Steg Bruch, Transport Schaden

Alles zu akustischen Gitarren und Bässen

Moderator: jhg

xyzett
Holzkäufer
Beiträge: 124
Registriert: 07.04.2016, 01:43
Hat sich bedankt: 24 Mal
Danksagung erhalten: 6 Mal

Re: Steg Bruch, Transport Schaden

#26

Beitrag von xyzett » 04.09.2018, 13:56

Zitat Service Center Team des grossen T:
"bedauerlicher Weise ist es uns nicht möglich, das von Ihnen benötigte Ersatzteil zu beschaffen, da wir dieses nicht besitzen.

Jedoch haben uns unsere Kollegen der Fachserviceabteilung darauf hingewiesen, dass man in der Google suche fündig wird, wenn man Gitarrensteg Konzertgitarre eingibt."

Benutzeravatar
AsturHero
Zargenbieger
Beiträge: 1706
Registriert: 10.01.2017, 01:46
Hat sich bedankt: 217 Mal
Danksagung erhalten: 162 Mal

Re: Steg Bruch, Transport Schaden

#27

Beitrag von AsturHero » 04.09.2018, 14:10

mannomannomann...das sind echt helle Köpfe in der Fachabteilung....diese Weitsicht hätte ich auch gern im Leben ;)
lg Antonio

Meine neue Webseite: Antalo-Bass

Wann eigentlich wurde aus Sex and Drugs and Rock and Roll

Veganismus und Lactoseintoleranz und Helene Fischer???

xyzett
Holzkäufer
Beiträge: 124
Registriert: 07.04.2016, 01:43
Hat sich bedankt: 24 Mal
Danksagung erhalten: 6 Mal

Re: Steg Bruch, Transport Schaden

#28

Beitrag von xyzett » 05.09.2018, 01:27

Piezos:
Thema flacher piezo:
1)
https://m.muziker.de/fireamp-stone-9417 ... gKOMfD_BwE
Abmessungen: 69 x 2,9 x 2,2 mm.
Abnahmefeld 62 mm

2)
https://www.newfrog.com/de/product/wire ... gKaD_D_BwE

3)
https://www.ebay.com/itm/Ceramic-Piezo- ... 659371518?

Gibt es Meinungen, Erfahrungen? Würde mich sehr freuen :)

xyzett
Holzkäufer
Beiträge: 124
Registriert: 07.04.2016, 01:43
Hat sich bedankt: 24 Mal
Danksagung erhalten: 6 Mal

Re: Steg Bruch, Transport Schaden

#29

Beitrag von xyzett » 20.09.2018, 01:02

Mensurpunkt ist natürlich extrem wichtig.

Einen flacheren Piezo habe ich jetzt (1,2mm).
Jetzt fehlt mir nur noch der Steg (Konzertgitarre).

Ich will nicht, dass er wieder bricht und daher sollte er an den Enden nicht offen sein, sondern möglichst viel Material besitzen.
Der Steg, den ich vorschnell gekauft habe hat eine 4mm Nutfräsung und ist and den Enden offen.


Wo gibt es denn Solideres mit 6mm?

xyzett
Holzkäufer
Beiträge: 124
Registriert: 07.04.2016, 01:43
Hat sich bedankt: 24 Mal
Danksagung erhalten: 6 Mal

Re: Steg Bruch, Transport Schaden

#30

Beitrag von xyzett » 27.11.2018, 03:07

Hallo :)
Hat Ewigkeiten gedauert...
thomann hat mir letzten endes für knapp 20,- einen Ersatz angeboten, der allerdings eine Weile auf sich warten liess.

Mit R&G ... und härter und Sägemehl (statt Bimsmehl) ging es dann weiter,
da mir für so einen flachen Korpus die passenden Leimzwingen fehlen und
ausserdem echt ein wenig Füllung fällig war.
Hält super, Position passt, Stegeinlage muss ich noch leicht kompensieren.

Ich habe zwischendurch noch einen anderen Steg abgelöst und neu verklebt. Wird immer besser...
:D
Danke!!

xyzett
Holzkäufer
Beiträge: 124
Registriert: 07.04.2016, 01:43
Hat sich bedankt: 24 Mal
Danksagung erhalten: 6 Mal

Re: Steg Bruch, Transport Schaden

#31

Beitrag von xyzett » 27.11.2018, 03:14

Der neue rote Piezo ist drin.
leider kriege ich nur über den KLinken Out ein (allerdings schönes und sehr klares) Signal.
Xlr Out brummt nur vor sich hin, ohne Nutzsignal,... selbst wenn der Preamp auf Tuner steht.
Auch mit Klinkenkabel als Dummy..

Schade drum, weil ich mal einen krassen Unterschied aufgenommen habe zwischen Line und XLR Out an einer Ähnlichen Gitarre.
Vieeeel weniger Rauschen am XLR.

Benutzeravatar
Sven2
Ober-Fräser
Beiträge: 748
Registriert: 17.08.2015, 23:00
Hat sich bedankt: 180 Mal
Danksagung erhalten: 130 Mal

Re: Steg Bruch, Transport Schaden

#32

Beitrag von Sven2 » 28.11.2018, 01:17

xyzett hat geschrieben:
27.11.2018, 03:07
Hallo :)
Hat Ewigkeiten gedauert...
thomann hat mir letzten endes für knapp 20,- einen Ersatz angeboten, der allerdings eine Weile auf sich warten liess.
[...]
Hm...
https://www.dictum.com/de/gitarrenstege-jpj

Trotzdem gut gerettet! Ich habe mich zuerst ja eher pessimistisch geäußert.
Schön, dass ich falsch gelegen habe!

Sven

Gitarren bauen ist wie Kartoffelchips essen:
Man kann einfach nicht nur einen nehmen.

xyzett
Holzkäufer
Beiträge: 124
Registriert: 07.04.2016, 01:43
Hat sich bedankt: 24 Mal
Danksagung erhalten: 6 Mal

Re: Steg Bruch, Transport Schaden

#33

Beitrag von xyzett » 28.11.2018, 01:49

Ja, das Ding ist, dass es keine Standard Gitarre ist sondern eine Hybrid Gitarre.
Die Nuträsung sollte schon 6mm haben, wegen der Piezo Einlage.
Die gibt es wohl nicht von der Stange.

Antworten

Zurück zu „Akustische Instrumente“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste