Hilfe bei Gitarren Idenfikation benötigt...

Alles um einen alten Schatz aufzufrischen ... auch am Finish
Antworten
Benutzeravatar
Herr Dalbergia
Zargenbieger
Beiträge: 1499
Registriert: 23.04.2010, 23:10
Hat sich bedankt: 25 Mal
Danksagung erhalten: 114 Mal

Hilfe bei Gitarren Idenfikation benötigt...

#1

Beitrag von Herr Dalbergia » 28.11.2018, 21:03

Hallo und guten Abend
Vielleicht habt ihr ja eine Idee von welchem Hersteller diese Gitarre ist?

Mechaniken nicht original
Steg nicht original
Saitenhalter evtl original

Die Aussparungen in der Decke sind für P90 Tonabnehmer, und wurden auch nachträglich auf dieses Format gebracht. Was da ursprünglich für Fräsungen drinnen waren kann ich leider auch nicht sagen.

Der geschraubte Hals, mehrfach gesperrt hilft vielleicht bei der Identifizierung? Auf der Halsplatte steht MADE IN GERMANY.

Ich bin leider kein Spezialist für alte Deutsche Gitarren, und finde in meiner Literatur leider keinen Anhaltspunkt zur eindeutigen Identifizierung.

Framus, Insana, Hopf, Hoyer....???

Der Korpus ist aus Schichtholz Ahorn Schlicht, Griffbrett ostindisch Palisander, Hals aus Ahorn mit Sperr Streifen aus Buche.

Auffallend die eher plumpe Form der F-Löcher.

Keinerlei Sustainblock, innen komplett Hohl, mit jeweils einem Bass sowie Diskant Balken.

Vielleicht habt ihr ja Lust euch mal die Bilder anzusehen und habt eine Idee wie die gute alte Dame her kommt?

Vielen Dank und beste Grüße,

Alex
Dateianhänge
FC9F122F-1624-406E-9CD0-5A4B040AA21B.jpeg
58750B47-1EC7-42E3-95E2-AB1C3DEB801D.jpeg
6DC99182-B60B-4296-AD45-5B0D203296AD.jpeg
2CBD309F-AD52-4AA6-92ED-5A94B472D6E6.jpeg
DCCB641D-6B96-4A87-A9CE-E033F67EE862.jpeg
AF60422B-937C-49E8-A523-57D95F331FD1.jpeg
ADBC4FB4-F501-4C42-B26B-37C950D9CC78.jpeg
D1CFFE63-BA94-494A-B395-52952841A8C5.jpeg
092F3926-E2B5-4AE3-9757-D432B698456D.jpeg

Benutzeravatar
hansg
Zargenbieger
Beiträge: 1115
Registriert: 23.04.2010, 15:41
Hat sich bedankt: 45 Mal
Danksagung erhalten: 47 Mal

Re: Hilfe bei Gitarren Idenfikation benötigt...

#2

Beitrag von hansg » 28.11.2018, 23:19

Von der Kopfplattenform und vom Logo her könnte es evtl eine sehr alte Höfner sein??

Gruss
Hans

Benutzeravatar
penfield
Luthier
Beiträge: 2773
Registriert: 27.11.2014, 14:38
Wohnort: Forest City
Hat sich bedankt: 56 Mal
Danksagung erhalten: 377 Mal

Re: Hilfe bei Gitarren Idenfikation benötigt...

#3

Beitrag von penfield » 29.11.2018, 07:33

Vielleicht eine Klira, ES 335 Nachbau?
SGmaster, Peacemaster 3P90, Double neck fretless/fretted,
Quickbird, Basslownia, FrameBird, Violin Bass Bausatz, Mystery Guitar . Hat die Semmelblonden JMs endlich fertig und arbeitet an Les Paulownia um die Werkstatt dann endlich ausmisten zu können...

Antworten

Zurück zu „Restaurieren und Reparieren“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 6 Gäste