Die Gitarrenvermessung

finde, lies oder vervollständige Deinen Bauplan - stelle dein persönliches Design vor
Benutzeravatar
hatta
Luthier
Beiträge: 3668
Registriert: 12.01.2015, 12:46
Hat sich bedankt: 678 Mal
Danksagung erhalten: 514 Mal

Re: Die Gitarrenvermessung

#76

Beitrag von hatta » 29.03.2022, 10:19

Zum Trage/Spielkomfort im Stehen spielt für mich die Position des vorderen Gurtpins die wichtigste Rolle überhaupt.

Zum Beispiel kann ich bei ner originalen Strat im Stehen grade mal bis zum 12. Bund spielen und stehe dann mit meinem Unterarm am Körper an. Bei Teles verhält es sich ähnlich. Bei Gretsch geht's ziemlich gut.

Ich bevorzuge den vorderen Gurtpin meist hinter dem Hals/Korpus Übergang... kommt aber natürlich auch immer aufs gesamtpaket an :)
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor hatta für den Beitrag:
Yiti
Gruß
Harald

Benutzeravatar
Yiti
Halsbauer
Beiträge: 425
Registriert: 27.04.2010, 18:43
Wohnort: X=9,01411 Y=48,70784
Hat sich bedankt: 80 Mal
Danksagung erhalten: 77 Mal
Kontaktdaten:

Re: Die Gitarrenvermessung

#77

Beitrag von Yiti » 04.04.2022, 19:43

Vergleich der Strandberg Sälen Deluxe NX-Kontur mit der Fender Telecaster-Kontur.
Im Grunde haben beide Gitarrenmodelle nicht viel gemeinsam. Der nur für die traditionelle Tele charakteristische Aschenbecher-Steg wird durch 6 individuelle Stimm- und Intonationselemente für 25.5" > 25.0" - Mensur und Faned-Bünde Griffbrett ersetzt. Aber ich werde immer noch den Eindruck nicht los, dass es zweifellos eine Tele ist.
Strandb-T-vs-Fnd-T.jpg
:!: :?:
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Yiti für den Beitrag (Insgesamt 2):
Titan-Janatomicxmario

Benutzeravatar
Titan-Jan
Luthier
Beiträge: 2763
Registriert: 24.06.2011, 14:01
Wohnort: Bodensee, Kreis Konstanz
Hat sich bedankt: 602 Mal
Danksagung erhalten: 270 Mal

Re: Die Gitarrenvermessung

#78

Beitrag von Titan-Jan » 04.04.2022, 23:29

Yiti hat geschrieben:
04.04.2022, 19:43
Vergleich der Strandberg Sälen Deluxe NX-Kontur mit der Fender Telecaster-Kontur.
Ein sehr interessanter Vergleich!!
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Titan-Jan für den Beitrag:
Yiti

Benutzeravatar
Yiti
Halsbauer
Beiträge: 425
Registriert: 27.04.2010, 18:43
Wohnort: X=9,01411 Y=48,70784
Hat sich bedankt: 80 Mal
Danksagung erhalten: 77 Mal
Kontaktdaten:

Re: Die Gitarrenvermessung

#79

Beitrag von Yiti » 19.04.2022, 21:40

Vergleich der Warwick Corvette-Kontur mit der MM Stingray-Kontur.
Beide sind 5-Saiter-Bässe.
Ww-to-MM-bass.jpg
(think) :o

Benutzeravatar
Yiti
Halsbauer
Beiträge: 425
Registriert: 27.04.2010, 18:43
Wohnort: X=9,01411 Y=48,70784
Hat sich bedankt: 80 Mal
Danksagung erhalten: 77 Mal
Kontaktdaten:

Re: Die Gitarrenvermessung

#80

Beitrag von Yiti » 11.05.2022, 20:11

Bei der Plagiatsdiskussion kam die Frage auf, ob die Form des Corvette-Korpus die Umrisse des NS-Spector-Pulse-Korpus kopierte.
Spector-to-Ww-Corvette.jpg

Was ist eure Meinung?
(whistle) :?:

Antworten

Zurück zu „Baupläne und Designs“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast