Decke wellig

Alles zu akustischen Gitarren und Bässen

Moderator: jhg

Antworten
Benutzeravatar
BaldMansMojo
Neues Mitglied
Beiträge: 49
Registriert: 16.08.2021, 10:32
Hat sich bedankt: 5 Mal
Danksagung erhalten: 23 Mal

Decke wellig

#1

Beitrag von BaldMansMojo » 27.07.2022, 14:33

Hi,

ich habe für eine Fünfer eine Akustikgitarre von Manfred Pletz als "Übungsteil" geschossen. Die Decke hat sich am unteren Ende vom Korpus gelöst und ist hochgekommen (Saitenzug - Nylonsaiten) und hat sich gewölbt. Den Steg habe ich schon runter. Das wirklich fiese ist, dass zwischen Steg und Schallloch die Decke etwas zwischen die Beleistung gesackt ist. Wie würdet Ihr das wieder begradigen? Presstück bauen und Wärme?

Gruss - Martin

Düsentrieb
Bodyshaper
Beiträge: 221
Registriert: 19.10.2020, 20:21
Hat sich bedankt: 76 Mal
Danksagung erhalten: 86 Mal

Re: Decke wellig

#2

Beitrag von Düsentrieb » 27.07.2022, 19:14

Sind die Leisten alle noch da wo sie sein sollen, oder haben sich welche gelöst?

Benutzeravatar
Gerhard
Moderator
Beiträge: 5163
Registriert: 03.05.2010, 14:19
Wohnort: Zell am See
Hat sich bedankt: 539 Mal
Danksagung erhalten: 500 Mal
Kontaktdaten:

Re: Decke wellig

#3

Beitrag von Gerhard » 30.07.2022, 19:27

Wie viel ist es denn? Bilder wären schon sehr hilfreich. In der Regel lässt man eingesackte Decken so wie sie sind, es sei denn die Gitarre ist absolut unspielbar.

Antworten

Zurück zu „Akustische Instrumente“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 5 Gäste