Hoyer Fantastik

Alles zu akustischen Gitarren und Bässen

Moderator: jhg

Antworten
Benutzeravatar
Sven2
Ober-Fräser
Beiträge: 748
Registriert: 17.08.2015, 23:00
Hat sich bedankt: 180 Mal
Danksagung erhalten: 130 Mal

Hoyer Fantastik

#1

Beitrag von Sven2 » 24.10.2018, 19:14

Ich bin gerade über diesen Artikel gestolpert:
http://schlaggitarren.de/archtop/restau ... fantastik/
Die Hoyer Fantastik ist ein wirklich innovatives Instrument aus den 50ern, mit 6 Resonanzkörpern!
Spock würde sagen: "Faszinierend!"
:-)

Sven

Gitarren bauen ist wie Kartoffelchips essen:
Man kann einfach nicht nur einen nehmen.

Benutzeravatar
penfield
Zargenbieger
Beiträge: 1945
Registriert: 27.11.2014, 14:38
Hat sich bedankt: 34 Mal
Danksagung erhalten: 185 Mal

Re: Hoyer Fantastik

#2

Beitrag von penfield » 24.10.2018, 19:52

Nun ja, ich mag schräge Formen, aber hierbei tu selbst ich mir etwas schwer... 8) ;) :lol:
Was mich aber jedenfalls interessieren würde, ist, wie diese Gitarren klingen.
Hab leider kein Soundbeispiel im Netz gefunden, auch nicht von Carl.
SGmaster, Peacemaster 3P90, Double neck fretless/fretted,
Quickbird, Basslownia, FrameBird, Violin Bass Bausatz.
Sollte an Les Paulownia arbeiten, hat aber den Umbau der Mystery Guitar und jetzt noch der Semmelblonden JMs eingeschoben...

Benutzeravatar
Yaman
Zargenbieger
Beiträge: 1370
Registriert: 17.06.2016, 12:43
Wohnort: Ruhrgebiet
Hat sich bedankt: 112 Mal
Danksagung erhalten: 312 Mal

Re: Hoyer Fantastik

#3

Beitrag von Yaman » 25.10.2018, 09:56

Was mich an der Gitarre wundert, ist der enorme Bauaufwand mit 6 Resonanzkörpern und dann nur eine elektrische Abnahme mit Pickup.

Benutzeravatar
liz
Moderator
Beiträge: 4491
Registriert: 03.05.2010, 14:19
Wohnort: Raccoon City
Hat sich bedankt: 168 Mal
Danksagung erhalten: 172 Mal
Kontaktdaten:

Re: Hoyer Fantastik

#4

Beitrag von liz » 25.10.2018, 12:34

könnte das die Inspiration für Teuffels Birdfish gewesen sein?

Benutzeravatar
penfield
Zargenbieger
Beiträge: 1945
Registriert: 27.11.2014, 14:38
Hat sich bedankt: 34 Mal
Danksagung erhalten: 185 Mal

Re: Hoyer Fantastik

#5

Beitrag von penfield » 25.10.2018, 12:45

liz hat geschrieben:
25.10.2018, 12:34
könnte das die Inspiration für Teuffels Birdfish gewesen sein?
Was es nicht alles gibt!
SGmaster, Peacemaster 3P90, Double neck fretless/fretted,
Quickbird, Basslownia, FrameBird, Violin Bass Bausatz.
Sollte an Les Paulownia arbeiten, hat aber den Umbau der Mystery Guitar und jetzt noch der Semmelblonden JMs eingeschoben...

Benutzeravatar
Arsen
Zargenbieger
Beiträge: 1470
Registriert: 22.05.2011, 20:43
Hat sich bedankt: 18 Mal
Danksagung erhalten: 38 Mal

Re: Hoyer Fantastik

#6

Beitrag von Arsen » 25.10.2018, 14:58

liz hat geschrieben:
25.10.2018, 12:34
könnte das die Inspiration für Teuffels Birdfish gewesen sein?
Das war auch mein allererster Gedanke... (think) :lol:
Gruß, Arsen

Benutzeravatar
kehrdesign
Zargenbieger
Beiträge: 1607
Registriert: 05.06.2011, 02:06
Hat sich bedankt: 74 Mal
Danksagung erhalten: 218 Mal
Kontaktdaten:

Re: Hoyer Fantastik

#7

Beitrag von kehrdesign » 25.10.2018, 15:13

Arsen hat geschrieben:
25.10.2018, 14:58
liz hat geschrieben:
25.10.2018, 12:34
könnte das die Inspiration für Teuffels Birdfish gewesen sein?
Das war auch mein allererster Gedanke... (think) :lol:
Absolut.
Das macht auf mich aber im Gegensatz zur Birdfish, bei der Uli Teuffel jedes Element begründet, eher den Eindruck eines Versuches im Frühstadium. Irgendwie ist's nicht so ganz schlüssig, ob primär Akustik- oder E-Gitarre. Erfrischend sind derartige Ideen allemal, zumindest für mich, auch wenn sie bis auf verschwindend geringe Ausnahmen beim typischen Gitarrenkäufer durchfallen. Ein angemessener Preis dürfte sein Übriges dazu beisteuern.
Um etwas zu verhindern finden sich immer Gründe, um etwas zu erreichen findet man Lösungen.
______________________
http://guitars.kehrdesign.de/

Antworten

Zurück zu „Akustische Instrumente“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste