Stratocaster Pickguard überarbeitet

Von Floyd-Rose bis zu Tulip-Tuners alles rund um die Hardware
Antworten
Benutzeravatar
dieratec
Bodyshaper
Beiträge: 247
Registriert: 21.02.2020, 21:26
Wohnort: Neuss
Hat sich bedankt: 61 Mal
Danksagung erhalten: 166 Mal

Stratocaster Pickguard überarbeitet

#1

Beitrag von dieratec » 03.09.2022, 17:20

Hallo allerseits,

so schön wie die Stratocaster ist, so unpraktisch ist das Pickguard, wenn man mal schnell an der Elektrik was ändern möchte.
Vor ein paar Jahren hatte ich schon Pickguards angefertigt, das aus zwei Teilen besteht, um nur das E.- Fach öffnen zu können.

Dank der Möglichkeit als Ausbilder eine CNC - Fräsmaschine in der Werkstatt zu haben, konnte ich auch die Teile selber fertigen.

Bild Bild

Aber wie es so ist, dem einen gefällt das so mit den zwei unterschiedlichen Farben und den anderen nicht.
Also nun die 2. Variante, alles aus einem Guss.

Bild Bild

Dank der neuen Schablonen die mir @jhg gefräst hat, konnte ich nun mein Vorhaben in die Tat umsetzen.
Auch an dieser Stelle nochmals meinen Dank an jhg für seine Geduld und Arbeit.

Man sieht zwar noch eine Trennlinie, aber das ist für mich akzeptabel. Denn der Vorteil überwiegt.
Mal eben den RC - Filter am Volume - Poti ändern ist nun eine Sache von Minuten.

Was mich an meiner 60s Strat auch gestört hat ist, dass man um an den Halsspannstab zu kommen den Hals lösen muss.
Das habe ich am Pickguard nun auch gleich mit berücksichtigt und einen Zugang zur Spannschraube eingearbeitet.

Bild

Um den Zugang zu öffnen, braucht man nur die kleine Schraube zu entfernen und das kleine Stück vom Pickguard herausnehmen.

Bild

Damit man auch gut mit dem Schraubendreher an den Spannstab kommt, muss nur noch der Pickup herunter gedreht werden und schon passt das.
Sollte ich nochmals einen Hals mit dem Spannstabzugang am Halsfuß anfertigen, werde ich aber keinen mehr mit den Kreutzschlitz nehmen sondern einen mit Innensechskant. Mit dem passenden Kugelkopf - Schlüssel kommt man dann noch besser an den Spannstab.

Mit den ganzen Schablonen hat es zwar gut funktioniert, aber es gehen doch ein paar Stündchen dahin bis man das Endergebnis in der Hand hat. Aber die Freude ist dennoch groß, wenn es so funktioniert wie man es sich gedacht hat.
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor dieratec für den Beitrag (Insgesamt 12):
Reverend SykesDüsentriebjhgDriftercaprickyYamanmicha70PoldihattaSimon und 2 weitere Benutzer
Gruß Rainer

Benutzeravatar
micha70
Zargenbieger
Beiträge: 1764
Registriert: 27.08.2018, 08:38
Wohnort: Knopf im Ohr
Hat sich bedankt: 627 Mal
Danksagung erhalten: 492 Mal

Re: Stratocaster Pickguard überarbeitet

#2

Beitrag von micha70 » 03.09.2022, 21:35

Klasse Idee (clap3) Die zweifarbige Lösung find ich besonders spannend. Was mich noch interessiert: Ist die Abdeckung am Truss-Rod auf der einen (linken) Seite eingehakt? Also das Schlagbrett halb hoch und das Käppchen auch und darunter geschoben? Schaut auf der verschraubten Seite auch so aus.

LG
Micha

Benutzeravatar
dieratec
Bodyshaper
Beiträge: 247
Registriert: 21.02.2020, 21:26
Wohnort: Neuss
Hat sich bedankt: 61 Mal
Danksagung erhalten: 166 Mal

Re: Stratocaster Pickguard überarbeitet

#3

Beitrag von dieratec » 04.09.2022, 10:40

micha70 hat geschrieben:
03.09.2022, 21:35
Klasse Idee (clap3) Die zweifarbige Lösung find ich besonders spannend. Was mich noch interessiert: Ist die Abdeckung am Truss-Rod auf der einen (linken) Seite eingehakt? Also das Schlagbrett halb hoch und das Käppchen auch und darunter geschoben? Schaut auf der verschraubten Seite auch so aus.

LG
Micha
Ja genau. Die kleine Abdeckung wird links unter das Pickguard geschoben und rechts festgeschraubt. So konnte ich die vorhandene Schraube vom Pickguard dafür nutzen und brauchte keine neuen Schauben zur Befestigung setzen.
Auch die E.- Fachabdeckung und Pickguard hat eine Überlappung, damit das Pickguard durch die Schrauben angedrückt wird.
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor dieratec für den Beitrag:
micha70
Gruß Rainer

Benutzeravatar
thoto
Luthier
Beiträge: 3172
Registriert: 09.10.2013, 12:33
Wohnort: Braunschweig / Niedersachsen
Hat sich bedankt: 522 Mal
Danksagung erhalten: 510 Mal

Re: Stratocaster Pickguard überarbeitet

#4

Beitrag von thoto » 15.09.2022, 12:31

Genial! (clap3)

Antworten

Zurück zu „Hardware & Teile“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste