Holzrätsel

Diskussionen über Hölzer für den Bau von Instrumenten
Herkunft, Trocknung, Lagerung und Eigenschaften

Moderator: jhg

Benutzeravatar
Herr Dalbergia
Zargenbieger
Beiträge: 1470
Registriert: 23.04.2010, 23:10
Hat sich bedankt: 23 Mal
Danksagung erhalten: 103 Mal

Holzrätsel

#1

Beitrag von Herr Dalbergia » 22.02.2020, 19:04

Zur allgemeinen Belustigung...
Dateianhänge
33BA9438-06E2-46A3-BB9E-F6378117D8DE.jpeg
99C48DE4-2B87-4753-8843-8A786BBB0B74.jpeg
839235DA-A9E9-4177-863C-DBA846110E1F.jpeg
07225B6B-5E79-423E-A7E8-DB28BAF9978E.jpeg
DD2DE169-3803-41B8-AEA4-7BAA8AA70DA8.jpeg
4FDC4CEE-5A69-4675-A7D1-5CF58AFB2C3C.jpeg
D54F7CBF-E589-43EA-82D1-AF3B0E549247.jpeg
AF314675-B4F7-4EE4-A5C1-77055D232A1D.jpeg
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Herr Dalbergia für den Beitrag:
Reverend Sykes

Benutzeravatar
jhg
Moderator
Beiträge: 1718
Registriert: 25.04.2010, 14:43
Wohnort: Hohenlimburg
Hat sich bedankt: 52 Mal
Danksagung erhalten: 314 Mal
Kontaktdaten:

Re: Holzrätsel

#2

Beitrag von jhg » 22.02.2020, 21:07

Ich würde mich schlapplachen, wenn alles Nußbaum ist. #1 würde ich auf jeden Fall tippen ....

Benutzeravatar
DoppelM
Zargenbieger
Beiträge: 1802
Registriert: 12.07.2015, 23:46
Hat sich bedankt: 242 Mal
Danksagung erhalten: 236 Mal

Re: Holzrätsel

#3

Beitrag von DoppelM » 23.02.2020, 12:04

Ich kann euch sagen was das alles ist:
Sehr sehr schönes Holz.

Das vorletzte ist eher kein Nussbaum, vielleicht Sipo oder sowas?
Das drittletzte irgendne Dalbergia?
All you need for a good song is three chords and the truth.

Hold my beer and watch this

Benutzeravatar
Sven
Zargenbieger
Beiträge: 1158
Registriert: 17.08.2015, 23:00
Hat sich bedankt: 332 Mal
Danksagung erhalten: 291 Mal

Re: Holzrätsel

#4

Beitrag von Sven » 23.02.2020, 13:24

Herr Dalbergia hat geschrieben:
22.02.2020, 19:04
Zur allgemeinen Belustigung...
Hm, "Zur allgemeinen Belustigung"...
Also eine Scherzfrage?
Da ich den Scherz gerade nicht sehe, rate ich einfach mal.

1. Walnuss
2. Gruppenfoto
3. Oben: Walnuss, Mitte: Ahorn, Unten: Alex
4. Walnuss
5. Hmmm...
6. Auch Walnuss, oder vielleicht Palisander
7. Mahagoni
8. Mahagoni

Aber vielleicht sollen wir ja gar nicht das Holz raten, sondern wieviel du dafür bezahlt hast?
50€? Geschenkt?

Auf jeden Fall sehr schönes Holz!

Sven

Benutzeravatar
Herr Dalbergia
Zargenbieger
Beiträge: 1470
Registriert: 23.04.2010, 23:10
Hat sich bedankt: 23 Mal
Danksagung erhalten: 103 Mal

Re: Holzrätsel

#5

Beitrag von Herr Dalbergia » 23.02.2020, 19:12

jhg hat geschrieben:
22.02.2020, 21:07
Ich würde mich schlapplachen, wenn alles Nußbaum ist. #1 würde ich auf jeden Fall tippen ....
Ja, Nummer eins ist Juglans Nigra x Juglans Regia , die beiden bilden in Europa Hybride...

Benutzeravatar
Herr Dalbergia
Zargenbieger
Beiträge: 1470
Registriert: 23.04.2010, 23:10
Hat sich bedankt: 23 Mal
Danksagung erhalten: 103 Mal

Re: Holzrätsel

#6

Beitrag von Herr Dalbergia » 23.02.2020, 19:21

DoppelM hat geschrieben:
23.02.2020, 12:04
Ich kann euch sagen was das alles ist:
Sehr sehr schönes Holz.

Das vorletzte ist eher kein Nussbaum, vielleicht Sipo oder sowas?
Das drittletzte irgendne Dalbergia?
Ja, das vorletzte ist ein Entandrophragma, aber womöglich eher nicht E. Utile (Sipo) sondern E. Cylindricum (Sapeli). Wobei das Stück sehr dicht und hart ist, es könnte fast auch E. Candollei sein (Kosipo)

Dalbergia ist nix dabei..... leider

Benutzeravatar
Herr Dalbergia
Zargenbieger
Beiträge: 1470
Registriert: 23.04.2010, 23:10
Hat sich bedankt: 23 Mal
Danksagung erhalten: 103 Mal

Re: Holzrätsel

#7

Beitrag von Herr Dalbergia » 23.02.2020, 19:25

Sven hat geschrieben:
23.02.2020, 13:24
Herr Dalbergia hat geschrieben:
22.02.2020, 19:04
Zur allgemeinen Belustigung...
Hm, "Zur allgemeinen Belustigung"...
Also eine Scherzfrage?
Da ich den Scherz gerade nicht sehe, rate ich einfach mal.

1. Walnuss
2. Gruppenfoto
3. Oben: Walnuss, Mitte: Ahorn, Unten: Alex
4. Walnuss
5. Hmmm...
6. Auch Walnuss, oder vielleicht Palisander
7. Mahagoni
8. Mahagoni

Aber vielleicht sollen wir ja gar nicht das Holz raten, sondern wieviel du dafür bezahlt hast?
50€? Geschenkt?

Auf jeden Fall sehr schönes Holz!

Sven
1. Ja
2. Hahahaha Ja
3. Nein
4. Nein
5. Nein
6. Nein
7. Ja
8. Nein

Acer (Ahorn) liegt da nicht

4. ist richtig gemein

Benutzeravatar
DoppelM
Zargenbieger
Beiträge: 1802
Registriert: 12.07.2015, 23:46
Hat sich bedankt: 242 Mal
Danksagung erhalten: 236 Mal

Re: Holzrätsel

#8

Beitrag von DoppelM » 23.02.2020, 20:00

ich werd mal kreativ

3: Limba
4: black Limba
5: helles swietenia
6: Ziricote
8: Tasmanian Blackwood
All you need for a good song is three chords and the truth.

Hold my beer and watch this

Benutzeravatar
Herr Dalbergia
Zargenbieger
Beiträge: 1470
Registriert: 23.04.2010, 23:10
Hat sich bedankt: 23 Mal
Danksagung erhalten: 103 Mal

Re: Holzrätsel

#9

Beitrag von Herr Dalbergia » 23.02.2020, 20:51

DoppelM hat geschrieben:
23.02.2020, 20:00
ich werd mal kreativ

3: Limba
4: black Limba
5: helles swietenia
6: Ziricote
8: Tasmanian Blackwood
100 Punkte für deine Kreativität, TOP
Leider kein Treffer dabei

Benutzeravatar
Yaman
Zargenbieger
Beiträge: 2310
Registriert: 17.06.2016, 12:43
Wohnort: Dortmund
Hat sich bedankt: 220 Mal
Danksagung erhalten: 571 Mal

Re: Holzrätsel

#10

Beitrag von Yaman » 24.02.2020, 09:09

Mein Versuch:

3: Esche
5: Kirsche

Benutzeravatar
KNGuitars
Ober-Fräser
Beiträge: 540
Registriert: 28.02.2017, 10:30
Wohnort: Österreich/Steiermark
Hat sich bedankt: 196 Mal
Danksagung erhalten: 88 Mal

Re: Holzrätsel

#11

Beitrag von KNGuitars » 24.02.2020, 09:23

Bild 3: Eykalyptus geriegelt?
lg klaus

Benutzeravatar
Simon
Moderator
Beiträge: 5689
Registriert: 23.04.2010, 14:11
Wohnort: Tirol
Hat sich bedankt: 231 Mal
Danksagung erhalten: 488 Mal

Re: Holzrätsel

#12

Beitrag von Simon » 24.02.2020, 09:54

ich werd auch mal kreativ, versuche es zumindest ;)

3: Eukalyptus
4: Apfel
5: Koa
6: irgendein asiatisches Ebenholz
8: Mutenye

Benutzeravatar
Herr Dalbergia
Zargenbieger
Beiträge: 1470
Registriert: 23.04.2010, 23:10
Hat sich bedankt: 23 Mal
Danksagung erhalten: 103 Mal

Re: Holzrätsel

#13

Beitrag von Herr Dalbergia » 24.02.2020, 12:50

Yaman hat geschrieben:
24.02.2020, 09:09
Mein Versuch:

3: Esche
5: Kirsche
leider nein, sind beide nicht dabei......

Benutzeravatar
Herr Dalbergia
Zargenbieger
Beiträge: 1470
Registriert: 23.04.2010, 23:10
Hat sich bedankt: 23 Mal
Danksagung erhalten: 103 Mal

Re: Holzrätsel

#14

Beitrag von Herr Dalbergia » 24.02.2020, 12:50

KNGuitars hat geschrieben:
24.02.2020, 09:23
Bild 3: Eykalyptus geriegelt?
guter Vorschalg, aber leider nein.....

Benutzeravatar
Herr Dalbergia
Zargenbieger
Beiträge: 1470
Registriert: 23.04.2010, 23:10
Hat sich bedankt: 23 Mal
Danksagung erhalten: 103 Mal

Re: Holzrätsel

#15

Beitrag von Herr Dalbergia » 24.02.2020, 12:52

Simon hat geschrieben:
24.02.2020, 09:54
ich werd auch mal kreativ, versuche es zumindest ;)

3: Eukalyptus
4: Apfel
5: Koa
6: irgendein asiatisches Ebenholz
8: Mutenye
Treffer auf 6.
bin mir selber nicht sicher, entweder Mun Ebony oder Malaysian Blackwood

Rest leider nix.....

Benutzeravatar
100WChris
Ober-Fräser
Beiträge: 555
Registriert: 24.02.2015, 10:44
Hat sich bedankt: 108 Mal
Danksagung erhalten: 187 Mal

Re: Holzrätsel

#16

Beitrag von 100WChris » 24.02.2020, 14:32

4= Myrtle?
beste Grüße
Chris

Benutzeravatar
Simon
Moderator
Beiträge: 5689
Registriert: 23.04.2010, 14:11
Wohnort: Tirol
Hat sich bedankt: 231 Mal
Danksagung erhalten: 488 Mal

Re: Holzrätsel

#17

Beitrag von Simon » 24.02.2020, 14:56

Herr Dalbergia hat geschrieben:
24.02.2020, 12:52
Simon hat geschrieben:
24.02.2020, 09:54
ich werd auch mal kreativ, versuche es zumindest ;)

3: Eukalyptus
4: Apfel
5: Koa
6: irgendein asiatisches Ebenholz
8: Mutenye
Treffer auf 6.
bin mir selber nicht sicher, entweder Mun Ebony oder Malaysian Blackwood

Rest leider nix.....
immerhin eins ;)

dann noch ein Versuch:

3: Anigre?
4: Mango
8: Ovangkol

Benutzeravatar
Herr Dalbergia
Zargenbieger
Beiträge: 1470
Registriert: 23.04.2010, 23:10
Hat sich bedankt: 23 Mal
Danksagung erhalten: 103 Mal

Re: Holzrätsel

#18

Beitrag von Herr Dalbergia » 24.02.2020, 19:05

100WChris hat geschrieben:
24.02.2020, 14:32
4= Myrtle?
Nope.....schön wärs.....

Benutzeravatar
Herr Dalbergia
Zargenbieger
Beiträge: 1470
Registriert: 23.04.2010, 23:10
Hat sich bedankt: 23 Mal
Danksagung erhalten: 103 Mal

Re: Holzrätsel

#19

Beitrag von Herr Dalbergia » 24.02.2020, 19:08

Simon hat geschrieben:
24.02.2020, 14:56
Herr Dalbergia hat geschrieben:
24.02.2020, 12:52


Treffer auf 6.
bin mir selber nicht sicher, entweder Mun Ebony oder Malaysian Blackwood

Rest leider nix.....
immerhin eins ;)

dann noch ein Versuch:

3: Anigre?
4: Mango
8: Ovangkol
Leider nix dabei

Benutzeravatar
Herr Dalbergia
Zargenbieger
Beiträge: 1470
Registriert: 23.04.2010, 23:10
Hat sich bedankt: 23 Mal
Danksagung erhalten: 103 Mal

Re: Holzrätsel

#20

Beitrag von Herr Dalbergia » 24.02.2020, 19:15

1. Nuss
2. Gruppenfoto
3. europäisch, verdammt hart, dicht und schwer, etwas in Vergessenheit geraten, wird selten gesägt weil es oft nur in kleinen Dimensionen verfügbar ist und sehr schwer zu sägen ist. Ein Baum in der Dimension und noch geriegelt ist sehr selten.
4. recht leicht, weich, Europa, Italien, Frankreich, auch bei uns, für arme Leute welche sich die echte nicht leisten können.
5. sehr dicht, hart, fest, zäh, teuer, in den 90igern unbezahlbar, Europa, selten so groß und geriegelt
6. Diospyros aus Asien
7. Entandrophragma aus Afrika,
8. Afrika, eher selten geriegelt, insgesamt eher selten, begrenzt verfügbar, recht dicht, hart, fast keine Poren.

Benutzeravatar
Gerhard
Moderator
Beiträge: 4874
Registriert: 03.05.2010, 14:19
Wohnort: Raccoon City
Hat sich bedankt: 317 Mal
Danksagung erhalten: 318 Mal
Kontaktdaten:

Re: Holzrätsel

#21

Beitrag von Gerhard » 24.02.2020, 19:48

ich schieß auch mal ins blaue:
3. Eberesche (auch Vogelbeere genannt)
4. Akazie
5. Nuss
8. African Koa

Benutzeravatar
Herr Dalbergia
Zargenbieger
Beiträge: 1470
Registriert: 23.04.2010, 23:10
Hat sich bedankt: 23 Mal
Danksagung erhalten: 103 Mal

Re: Holzrätsel

#22

Beitrag von Herr Dalbergia » 24.02.2020, 20:02

Gerhard hat geschrieben:
24.02.2020, 19:48
ich schieß auch mal ins blaue:
3. Eberesche (auch Vogelbeere genannt)
4. Akazie
5. Nuss
8. African Koa
Nummer 3 liegt da, aber nicht bei Nummer 3.....also nicht die Eberesche aber die große Schwester....

Rest leider nicht.....

Benutzeravatar
DoppelM
Zargenbieger
Beiträge: 1802
Registriert: 12.07.2015, 23:46
Hat sich bedankt: 242 Mal
Danksagung erhalten: 236 Mal

Re: Holzrätsel

#23

Beitrag von DoppelM » 24.02.2020, 21:39

Hmmm

Dann ist 4 wohl Robinie (für die die sich die Echte Akazie nicht leisten können) und 5 Elsbeere als große Schwester der Vogelbeere?
All you need for a good song is three chords and the truth.

Hold my beer and watch this

Benutzeravatar
Herr Dalbergia
Zargenbieger
Beiträge: 1470
Registriert: 23.04.2010, 23:10
Hat sich bedankt: 23 Mal
Danksagung erhalten: 103 Mal

Re: Holzrätsel

#24

Beitrag von Herr Dalbergia » 24.02.2020, 22:17

DoppelM hat geschrieben:
24.02.2020, 21:39
Hmmm

Dann ist 4 wohl Robinie (für die die sich die Echte Akazie nicht leisten können) und 5 Elsbeere als große Schwester der Vogelbeere?
Treffer auf 5....geriegelt Elsbeere mit Farb-Kern
4....passt nicht

Benutzeravatar
Sven
Zargenbieger
Beiträge: 1158
Registriert: 17.08.2015, 23:00
Hat sich bedankt: 332 Mal
Danksagung erhalten: 291 Mal

Re: Holzrätsel

#25

Beitrag von Sven » 24.02.2020, 23:16

Herr Dalbergia hat geschrieben:
24.02.2020, 19:15
3. europäisch, verdammt hart, dicht und schwer, etwas in Vergessenheit geraten, wird selten gesägt weil es oft nur in kleinen Dimensionen verfügbar ist und sehr schwer zu sägen ist. Ein Baum in der Dimension und noch geriegelt ist sehr selten.
Bei der Beschreibung und der Farbe würde ich jetzt Hainbuche sagen. Aber das mit den kleinen Dimensionen passt nicht...
Leg doch mal einen Zollstock danaben.

Herr Dalbergia hat geschrieben:
24.02.2020, 19:15
4. recht leicht, weich, Europa, Italien, Frankreich, auch bei uns, für arme Leute welche sich die echte nicht leisten können.
Wie jetzt? Olive?
Herr Dalbergia hat geschrieben:
24.02.2020, 19:15
8. Afrika, eher selten geriegelt, insgesamt eher selten, begrenzt verfügbar, recht dicht, hart, fast keine Poren
Mopane (Colophospermum mopane) würde ich jetzt ausschließen. Dafür ist die Maserung zu wild. Aber die Textbeschreibung passt.
Hm. Bin unentschlossen.

Sven

Antworten

Zurück zu „Holz“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 6 Gäste