Epipone Connect Umbau und jetzt brummt es tierisch

Potis, Schalter, Tonabnehmer, Kondensatoren und Platinen;
wie verschalte ich was richtig?
Antworten
Benutzeravatar
BaldMansMojo
Planer
Beiträge: 72
Registriert: 16.08.2021, 10:32
Wohnort: 84427 Sankt Wolfgang
Hat sich bedankt: 5 Mal
Danksagung erhalten: 36 Mal
Kontaktdaten:

Epipone Connect Umbau und jetzt brummt es tierisch

#1

Beitrag von BaldMansMojo » 03.04.2024, 01:13

Hi,
ich habe gerade eine Epiphone Les Paul Model auf der Werkbank. Das ganze ist mit Epiphone Connect (Stecker, Platinen auf den pushPull Potis) verkabelt. 3 PushPull Potis (2xSplit 1x out-of-Phase) und eine normales Tonepoti. Da das PushPull Tone Poti seine Achse verloren hatte, wollte ich es ersetzten. Gibt es aber nirgendwo (Volume gibt es aus China). Also Schaltung neu aufgebaut. Sowas mache ich nicht zum ersten Mal. Alles verlötet und an den Amp. Tierisches Brummen und ich finden den Bock nicht. Alles da, wo es hingehört. Die Pickupfarben scheinen mit gibson identisch zu sein. Ich habe die Farben aus dem Netz (mehrere Quellen).

Morgen löte ich die Pickups nochmal aus und gehe direkt auf die Buchse. Hat irgendware 'ne Idee?
Gruss - Martin

Benutzeravatar
Poldi
GBB.de-Inventar
Beiträge: 9189
Registriert: 26.04.2010, 06:46
Wohnort: Wanne-Eickel
Hat sich bedankt: 1050 Mal
Danksagung erhalten: 1032 Mal

Re: Epipone Connect Umbau und jetzt brummt es tierisch

#2

Beitrag von Poldi » 03.04.2024, 05:38

An der Eingangsbuchse vielleicht Masse und Plus vertauscht?

Benutzeravatar
BaldMansMojo
Planer
Beiträge: 72
Registriert: 16.08.2021, 10:32
Wohnort: 84427 Sankt Wolfgang
Hat sich bedankt: 5 Mal
Danksagung erhalten: 36 Mal
Kontaktdaten:

Re: Epipone Connect Umbau und jetzt brummt es tierisch

#3

Beitrag von BaldMansMojo » 08.04.2024, 21:43

Wollte ich auch schon posten, dass ich die Lösung hatte. Das war es. Aber warum? Die Trottel hatten ein Koax Kabel verwendet und die Abschirmung als hot genutzt. Das hatte ich schon aber schon vorher von dem gnazen Mist gekappt. Musste auch ein neues Kabel für den Schalter einziehen. Zu kurz. Das endete am ersten Poti an einem Stecker. Und Hot hüpfte dann fröhlich von Stecker zu Stecker bis endlich die Buchse gefunden wurde. Wg. einem kaputten PushPull Poti alles erneuert. Echter Mist.

Antworten

Zurück zu „Gitarren/Bass-Elektronik“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste