Finde den Fehler: Spontaner Gainverlust

Potis, Schalter, Tonabnehmer, Kondensatoren und Platinen;
wie verschalte ich was richtig?
Antworten
DanielP
Neues Mitglied
Beiträge: 46
Registriert: 08.12.2016, 11:58
Wohnort: Neunkirchen Saar
Danksagung erhalten: 2 Mal
Kontaktdaten:

Finde den Fehler: Spontaner Gainverlust

#1

Beitrag von DanielP » 26.06.2018, 22:03

Moinsen,

Ich stehe gerade vor folgendem Problem:
Bei der Gitarre von einem Kollegen (Semiakustik mit Sustainblock und F-Löchern) kommt es gelegentlich vor, dass während des spielens der Grat der Verzerrung (bei High Gain) schlagartig abnimmt und die Gitarre fast clean klingt.
Leider konnte ich den Fehler weder provozieren noch reproduzieren. Wackeln an sämtlichen Kabeln innen wie außen hat auch nichts gebracht und die Lötstellen sehen so weit auch ganz gut aus.
Vom Gefühl würde ich sagen defektes Volume Poti?

Oder hat jemand eine bessere/ andere Idee?

Vielen Dank und viele Grüße
Daniel

Benutzeravatar
capricky
Moderator
Beiträge: 10089
Registriert: 23.04.2010, 13:43
Wohnort: In Karl seinem Adlernest
Hat sich bedankt: 232 Mal
Danksagung erhalten: 384 Mal

Re: Finde den Fehler: Spontaner Gainverlust

#2

Beitrag von capricky » 26.06.2018, 22:19

Der Beschreibung nach würde ich den Fehler eher im Amp suchen...

capricky

DanielP
Neues Mitglied
Beiträge: 46
Registriert: 08.12.2016, 11:58
Wohnort: Neunkirchen Saar
Danksagung erhalten: 2 Mal
Kontaktdaten:

Re: Finde den Fehler: Spontaner Gainverlust

#3

Beitrag von DanielP » 26.06.2018, 22:36

Das war auch eigentlich mein erster Gedanke...

Benutzeravatar
MiLe
Luthier
Beiträge: 2759
Registriert: 28.12.2013, 13:51
Wohnort: Saarbrücken
Hat sich bedankt: 123 Mal
Danksagung erhalten: 141 Mal
Kontaktdaten:

Re: Finde den Fehler: Spontaner Gainverlust

#4

Beitrag von MiLe » 26.06.2018, 23:06

Wie siehts mit dem Kabel aus? - da hab' ich auch gerade so ein Erlebnis der 3. Art hinter mir - und das war auch nicht das erste.
Liebe Grüße,
Michael

DanielP
Neues Mitglied
Beiträge: 46
Registriert: 08.12.2016, 11:58
Wohnort: Neunkirchen Saar
Danksagung erhalten: 2 Mal
Kontaktdaten:

Re: Finde den Fehler: Spontaner Gainverlust

#5

Beitrag von DanielP » 27.06.2018, 15:32

Hallo Michael,
meinst du das Instrumentenkabel?
An der internen Verkabelung liegt es zumindest schonmal nicht...

Benutzeravatar
MiLe
Luthier
Beiträge: 2759
Registriert: 28.12.2013, 13:51
Wohnort: Saarbrücken
Hat sich bedankt: 123 Mal
Danksagung erhalten: 141 Mal
Kontaktdaten:

Re: Finde den Fehler: Spontaner Gainverlust

#6

Beitrag von MiLe » 27.06.2018, 16:15

jau - das meine ich. Am Wochenende hat mich ein Klinkenkabel fast in den Wahnsinn getrieben und fast eine unnötige Investition von 300 € verursacht, einfach weil das Teil so profan ist, dass ich es nicht im Fokus hatte.
Ich hatte auch schon mal ein Klinkenkabel bei dem sich die Leitplastik-Schicht (Zusatz-Abschirmung) quasi zu einer klebrigen Masse zersetzt hatte, mit verheerenden Auswirkungen auf die Kapazität. Toyota halt - Nix ist unmööööögliiiiich :D
Liebe Grüße,
Michael

Hubaer
Neues Mitglied
Beiträge: 2
Registriert: 23.06.2018, 07:41

Re: Finde den Fehler: Spontaner Gainverlust

#7

Beitrag von Hubaer » 28.06.2018, 21:07

Als erstes Mal den Verstärker und Instrumenten Kabel ausschließen - also existiert das Probleme mit anderen externen Material.
Danach würde ich auf interne mechanische Teile der Gitarre tippen, also Schlatter oder Poti. Diese ggf Mal mit Kontakt Spray behandeln und Auswirkung prüfen / hören

Antworten

Zurück zu „Gitarren/Bass-Elektronik“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast