1991 Gibson Les Paul Studio Instandsetzung

Alles um einen alten Schatz aufzufrischen ... auch am Finish
Antworten
Benutzeravatar
Herr Dalbergia
Zargenbieger
Beiträge: 1311
Registriert: 23.04.2010, 23:10
Hat sich bedankt: 7 Mal
Danksagung erhalten: 51 Mal

1991 Gibson Les Paul Studio Instandsetzung

#1

Beitrag von Herr Dalbergia » 12.01.2019, 20:50

Hallo, nix besonderes...

Hier ein Link zur online Foto Gallery einer Gibson Les Paul Studio von 1991 welche ich heute fertig überarbeitet habe. Die Gitarre kam zu mir in desolaten, unvollständigen Zustand, leicht angespielte Bünde, fehlende Hardware, kein Koffer, keine Elektronik, die Decke war teilweise bis aufs Holz abgeschliffen, aber auch teilweise mit schwarzer Lack Pampe verschandelt, ABER keine Brüche, Kerzen gerader Hals...also ran an den Speck

- Bünde abgerichtet, semihemispherical Fret Ends, poliert, geölt
- Lack von der Decke runter, Tung Oil drauf
- Rest vom Original Nitro Lack leicht angeschliffen, geschwabbelt, poliert
- Hardware gereinigt, poliert und Elektronik neu aufgebaut
- Sattel eingefeilt, besaitet, intoniert
- Koffer besorgt

https://photos.app.goo.gl/Nv3g8Tt9ZmxpaysTA

Benutzeravatar
DasRocka
Planer
Beiträge: 65
Registriert: 28.09.2014, 12:24
Hat sich bedankt: 6 Mal

Re: 1991 Gibson Les Paul Studio Instandsetzung

#2

Beitrag von DasRocka » 12.01.2019, 22:22

Sehr schön gemacht!
Sollte die Decke so natürlich werden?

Lg
Patrick

Benutzeravatar
Docwaggon
Zargenbieger
Beiträge: 1023
Registriert: 12.03.2017, 10:46
Wohnort: Dortmund
Hat sich bedankt: 80 Mal
Danksagung erhalten: 88 Mal

Re: 1991 Gibson Les Paul Studio Instandsetzung

#3

Beitrag von Docwaggon » 12.01.2019, 22:22

die ist wirklich wieder hüsch geworden !
wie hast du den schriftzug auf der kopfplatte denn erhalten ?
oder ist der auch neu ?

Benutzeravatar
Herr Dalbergia
Zargenbieger
Beiträge: 1311
Registriert: 23.04.2010, 23:10
Hat sich bedankt: 7 Mal
Danksagung erhalten: 51 Mal

Re: 1991 Gibson Les Paul Studio Instandsetzung

#4

Beitrag von Herr Dalbergia » 12.01.2019, 22:41

DasRocka hat geschrieben:
12.01.2019, 22:22
Sehr schön gemacht!
Sollte die Decke so natürlich werden?

Lg
Patrick
jein.....ich wollte sie erst wieder rot machen, dann eine Interpretation von Zakk Wyldes Les Paul machen und lauter Bayrische Bier Kronkorken drauf nageln, dann hätte ich die Idee alle meine Lieblingsbands mit Kugelschreiber drauf zu schrieben oder Hanf Blätte drauf zu kleben. Dann wollte ich sie grau beizen, mit Fake binding. Aber dann kam meine Ehefrau, die beste Ehefrau von allen und hat gesagt....nix...der Ahorn muss Natur bleiben....was willst da dann machen.....

Benutzeravatar
Herr Dalbergia
Zargenbieger
Beiträge: 1311
Registriert: 23.04.2010, 23:10
Hat sich bedankt: 7 Mal
Danksagung erhalten: 51 Mal

Re: 1991 Gibson Les Paul Studio Instandsetzung

#5

Beitrag von Herr Dalbergia » 12.01.2019, 22:44

Docwaggon hat geschrieben:
12.01.2019, 22:22
die ist wirklich wieder hüsch geworden !
wie hast du den schriftzug auf der kopfplatte denn erhalten ?
oder ist der auch neu ?
Hallo, an der Kopfplatte hab ich nicht viel gemacht, einfach nur ganz leicht mit 2000er Papier angeschliffen um den ganzen Dreck runter zu bekommen, dann geschwabbelt und poliert. Da der Gibson Schriftzug ja von Gibson mit über lackiert wird, ist das kein Problem.....

Benutzeravatar
Poldi
GBB.de-Inventar
Beiträge: 6850
Registriert: 26.04.2010, 06:46
Wohnort: Wanne-Eickel
Hat sich bedankt: 308 Mal
Danksagung erhalten: 215 Mal

Re: 1991 Gibson Les Paul Studio Instandsetzung

#6

Beitrag von Poldi » 13.01.2019, 10:46

Sehr schön, allerdings hätte ich die Decke lieber mit den Lieblingsbands beschriftet. :p

Benutzeravatar
thoto
Zargenbieger
Beiträge: 2027
Registriert: 09.10.2013, 12:33
Wohnort: Braunschweig / Niedersachsen
Hat sich bedankt: 167 Mal
Danksagung erhalten: 150 Mal
Kontaktdaten:

Re: 1991 Gibson Les Paul Studio Instandsetzung

#7

Beitrag von thoto » 13.01.2019, 10:49

Saubere Arbeit, schaut gut aus.

Benutzeravatar
Groover13
Planer
Beiträge: 54
Registriert: 02.08.2017, 10:25
Wohnort: 42555 Velbert
Danksagung erhalten: 4 Mal

Re: 1991 Gibson Les Paul Studio Instandsetzung

#8

Beitrag von Groover13 » 13.01.2019, 12:36

Sehr schön geworden....

Benutzeravatar
bea
GBB.de-Inventar
Beiträge: 5298
Registriert: 06.05.2011, 11:28
Hat sich bedankt: 80 Mal
Danksagung erhalten: 214 Mal

Re: 1991 Gibson Les Paul Studio Instandsetzung

#9

Beitrag von bea » 13.01.2019, 13:44

Und die Fehlstellen im Lack am Hals? Stören die nicht beim Spielen?
LG

Beate

Benutzeravatar
Herr Dalbergia
Zargenbieger
Beiträge: 1311
Registriert: 23.04.2010, 23:10
Hat sich bedankt: 7 Mal
Danksagung erhalten: 51 Mal

Re: 1991 Gibson Les Paul Studio Instandsetzung

#10

Beitrag von Herr Dalbergia » 13.01.2019, 21:36

bea hat geschrieben:
13.01.2019, 13:44
Und die Fehlstellen im Lack am Hals? Stören die nicht beim Spielen?
Nein, nicht wirklich.....

Antworten

Zurück zu „Restaurieren und Reparieren“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste