Wurmlöcher in Black Limba

Diskussionen über Hölzer für den Bau von Instrumenten
Herkunft, Trocknung, Lagerung und Eigenschaften

Moderator: jhg

Antworten
Benutzeravatar
ThatBasement
Neues Mitglied
Beiträge: 25
Registriert: 21.11.2017, 12:29
Wohnort: Enger
Hat sich bedankt: 2 Mal
Danksagung erhalten: 1 Mal
Kontaktdaten:

Wurmlöcher in Black Limba

#1

Beitrag von ThatBasement » 01.12.2017, 22:04

Nabend!
Ich hab heute endlich meine Holzplanke aus Black Limba bekommen und Wurmlöcher entdeckt.
Muss ich mir n Kopp machen oder kann ich die Löcher einfach verschließen?

Benutzeravatar
kehrdesign
Zargenbieger
Beiträge: 1139
Registriert: 05.06.2011, 02:06
Hat sich bedankt: 16 Mal
Danksagung erhalten: 66 Mal
Kontaktdaten:

Re: Wurmlöcher in Black Limba

#2

Beitrag von kehrdesign » 02.12.2017, 22:46

Ich habe vor einigen Jahren ein White Limba-Stück mit Wurmspuren bekommen. Als ich gemerkt hatte, dass da noch "Nager" aktiv sind, habe ich alles ordentlich mit Spiritus getränkt, alle Stellen farbig markiert und das ganze gründlich in Folie eingepackt. Es haben sich bisher keine neuen Fraßspuren gezeigt.
Man weiß nicht recht, ob aus Dummheit, Platzmangel oder Schlamperei ein Unikat der Gitarrenwelt überhört wurde.
(aus Allan Holdsworth's Nachruf von Michael Rüsenberg)

http://guitars.kehrdesign.de/

Benutzeravatar
filzkopf
Luthier
Beiträge: 4396
Registriert: 23.04.2010, 14:11
Wohnort: Strass, Tirol
Hat sich bedankt: 7 Mal
Danksagung erhalten: 18 Mal

Re: Wurmlöcher in Black Limba

#3

Beitrag von filzkopf » 04.12.2017, 18:04

Wurmlöcher sind im Black Limba ganz normal, ich habe eine große Anzahl an Bodyplanks daheim, und jedes hat Wurmlöcher!
Ich bin genau so vorgegangen wie Kehrdesign, gut in Alkohol baden, die Löcher markieren und immer wieder kontrollieren ob neue dazu kommen.

Solltest du ne Sauna haben kannst das gute Stück auch ne Zeit in die Sauna stellen, das überlebt kein Wurm.... :)
mfG Simon

http://www.facebook.com/skyshape
neueste Gitarren:
#19 #20 #21 #22

Antworten

Zurück zu „Holz“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast