Hach ich bin so herrlich.......

Themen zum Bau von E-Bässen

Moderatoren: clonewood, wasduwolle

Benutzeravatar
AsturHero
Zargenbieger
Beiträge: 1148
Registriert: 10.01.2017, 01:46
Hat sich bedankt: 147 Mal
Danksagung erhalten: 92 Mal

Hach ich bin so herrlich.......

#1

Beitrag von AsturHero » 16.02.2018, 23:17

UNENTSCHLOSSEN!!!

Für 2018 nach meiner Fleur de Lys hab ich hier schon Holz liegen aber ich kann mich nicht für eine Form entscheiden.
Aufgrund der relativ kurzen Länge des Tops von ca. 48 cm fallen Bodys mit ellenlangen Hörnern weg.
Auch bin ich ein bissi eingeschränkt mit den Hörner, da ich links und redchts Asteinwüchse/Löcher habe.

Schwanke zwischen:
Billy Bo in Short/MediumScale Version
EIne Single-Cut Form (also a la Moby Dick, so einen BAss hab ich noch nicht)
Halb Semi-Hollow Body mit F-Loch (Hab ich auch noch nicht)
eine Offset-Form aus den 60/70gern mit kurzen Hörnern ( a la EKO, Wandre, Mosrite, Noble etc.)
lg Antonio

Meine neue Webseite: Antalo-Bass

Wann eigentlich wurde aus Sex and Drugs and Rock and Roll

Veganismus und Lactoseintoleranz und Helene Fischer???

Benutzeravatar
bea
Luthier
Beiträge: 4651
Registriert: 06.05.2011, 11:28
Hat sich bedankt: 26 Mal
Danksagung erhalten: 117 Mal

Re: Hach ich bin so herrlich.......

#2

Beitrag von bea » 17.02.2018, 04:04

Les Paul Junior DC shortscale semi hollow mit F-Löchern?
LG

Beate

Benutzeravatar
AsturHero
Zargenbieger
Beiträge: 1148
Registriert: 10.01.2017, 01:46
Hat sich bedankt: 147 Mal
Danksagung erhalten: 92 Mal

Re: Hach ich bin so herrlich.......

#3

Beitrag von AsturHero » 17.02.2018, 08:22

Lieben Dank :) das könnte spannend werden Bea. Bei der Junior hätte ich noch ein ebenes Top, was noch etwas einfacher ist.
Von der Optik her + 1 oder 2 F-Löcher sieht das bestimmt sehr 50/60ger mäßig aus!

Ach so Hölzer sind:
amerikanische Nussbaum-Decke
Esche-Body
Black Limba HAls (2. Hälfte meines FLeur de Lys Halskantels)
Wild gemasertes Bubinga Griffbrett
lg Antonio

Meine neue Webseite: Antalo-Bass

Wann eigentlich wurde aus Sex and Drugs and Rock and Roll

Veganismus und Lactoseintoleranz und Helene Fischer???

Benutzeravatar
penfield
Zargenbieger
Beiträge: 1186
Registriert: 27.11.2014, 14:38
Hat sich bedankt: 22 Mal
Danksagung erhalten: 42 Mal

Re: Hach ich bin so herrlich.......

#4

Beitrag von penfield » 17.02.2018, 09:23

AsturHero hat geschrieben:
17.02.2018, 08:22
Lieben Dank :) das könnte spannend werden Bea. Bei der Junior hätte ich noch ein ebenes Top, was noch etwas einfacher ist.
Von der Optik her + 1 oder 2 F-Löcher sieht das bestimmt sehr 50/60ger mäßig aus!

Ach so Hölzer sind:
amerikanische Nussbaum-Decke
Esche-Body
Black Limba HAls (2. Hälfte meines FLeur de Lys Halskantels)
Wild gemasertes Bubinga Griffbrett
Da kannst Du ja aus dem Vollen schöpfen.

Ich habe wie Bea gleich an eine Les Paul oder SG Form gedacht.
Sind als Bass eher selten (zumindest in meiner Wahrnehmung), aber mir gefallen sie gut.

Bin schon gespannt auf den Bauthread
SGmaster, Peacemaster 3P90, Double neck fretless/fretted,
Quickbird, Basslownia.
Arbeitet am FrameBird, an Les Paulownia und an einem Violin Bass Bausatz

Benutzeravatar
Rallinger
Halsbauer
Beiträge: 464
Registriert: 27.02.2017, 12:05
Wohnort: Gröbenzell
Hat sich bedankt: 73 Mal
Danksagung erhalten: 81 Mal

Re: Hach ich bin so herrlich.......

#5

Beitrag von Rallinger » 17.02.2018, 09:45

Ja, das Problem mit der zu kleinen Decke kenn ich. Nur dass meine zu schmal war statt zu kurz. Daher kam ja die Idee, die Decke in den Body einzulassen, statt aufzuleimen. Anyway.

Wie wär's mit einem Telecaster Thinline Bass? Die Google Bildersuche spuckt da genau vier Exemplare raus. Sieht sehr lecker aus, find ich. Aber so richtig cool umgesetzt hat das für meinen Geschmack noch keiner. Und bei deiner Holzkombi ... das könnte richtig genial aussehen! Und du hättest einen Bass, den es nun wirklich nicht oft gibt (wenn du es nicht machst, mach ich es ;-))

Benutzeravatar
AsturHero
Zargenbieger
Beiträge: 1148
Registriert: 10.01.2017, 01:46
Hat sich bedankt: 147 Mal
Danksagung erhalten: 92 Mal

Re: Hach ich bin so herrlich.......

#6

Beitrag von AsturHero » 17.02.2018, 10:35

Rallinger hat geschrieben:
17.02.2018, 09:45

Wie wär's mit einem Telecaster Thinline Bass? Die Google Bildersuche spuckt da genau vier Exemplare raus. Sieht sehr lecker aus, find ich. Aber so richtig cool umgesetzt hat das für meinen Geschmack noch keiner. Und bei deiner Holzkombi ... das könnte richtig genial aussehen! Und du hättest einen Bass, den es nun wirklich nicht oft gibt (wenn du es nicht machst, mach ich es ;-))
Der Kelch geht an dich ;) Telecaster FOrm sagt mir überhaupt nicht zu, weder als Bass noch als Gitarre ;)
lg Antonio

Meine neue Webseite: Antalo-Bass

Wann eigentlich wurde aus Sex and Drugs and Rock and Roll

Veganismus und Lactoseintoleranz und Helene Fischer???

Benutzeravatar
DoppelM
Ober-Fräser
Beiträge: 843
Registriert: 12.07.2015, 23:46
Hat sich bedankt: 60 Mal
Danksagung erhalten: 58 Mal

Re: Hach ich bin so herrlich.......

#7

Beitrag von DoppelM » 17.02.2018, 14:59

Entweder der Bo, oder ein Offset Thinline shortscale a la Framus Atlantik :)
Oder ein Luxus-Mustang.
All you need for good song is three chords and the truth.

Hold my beer and watch this

Benutzeravatar
AsturHero
Zargenbieger
Beiträge: 1148
Registriert: 10.01.2017, 01:46
Hat sich bedankt: 147 Mal
Danksagung erhalten: 92 Mal

Re: Hach ich bin so herrlich.......

#8

Beitrag von AsturHero » 17.02.2018, 17:04

Framus Atlantic ist noch eine Liga zu hoch für mich, da ich weder die fertigkeiten noch keinerlei Hobel besitze um die Decken/-Bodenwölbung herzustellen.
Den Mustang find ich nicht hübsch, dann eher Jaguar..aber das wären wieder noch mehr Auswahlmöglichkeiten/Entscheidungen hihihihihihihiihi

Hier mal ein erster Entwurf einer Schibson DC Semi-Hollow mit F-Holes
lg Antonio

Meine neue Webseite: Antalo-Bass

Wann eigentlich wurde aus Sex and Drugs and Rock and Roll

Veganismus und Lactoseintoleranz und Helene Fischer???

Benutzeravatar
Cars10
Neues Mitglied
Beiträge: 7
Registriert: 01.06.2012, 16:03
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: Hach ich bin so herrlich.......

#9

Beitrag von Cars10 » 17.02.2018, 17:54

Ich überlege grade mich an was ähnlichem zu versuchen.
Bei mir basierend auf den Gibson Midtown Bässen, den Warwick Starbass II oder auch Guild Starfire.
Im Prinzip ein "ES 339 Junior Bass".
Muss mal nen Fred aufmachen mit dem Stand meines Entwurfes.

Grüße,

cars10

HENK
Neues Mitglied
Beiträge: 47
Registriert: 25.09.2011, 13:45

Re: Hach ich bin so herrlich.......

#10

Beitrag von HENK » 17.02.2018, 18:11

Moin;
vielleicht:EPIPHONE WILSHIRE
oder:SEREK MIDWESTERN ???

Gruss Thilo

Benutzeravatar
bea
Luthier
Beiträge: 4651
Registriert: 06.05.2011, 11:28
Hat sich bedankt: 26 Mal
Danksagung erhalten: 117 Mal

Re: Hach ich bin so herrlich.......

#11

Beitrag von bea » 17.02.2018, 19:25

AsturHero hat geschrieben:
17.02.2018, 17:04
Hier mal ein erster Entwurf einer Schibson DC Semi-Hollow mit F-Holes
Entwurf1.jpg
Gefällt.
Kleiner Hinweis: die TOM-artigen Bassbrücken haben (leider :-( ) breites Stringspacing, nicht Gibsonartiges.
LG

Beate

Benutzeravatar
AsturHero
Zargenbieger
Beiträge: 1148
Registriert: 10.01.2017, 01:46
Hat sich bedankt: 147 Mal
Danksagung erhalten: 92 Mal

Re: Hach ich bin so herrlich.......

#12

Beitrag von AsturHero » 17.02.2018, 20:46

bea hat geschrieben:
17.02.2018, 19:25

Gefällt.
Kleiner Hinweis: die TOM-artigen Bassbrücken haben (leider :-( ) breites Stringspacing, nicht Gibsonartiges.
Lieben Dank :)
Das mit den Spacings weiss ich, diese Tom hier hat 18mm, somit 54mm. Die Lipsticks haben 83mm, müsste also passen.
Die einzige Tom die ich gefunden habe mit 15mm Spacing ist eine hässliche Wraparoundbridge wo sich die einzelnen Böckchen nicht in der Höhe einstellen lassen, bei meiner gezeigten lassen sich die Böckchen individuell einzelnt hoch/runterschrauben.

Hier mal eine VAriante mit 3 Knöpfen a la Jazzbass-Schaltung
und hier eine Single-F-Hole Version:
lg Antonio

Meine neue Webseite: Antalo-Bass

Wann eigentlich wurde aus Sex and Drugs and Rock and Roll

Veganismus und Lactoseintoleranz und Helene Fischer???

Benutzeravatar
bea
Luthier
Beiträge: 4651
Registriert: 06.05.2011, 11:28
Hat sich bedankt: 26 Mal
Danksagung erhalten: 117 Mal

Re: Hach ich bin so herrlich.......

#13

Beitrag von bea » 17.02.2018, 21:01

die Version mit nur einem F-Loch gefällt mir nicht so.


Mir würde da vor allem ein PU-Wahlschalter fehlen, ggf 5- oder 6-stufig mit geschickt gewählten Zwischenwerten. Diese durch Spannungsteiler realisiert. Aber das liegt vor allem daran, dass ich die Jazzbassschaltung nicht besonders mag. Und nach Möglichkeit nur zwei Knöpfe. Sonst ist der kleine Korpus optisch schnell überladen.
LG

Beate

Benutzeravatar
AsturHero
Zargenbieger
Beiträge: 1148
Registriert: 10.01.2017, 01:46
Hat sich bedankt: 147 Mal
Danksagung erhalten: 92 Mal

Re: Hach ich bin so herrlich.......

#14

Beitrag von AsturHero » 17.02.2018, 21:21

hast recht, ein F-Hole sieht aus als wenn was fehlt..
hier mal mit 2 Knöppen und einen 3 Way Toggle Schalter..
lg Antonio

Meine neue Webseite: Antalo-Bass

Wann eigentlich wurde aus Sex and Drugs and Rock and Roll

Veganismus und Lactoseintoleranz und Helene Fischer???

Benutzeravatar
bea
Luthier
Beiträge: 4651
Registriert: 06.05.2011, 11:28
Hat sich bedankt: 26 Mal
Danksagung erhalten: 117 Mal

Re: Hach ich bin so herrlich.......

#15

Beitrag von bea » 17.02.2018, 23:47

und jetzt noch den Lippenstift am Steg auf die Linie der Spitzen der beiden F-Löcher. Das ist nicht nur optisch sinnvoll, sondern in meinen Augen vor allem auch klanglich.

Was für Lippenstifte willste denn nehmen?
LG

Beate

Benutzeravatar
AsturHero
Zargenbieger
Beiträge: 1148
Registriert: 10.01.2017, 01:46
Hat sich bedankt: 147 Mal
Danksagung erhalten: 92 Mal

Re: Hach ich bin so herrlich.......

#16

Beitrag von AsturHero » 18.02.2018, 00:14

DIe CHinakracher Lipsticks auf IhBÄH
lg Antonio

Meine neue Webseite: Antalo-Bass

Wann eigentlich wurde aus Sex and Drugs and Rock and Roll

Veganismus und Lactoseintoleranz und Helene Fischer???

Benutzeravatar
bea
Luthier
Beiträge: 4651
Registriert: 06.05.2011, 11:28
Hat sich bedankt: 26 Mal
Danksagung erhalten: 117 Mal

Re: Hach ich bin so herrlich.......

#17

Beitrag von bea » 18.02.2018, 00:31

Mhmm, die sind aber ganz und gar nicht heiß gewickelt. Das wird dann wirklich sehr nach Danelectro klingen. Hast Du Dir schon mal die GFS Lipsticks angeschaut? Die gibt es auch für Strats, also für 54mm Saitenbreite. (Aber im Zweifelsfall kann man das ja ändern oder ändern lassen...)

Auf mich wirkt das Konzept jetzt stimmig. Nein, eine Sache: planst Du einen Centerblock? Wenn ja, sollte der natürlich hinreichend deutlich breiter sein als die PU-Fräsungen. Und er sollte so breit sein, dass auch die Pfosten für die Brücke und die Saitenhalterung sicheren Halt finden. Und dann würde mindestens eines der Potis mit dem Block kollidieren.
LG

Beate

Benutzeravatar
Poldi
GBB.de-Inventar
Beiträge: 6230
Registriert: 26.04.2010, 06:46
Wohnort: Wanne-Eickel
Hat sich bedankt: 121 Mal
Danksagung erhalten: 72 Mal

Re: Hach ich bin so herrlich.......

#18

Beitrag von Poldi » 18.02.2018, 11:01

[quote=bea post_id=128828 time=1518910264 user_id=45
Auf mich wirkt das Konzept jetzt stimmig.

[/quote]

Dito. Also hau rein.

Benutzeravatar
Haddock
Luthier
Beiträge: 4309
Registriert: 11.12.2012, 13:15
Wohnort: Schweiz
Hat sich bedankt: 126 Mal
Danksagung erhalten: 92 Mal
Kontaktdaten:

Re: Hach ich bin so herrlich.......

#19

Beitrag von Haddock » 18.02.2018, 11:49

Hallo,

hmmmmmm, leider zu spät gesehen, sonnst hätte ich natürlich Stimmung für die Billy Bo gemacht! :D

Der Plan aus Beitrag 16 passt aber auch, also hau rein :D

Gruss
Urs

Benutzeravatar
Rallinger
Halsbauer
Beiträge: 464
Registriert: 27.02.2017, 12:05
Wohnort: Gröbenzell
Hat sich bedankt: 73 Mal
Danksagung erhalten: 81 Mal

Re: Hach ich bin so herrlich.......

#20

Beitrag von Rallinger » 18.02.2018, 12:01

Schöner Entwurf! Vielleicht noch die F-Löcher ein wenig drehen, damit die Spitzen auf die Enden des vorderen Lipsticks zeigen? Dann hättest du ein wenig mehr Luft für die Potis, da wirkt es für mich noch etwas gedrängt. Und der Toggle-Switch LP-mäßig ans obere Korpushorn?

Benutzeravatar
AsturHero
Zargenbieger
Beiträge: 1148
Registriert: 10.01.2017, 01:46
Hat sich bedankt: 147 Mal
Danksagung erhalten: 92 Mal

Re: Hach ich bin so herrlich.......

#21

Beitrag von AsturHero » 18.02.2018, 12:36

bea hat geschrieben:
18.02.2018, 00:31
Mhmm, die sind aber ganz und gar nicht heiß gewickelt. Das wird dann wirklich sehr nach Danelectro klingen. Hast Du Dir schon mal die GFS Lipsticks angeschaut? Die gibt es auch für Strats, also für 54mm Saitenbreite. (Aber im Zweifelsfall kann man das ja ändern oder ändern lassen...)

Auf mich wirkt das Konzept jetzt stimmig. Nein, eine Sache: planst Du einen Centerblock? Wenn ja, sollte der natürlich hinreichend deutlich breiter sein als die PU-Fräsungen. Und er sollte so breit sein, dass auch die Pfosten für die Brücke und die Saitenhalterung sicheren Halt finden. Und dann würde mindestens eines der Potis mit dem Block kollidieren.
Das ist mir klar das die mit den Xhina-Lipsticks sehr nach Danelectro klingt..es passt aber auch von Design her in die 60ger Jahre, von daher passt das schon..ansonsten gibts ja noch Röhrenvorverstärker und EQ von daher bin ich optimistisch.

Hier der Plan der Aushöhlungen..da ist genug Platz für Toggle, Poti und Co. und die Bridge hat genug Fleisch drumherum:
Poldi hat geschrieben:
18.02.2018, 11:01
[quote=bea post_id=128828 time=1518910264 user_id=45
Auf mich wirkt das Konzept jetzt stimmig.
Dito. Also hau rein.
[/quote]

Gemach gemach ;) bin ja nur am planen, weil die Werksattt zu kalt ist und ich erst mal die Fleur de Lys fertig haben will...eins nach dem anderen..aber so hab ich schon ein Projekt für den warmen Sommer :D
Haddock hat geschrieben:
18.02.2018, 11:49
Hallo,

hmmmmmm, leider zu spät gesehen, sonnst hätte ich natürlich Stimmung für die Billy Bo gemacht! :D

Der Plan aus Beitrag 16 passt aber auch, also hau rein :D

Gruss
Urs
die kommt bestimmt noch, aber dafür war mein Holz zu klein für und runterscalieren wollt ich nicht, weils dann noch eher kopflastig würde..ausserdem muss ich noch Binding lernen und Fräser kaufen die ich noch nicht hab..hab noch nie ein Binding gemacht...aber die Bo ist nicht vergessen
Rallinger hat geschrieben:
18.02.2018, 12:01
Schöner Entwurf! Vielleicht noch die F-Löcher ein wenig drehen, damit die Spitzen auf die Enden des vorderen Lipsticks zeigen? Dann hättest du ein wenig mehr Luft für die Potis, da wirkt es für mich noch etwas gedrängt. Und der Toggle-Switch LP-mäßig ans obere Korpushorn?

nach dem Mittag setze ich mich dran und probier deiun Vorschlag aus :) ist ja nochj lange hin bis zum Baubeginn ;)
lg Antonio

Meine neue Webseite: Antalo-Bass

Wann eigentlich wurde aus Sex and Drugs and Rock and Roll

Veganismus und Lactoseintoleranz und Helene Fischer???

Benutzeravatar
bea
Luthier
Beiträge: 4651
Registriert: 06.05.2011, 11:28
Hat sich bedankt: 26 Mal
Danksagung erhalten: 117 Mal

Re: Hach ich bin so herrlich.......

#22

Beitrag von bea » 18.02.2018, 13:35

Gemach gemach ;) bin ja nur am planen, weil die Werksattt zu kalt ist und ich erst mal die Fleur de Lys fertig haben will...
So ähnlich gehts mir auch. Obwohl ich ja nur die Heizung einschalten müsste, die zur Zeit im Frostschutz -Modus läuft. Aber Planen, Holz und Komponenten kaufen muss ja auch irgendwann mal gemacht werden.
LG

Beate

Benutzeravatar
AsturHero
Zargenbieger
Beiträge: 1148
Registriert: 10.01.2017, 01:46
Hat sich bedankt: 147 Mal
Danksagung erhalten: 92 Mal

Re: Hach ich bin so herrlich.......

#23

Beitrag von AsturHero » 18.02.2018, 14:59

Rallinger hat geschrieben:
18.02.2018, 12:01
Schöner Entwurf! Vielleicht noch die F-Löcher ein wenig drehen, damit die Spitzen auf die Enden des vorderen Lipsticks zeigen? Dann hättest du ein wenig mehr Luft für die Potis, da wirkt es für mich noch etwas gedrängt. Und der Toggle-Switch LP-mäßig ans obere Korpushorn?
Hier mal mit deinen Vorschlägen:
lg Antonio

Meine neue Webseite: Antalo-Bass

Wann eigentlich wurde aus Sex and Drugs and Rock and Roll

Veganismus und Lactoseintoleranz und Helene Fischer???

Benutzeravatar
bea
Luthier
Beiträge: 4651
Registriert: 06.05.2011, 11:28
Hat sich bedankt: 26 Mal
Danksagung erhalten: 117 Mal

Re: Hach ich bin so herrlich.......

#24

Beitrag von bea » 19.02.2018, 00:33

Toggle versetzen kommt für mich gut. Die F-Löcher fand ich vorher besser. Aber vielleicht ändert sich das noch, wenn Du die Krümmung so anpasst, dass sie zumindest weitgehend parallel zur Außenkante liegen. Aber da wird das ein bisserl brav aussehen, fürchte ich.
LG

Beate

Benutzeravatar
Rallinger
Halsbauer
Beiträge: 464
Registriert: 27.02.2017, 12:05
Wohnort: Gröbenzell
Hat sich bedankt: 73 Mal
Danksagung erhalten: 81 Mal

Re: Hach ich bin so herrlich.......

#25

Beitrag von Rallinger » 19.02.2018, 09:53

Ich würd die F-Löcher auch nicht komplett in sich drehen. Probier doch mal dass du die linke Seite der F-Löcher (also die runden Ausschnitte) an der Stelle belässt wie beim vorherigen Entwurf und nur die rechten Spitzen ein wenig nach außen drehst, so dass sie auf die Lipsticks zeigen. Das würde dir mehr Luft für die Potis bringen.

Antworten

Zurück zu „E-Bässe“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast