
Chris

Benutzeravatar
capricky
Moderator
Beiträge: 10700
Registriert: 23.04.2010, 13:43
Wohnort: In Karl seinem Adlernest
Hat sich bedankt: 409 Mal
Danksagung erhalten: 635 Mal

Re: Stimmgerät für akustische Gitarren auf lauter Bühne?

#2

Beitrag von capricky » 18.09.2019, 21:34

... na die diversen Kopfplattenanklemmteile, die reagieren doch auf Körperschall!

capricky

Benutzeravatar
100WChris
Halsbauer
Beiträge: 356
Registriert: 24.02.2015, 10:44
Hat sich bedankt: 44 Mal
Danksagung erhalten: 119 Mal

Re: Stimmgerät für akustische Gitarren auf lauter Bühne?

#3

Beitrag von 100WChris » 18.09.2019, 21:52

…ok! ist´s da egal welches man nimmt? Ich hab ein Peterson Strobo Stomp Pedal (auf den ich nix kommen lass, das Ding ist super…) und den Peterson-Clip und die Ergebnisse sind… sagen mir mal: ernüchternd :(
beste Grüße
Chris

Benutzeravatar
hatta
Luthier
Beiträge: 3053
Registriert: 12.01.2015, 12:46
Hat sich bedankt: 375 Mal
Danksagung erhalten: 261 Mal

Re: Stimmgerät für akustische Gitarren auf lauter Bühne?

#4

Beitrag von hatta » 18.09.2019, 22:05

Ich muss gestehen, dass ich diese Clip Stimmgeräte nichtmehr anrühre. Hatte damit in lauter Umgebung also auf Bühnen IMMER Probleme. Da wurden auch immer die Töne anderer Instrumente (Bass, E-Gitarre, usw...) über den Körper meiner Akustischen auf den Clip übertragen. Simmen war nur schwer möglich.
Gruß
Harald

Benutzeravatar
Sven
Ober-Fräser
Beiträge: 844
Registriert: 17.08.2015, 23:00
Hat sich bedankt: 231 Mal
Danksagung erhalten: 178 Mal

Re: Stimmgerät für akustische Gitarren auf lauter Bühne?

#5

Beitrag von Sven » 18.09.2019, 22:31

Einige dieser Stimmgeräte mit Klammer lassen sich umschalten zwischen Mikrofon- und Körperschallmessung (Vibration). Die einfachen haben nur ein Mikrofon und nehmen damit auch mehr Umgebungsgeräusche auf.

Sven

Vom Handwerk kann man sich zur Kunst erheben.
Vom Pfusch nie.
(Goethe)

Benutzeravatar
DoppelM
Zargenbieger
Beiträge: 1462
Registriert: 12.07.2015, 23:46
Hat sich bedankt: 161 Mal
Danksagung erhalten: 153 Mal

Re: Stimmgerät für akustische Gitarren auf lauter Bühne?

#6

Beitrag von DoppelM » 19.09.2019, 08:00

100WChris hat geschrieben:
18.09.2019, 21:52
…ok! ist´s da egal welches man nimmt? Ich hab ein Peterson Strobo Stomp Pedal (auf den ich nix kommen lass, das Ding ist super…) und den Peterson-Clip und die Ergebnisse sind… sagen mir mal: ernüchternd :(

Die Probleme mit Clip-Tunern kenn ich vom Höfner - Semiakustisch und nicht die steifeste Halskonstruktion.
Mich wundern aber dass die Probleme auch beim Pedal zu existieren scheinen? Verbunden mit dem PU über Kabel nehme ich an? Was für ein PU-System hast du denn? Und welches Stimmpreset hast du eingestellt? Die Strobos können ja drölfzig stimmarten.
All you need for a good song is three chords and the truth.

Hold my beer and watch this

Benutzeravatar
100WChris
Halsbauer
Beiträge: 356
Registriert: 24.02.2015, 10:44
Hat sich bedankt: 44 Mal
Danksagung erhalten: 119 Mal

Re: Stimmgerät für akustische Gitarren auf lauter Bühne?

#7

Beitrag von 100WChris » 19.09.2019, 10:57

DoppelM hat geschrieben:
19.09.2019, 08:00
Mich wundern aber dass die Probleme auch beim Pedal zu existieren scheinen? Verbunden mit dem PU über Kabel nehme ich an? Was für ein PU-System hast du denn? Und welches Stimmpreset hast du eingestellt? Die Strobos können ja drölfzig stimmarten.
Ne ne! Ich suche einen Tuner mit dem ich akustische Instrumente ohne Pickup auch auf lauter Bühne stimmen kann.
Mein Problem mit dem Peterson: Es gibt von Peterson ein Clip-On-Kabel für das Stimmpedal, das man an die Kopfplatte anclipt. Der Strobo Stomp ist top, ich mag nix mehr anderes. Aber der Clip funktioniert (zumindest bei mir…) noch nicht mal im Studio vernünftig. Man muss den Saite ständig neu anschlagen, damit er vielleicht mal kurz die Tonhöhe erkennt. Auch ein Booster oder ein Kompressor bringt keine Besserung.
beste Grüße
Chris

Benutzeravatar
DoppelM
Zargenbieger
Beiträge: 1462
Registriert: 12.07.2015, 23:46
Hat sich bedankt: 161 Mal
Danksagung erhalten: 153 Mal

Re: Stimmgerät für akustische Gitarren auf lauter Bühne?

#8

Beitrag von DoppelM » 19.09.2019, 16:43

Ich würd den Clip mal im Schalloch anbringen. Die Decke kriegt ja vielleicht mehr Schwingungen ab :)
All you need for a good song is three chords and the truth.

Hold my beer and watch this

Benutzeravatar
100WChris
Halsbauer
Beiträge: 356
Registriert: 24.02.2015, 10:44
Hat sich bedankt: 44 Mal
Danksagung erhalten: 119 Mal

Re: Stimmgerät für akustische Gitarren auf lauter Bühne?

#9

Beitrag von 100WChris » 19.09.2019, 22:25

…hilft nix, alles schon probiert :) Der ist zu groß. Geht bei der Gitarre nur grad so, bei einer Uke unmöglich.
Weitere Recherchen ergaben: Korg Tuner-Clips sollen angeblich in lautem Umfeld gut arbeiten.
Wird jetzt gekauft und am WE ausprobiert!
Dank und Gruß
Chris
beste Grüße
Chris

Benutzeravatar
100WChris
Halsbauer
Beiträge: 356
Registriert: 24.02.2015, 10:44
Hat sich bedankt: 44 Mal
Danksagung erhalten: 119 Mal

Re: Stimmgerät für akustische Gitarren auf lauter Bühne?

#10

Beitrag von 100WChris » 26.09.2019, 20:54

Nachtrag: Korg-Clip-Tuner tat gute Dienste. Kompressor vor den PU-Instrumenten auch. Bühne war extrem laut, dennoch konnten alle Instrumente gestimmt werden. Zur Info: Ich hab die Instrumente gestimmt, währen die Band (in anderen Tonarten) gespielt hat.…ich denke man nennt das Gitarren-Techiker :))
Dank und Gruß
Chris
beste Grüße
Chris

Antworten

Zurück zu „Gitarren/Bass-Elektronik“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 7 Gäste