Gitarrenkoffer in Sondergrößen

Von Floyd-Rose bis zu Tulip-Tuners alles rund um die Hardware
Antworten
Benutzeravatar
JürgenLut
Neues Mitglied
Beiträge: 49
Registriert: 17.06.2017, 16:57
Wohnort: 59063 Hamm
Hat sich bedankt: 22 Mal
Danksagung erhalten: 7 Mal

Gitarrenkoffer in Sondergrößen

#1

Beitrag von JürgenLut » 02.04.2018, 16:33

Wer kennt Produzenten von Gitarrenkoffern in Sondergrößen, für Oktavgitarre, Terzgitarre usw. nach Aufriss?
- Bei Holger Götz habe ich angefragt - keine Kapazitäten frei.
- Meinl ist vermutlich vom Markt verschwunden.
- Benedykt in Polen baut nur 4/4 Sondergrößen.

Benutzeravatar
Sven2
Halsbauer
Beiträge: 428
Registriert: 17.08.2015, 23:00
Hat sich bedankt: 94 Mal
Danksagung erhalten: 61 Mal

Re: Gitarrenkoffer in Sondergrößen

#2

Beitrag von Sven2 » 02.04.2018, 17:47

Beim Meinel aus Taunusstein-Wehen hat auch mein Gitarrenbauer seine Sondergrößen bauen lassen. Meine Oktav-Gitarre von ihm steckt in einem Meinel-Etui, aber er hat tatsächlich mal erwähnt, dass sein Zulieferer aufgehört hat.

Wenn alle Stricke reißen, kannst du dir vielleicht einen rechteckigen Koffer nehmen und dir aus Hartschaum eine Innenkontur hineinbauen.

Sven

Gitarren bauen ist wie Kartoffelchips essen:
Man kann einfach nicht nur einen nehmen.

Benutzeravatar
Drifter
Ober-Fräser
Beiträge: 930
Registriert: 09.08.2013, 09:28
Hat sich bedankt: 124 Mal
Danksagung erhalten: 68 Mal

Re: Gitarrenkoffer in Sondergrößen

#3

Beitrag von Drifter » 02.04.2018, 17:59

Sven2 hat geschrieben:
02.04.2018, 17:47
Beim Meinel aus Taunusstein-Wehen hat auch mein Gitarrenbauer seine Sondergrößen bauen lassen. Meine Oktav-Gitarre von ihm steckt in einem Meinel-Etui, aber er hat tatsächlich mal erwähnt, dass sein Zulieferer aufgehört hat.

Wenn alle Stricke reißen, kannst du dir vielleicht einen rechteckigen Koffer nehmen und dir aus Hartschaum eine Innenkontur hineinbauen.

Sven
So wie Sven es schreibt: Koffer in der richtigen Größe kaufen, innen ausräumen und selber ausschneiden. Ich weiß leider nicht, wie das Hartschaumzeug heißt, aber vielleicht hilft es Dir, das es sauteuer und v.a. bei wertvollen Objekten in der Museumsszene und leider auch in der Waffenszene Anwendung findet.

lG

Norbert

Benutzeravatar
Docwaggon
Ober-Fräser
Beiträge: 803
Registriert: 12.03.2017, 10:46
Wohnort: Dortmund
Hat sich bedankt: 61 Mal
Danksagung erhalten: 63 Mal

Re: Gitarrenkoffer in Sondergrößen

#4

Beitrag von Docwaggon » 02.04.2018, 19:05

die gitarrenkoffer, die ich als DIY gesehen haben hatten einlagen aus styrodor mit nicci stoff o.ä. verkleidet
also eher eine kostengüsntige lösung

Benutzeravatar
Drifter
Ober-Fräser
Beiträge: 930
Registriert: 09.08.2013, 09:28
Hat sich bedankt: 124 Mal
Danksagung erhalten: 68 Mal

Re: Gitarrenkoffer in Sondergrößen

#5

Beitrag von Drifter » 02.04.2018, 19:46

Guck mal hier:

https://www.youtube.com/watch?v=kmADMh7cEcQ

Schau Dir mal an, wie der Typ das macht. Und ja, ich find den witzig!

lG

Norbert

Benutzeravatar
JürgenLut
Neues Mitglied
Beiträge: 49
Registriert: 17.06.2017, 16:57
Wohnort: 59063 Hamm
Hat sich bedankt: 22 Mal
Danksagung erhalten: 7 Mal

Re: Gitarrenkoffer in Sondergrößen

#6

Beitrag von JürgenLut » 02.04.2018, 23:11

Ich danke euch! Ich suche jedoch mehr die professionelle Lösung.

Benutzeravatar
liz
Moderator
Beiträge: 4251
Registriert: 03.05.2010, 14:19
Wohnort: Raccoon City
Hat sich bedankt: 83 Mal
Danksagung erhalten: 70 Mal
Kontaktdaten:

Re: Gitarrenkoffer in Sondergrößen

#7

Beitrag von liz » 03.04.2018, 07:28

ika hardcases. ist aber schwierig in der Kommunikation, und Benedykt Art Case.

Benutzeravatar
thoto
Zargenbieger
Beiträge: 1817
Registriert: 09.10.2013, 12:33
Wohnort: Braunschweig / Niedersachsen
Hat sich bedankt: 112 Mal
Danksagung erhalten: 111 Mal
Kontaktdaten:

Re: Gitarrenkoffer in Sondergrößen

#8

Beitrag von thoto » 03.04.2018, 12:32

Ansonsten bleibt noch der Selbstbau.
Wurde hier schon gemacht: viewtopic.php?p=104000#p104000
oder hier: viewtopic.php?p=92061#p92061
Thoto
Aktuelles Projekt: viewtopic.php?p=116032

Benutzeravatar
MiLe
Luthier
Beiträge: 2742
Registriert: 28.12.2013, 13:51
Wohnort: Saarbrücken
Hat sich bedankt: 118 Mal
Danksagung erhalten: 138 Mal
Kontaktdaten:

Re: Gitarrenkoffer in Sondergrößen

#9

Beitrag von MiLe » 03.04.2018, 13:35

Docwaggon hat geschrieben:
02.04.2018, 19:05
die gitarrenkoffer, die ich als DIY gesehen haben hatten einlagen aus styrodor mit nicci stoff o.ä. verkleidet
also eher eine kostengüsntige lösung
Spricht ausser dem günstigen Preis noch etwas dagegen? ;)
Ich hatte vor, für die Carbonita einen Koffer selbst zu bauen (aus was wohl? :D ) und das Innenleben aus XPS/Styrodur und Fleece geplant.
Liebe Grüße,
Michael

Benutzeravatar
AsturHero
Zargenbieger
Beiträge: 1687
Registriert: 10.01.2017, 01:46
Hat sich bedankt: 214 Mal
Danksagung erhalten: 159 Mal

Re: Gitarrenkoffer in Sondergrößen

#10

Beitrag von AsturHero » 03.04.2018, 17:24

MiLe hat geschrieben:
03.04.2018, 13:35
.....
Ich hatte vor, für die Carbonita einen Koffer selbst zu bauen (aus was wohl? :D ) ......
Marmorplatten oder polierter Granit? :D
lg Antonio

Meine neue Webseite: Antalo-Bass

Wann eigentlich wurde aus Sex and Drugs and Rock and Roll

Veganismus und Lactoseintoleranz und Helene Fischer???

Benutzeravatar
wasduwolle
Board-Admin
Beiträge: 1518
Registriert: 23.04.2010, 19:04
Wohnort: Bühl, Baden
Hat sich bedankt: 108 Mal
Danksagung erhalten: 77 Mal

Re: Gitarrenkoffer in Sondergrößen

#11

Beitrag von wasduwolle » 03.04.2018, 17:53

http://www.calton-cases.com/cases/
Der Dealer hier in D ist Martins Musikkiste.
Das Video zum Casebau ist toll gemacht, aber, wenn ich so rechne, sind die Materialkosten alleine deutlich mehr als ein guter Koffer....
Grüsse
Wasduwolle

Kettid
Neues Mitglied
Beiträge: 17
Registriert: 17.02.2013, 13:31
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: Gitarrenkoffer in Sondergrößen

#12

Beitrag von Kettid » 03.04.2018, 21:08

Ich habe mir zu meiner Markneukirchner Zeit mal einen Koffer für mein Meisterstück bei Bergner machen lassen.
Tolle Qualität, hatte aber auch seinen Preis!
Grundsätzlich aber durchaus zu empfehlen:

https://www.etuibau-bergner.de/etuibau-bergner-de/

Benutzeravatar
AsturHero
Zargenbieger
Beiträge: 1687
Registriert: 10.01.2017, 01:46
Hat sich bedankt: 214 Mal
Danksagung erhalten: 159 Mal

Re: Gitarrenkoffer in Sondergrößen

#13

Beitrag von AsturHero » 03.04.2018, 21:22

sehen toll aus, aber ich hätt im Leben nicht daran gedacht, das es auch so hochpreisige Koffer gibt für Instrumente..und das sind Violas, ich möcht nicht wissen was dann für nen 1,20 m Bass veranschlagt wird :shock: :shock: :shock: :shock:
lg Antonio

Meine neue Webseite: Antalo-Bass

Wann eigentlich wurde aus Sex and Drugs and Rock and Roll

Veganismus und Lactoseintoleranz und Helene Fischer???

Benutzeravatar
Sven2
Halsbauer
Beiträge: 428
Registriert: 17.08.2015, 23:00
Hat sich bedankt: 94 Mal
Danksagung erhalten: 61 Mal

Re: Gitarrenkoffer in Sondergrößen

#14

Beitrag von Sven2 » 03.04.2018, 21:33

Kettid hat geschrieben:
03.04.2018, 21:08
Ich habe mir zu meiner Markneukirchner Zeit mal einen Koffer für mein Meisterstück bei Bergner machen lassen.
Tolle Qualität, hatte aber auch seinen Preis!
Grundsätzlich aber durchaus zu empfehlen:

https://www.etuibau-bergner.de/etuibau-bergner-de/
Toller Tipp!
Eine Frage. Hattest Du dir damals ein Standardetui machen lassen oder brauchtest Du spezielle Maße?

Sven

Gitarren bauen ist wie Kartoffelchips essen:
Man kann einfach nicht nur einen nehmen.

Kettid
Neues Mitglied
Beiträge: 17
Registriert: 17.02.2013, 13:31
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: Gitarrenkoffer in Sondergrößen

#15

Beitrag von Kettid » 03.04.2018, 21:50

Es war was ganz spezielles... es wurde sogar extra die „Kiste“ angefertigt. Zufällig habe ich gerade mein Instrument mit Koffer auf der Bergner Seite gefunden 😬

https://www.etuibau-bergner.de/Produkte ... tarreetui/

Ganz unten, das Doppelhals gerät....

Benutzeravatar
Sven2
Halsbauer
Beiträge: 428
Registriert: 17.08.2015, 23:00
Hat sich bedankt: 94 Mal
Danksagung erhalten: 61 Mal

Re: Gitarrenkoffer in Sondergrößen

#16

Beitrag von Sven2 » 03.04.2018, 22:00

Kettid hat geschrieben:
03.04.2018, 21:50
Es war was ganz spezielles... es wurde sogar extra die „Kiste“ angefertigt. Zufällig habe ich gerade mein Instrument mit Koffer auf der Bergner Seite gefunden 😬

https://www.etuibau-bergner.de/Produkte ... tarreetui/

Ganz unten, das Doppelhals gerät....
Tatsächlich? Das Ding habe ich gerade eben bewundert.
Ein tolles Instrument!
Was ist es denn auf der zweiten Seite? Ein normale Stahlsaitengitarre oder nochmal eine Archtop?
Die Mensur scheint länger zu sein.

Sven

Gitarren bauen ist wie Kartoffelchips essen:
Man kann einfach nicht nur einen nehmen.

Kettid
Neues Mitglied
Beiträge: 17
Registriert: 17.02.2013, 13:31
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: Gitarrenkoffer in Sondergrößen

#17

Beitrag von Kettid » 03.04.2018, 23:04

Genau, sie kombiniert steelstring flattop mit Archtop. Ich konnte mich nicht entscheiden was ich als Meisterinstrument baue 😄 die Mensuren sind auf beiden Seiten 650mm.

Benutzeravatar
Sven2
Halsbauer
Beiträge: 428
Registriert: 17.08.2015, 23:00
Hat sich bedankt: 94 Mal
Danksagung erhalten: 61 Mal

Re: Gitarrenkoffer in Sondergrößen

#18

Beitrag von Sven2 » 03.04.2018, 23:32

Kettid hat geschrieben:
03.04.2018, 23:04
Genau, sie kombiniert steelstring flattop mit Archtop. Ich konnte mich nicht entscheiden was ich als Meisterinstrument baue 😄 die Mensuren sind auf beiden Seiten 650mm.
Eine tolle Idee!
Hast du vielleicht noch Bilder vom Bau? Das würde wahrscheinlich jeden hier im Forum interessieren.

Sven

Gitarren bauen ist wie Kartoffelchips essen:
Man kann einfach nicht nur einen nehmen.

Benutzeravatar
headstock
Ober-Fräser
Beiträge: 664
Registriert: 19.09.2012, 13:46
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 7 Mal

Re: Gitarrenkoffer in Sondergrößen

#19

Beitrag von headstock » 04.04.2018, 06:42

Moin,
Sven2 hat geschrieben:
03.04.2018, 23:32
Eine tolle Idee!
Hast du vielleicht noch Bilder vom Bau? Das würde wahrscheinlich jeden hier im Forum interessieren.
Sven
genau, mich zum Beispiel...

Gruß Martin

Benutzeravatar
liz
Moderator
Beiträge: 4251
Registriert: 03.05.2010, 14:19
Wohnort: Raccoon City
Hat sich bedankt: 83 Mal
Danksagung erhalten: 70 Mal
Kontaktdaten:

Re: Gitarrenkoffer in Sondergrößen

#20

Beitrag von liz » 04.04.2018, 09:28

headstock hat geschrieben:
04.04.2018, 06:42
Moin,
Sven2 hat geschrieben:
03.04.2018, 23:32
Eine tolle Idee!
Hast du vielleicht noch Bilder vom Bau? Das würde wahrscheinlich jeden hier im Forum interessieren.
Sven
genau, mich zum Beispiel...
mich auch, brennend!

Benutzeravatar
penfield
Zargenbieger
Beiträge: 1356
Registriert: 27.11.2014, 14:38
Hat sich bedankt: 25 Mal
Danksagung erhalten: 61 Mal

Re: Gitarrenkoffer in Sondergrößen

#21

Beitrag von penfield » 05.04.2018, 20:11

liz hat geschrieben:
04.04.2018, 09:28
headstock hat geschrieben:
04.04.2018, 06:42
Moin,


genau, mich zum Beispiel...
mich auch, brennend!
Und mich auch! (clap3)
SGmaster, Peacemaster 3P90, Double neck fretless/fretted,
Quickbird, Basslownia, FrameBird, Violin Bass Bausatz.
Sollte an Les Paulownia arbeiten, hat aber den Umbau der Mystery Guitar eingeschoben...

Antworten

Zurück zu „Hardware & Teile“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast