Die Suche ergab 99 Treffer

von Stratitis
01.12.2020, 19:43
Forum: Restaurieren und Reparieren
Thema: Frage an die Gitarrenbauer: Frets/Bunddrähte einkleben - ja oder nein?
Antworten: 8
Zugriffe: 477

Re: Frage an die Gitarrenbauer: Frets/Bunddrähte einkleben - ja oder nein?

Ja, Frets fixieren hat leider nur teilweise geholfen, mußte aber sein. Habe die Frets (hauptsächlich #2 bis ca #8) auch noch abrichten müssen, da der neu gesetzte (#1) einige 1/10 mm tiefer im Griffbrett sitzt, als die restlichen. Hätte ich beim Einkleben besser aufpassen und vielleicht doch nicht b...
von Stratitis
30.11.2020, 19:38
Forum: Restaurieren und Reparieren
Thema: Frage an die Gitarrenbauer: Frets/Bunddrähte einkleben - ja oder nein?
Antworten: 8
Zugriffe: 477

Re: Frage an die Gitarrenbauer: Frets/Bunddrähte einkleben - ja oder nein?

Danke für Eure Anworten. Zum aktuellen Reparaturfall: Der 1. Fret hatte etwa 12" Radius, das Griffbret nur 10", daher hatte er ziemlich viel Spannung im eingebauten Zustand, und sich im Laufe der Zeit einseitig "befreit". Da er sich nicht im Griffbrett auf Griffbrettradius dengeln ließ, habe ich ihn...
von Stratitis
29.11.2020, 16:46
Forum: Restaurieren und Reparieren
Thema: Frage an die Gitarrenbauer: Frets/Bunddrähte einkleben - ja oder nein?
Antworten: 8
Zugriffe: 477

Re: Frage an die Gitarrenbauer: Frets/Bunddrähte einkleben - ja oder nein?

Ich vermute mal, Cyanoacrylatkleber schmilzt bei etwa ähnlichen Temperaturen wie ein eventuell vorhandenes Griffbrettbinding.
Sollte man bei vorhandenem Griffbrettbinding dann besser Fischleim verwenden, oder besteht auch bei CA-Kleber keine Gefahr für das Binding beim "Freibrennen" mit dem Lötkolben?
von Stratitis
29.11.2020, 13:24
Forum: Restaurieren und Reparieren
Thema: Frage an die Gitarrenbauer: Frets/Bunddrähte einkleben - ja oder nein?
Antworten: 8
Zugriffe: 477

Frage an die Gitarrenbauer: Frets/Bunddrähte einkleben - ja oder nein?

Hallo, ich bin mir nicht im Klaren darüber, mit welcher Methode ich gelockerte Frets wieder im Griffbrett fest bekomme, aber auch im Reparaturfall wieder herausziehen kann, ohne das Griffbrett zu sehr zu zerstören. In den Fällen, wo Festklopfen mit dem Kunststoffhammer nicht dauerhaft geholfen hat (...
von Stratitis
26.10.2020, 19:23
Forum: Gitarren/Bass-Elektronik
Thema: Objektive Beurteilung des Outputs von Pickups?
Antworten: 18
Zugriffe: 1408

Re: Objektive Beurteilung des Outputs von Pickups?

Bleib noch ein bissl in der Materie, dann kann mich jemand wieder anlernen, wenn ich wieder einsteige :D OK, ich versuche dran zu bleiben. :lol: PS: Habe hier noch was von Helmuth Lemme gefunden: http://www.planetz.com/wp-content/uploads/2014/10/Pickup_Measuring_Technique.pdf Das hier ist auch ziem...
von Stratitis
26.10.2020, 16:14
Forum: Gitarren/Bass-Elektronik
Thema: Objektive Beurteilung des Outputs von Pickups?
Antworten: 18
Zugriffe: 1408

Re: Objektive Beurteilung des Outputs von Pickups?

Ja, OK, dann benutzt man eben die Induktionsmethode für den F-Gang und die mechanische Methode zur Ermittlung des Outputs. Danke auch für den (indirekten) Verweis auf Helmuth Lemme. Mir geht es leider genau wie Dir, ich arbeite mich in irgendein Thema ein, dann kommt was neues dazu, und die Details ...
von Stratitis
26.10.2020, 14:03
Forum: Gitarren/Bass-Elektronik
Thema: Objektive Beurteilung des Outputs von Pickups?
Antworten: 18
Zugriffe: 1408

Re: Objektive Beurteilung des Outputs von Pickups?

Dagegen käme man bei 1 KHz schon bei vielen PUs in den Bereich, wo der Pegel Richtung Resonanzfrequenz ansteigt. Da misst man dann schnell nicht den "Grund-Output), sondern eine willkürlich gewählte Stelle im ansteigenden Bereich, was über eben den Grund-Output wenig aussagt. Für mein Verständnis s...
von Stratitis
26.10.2020, 13:50
Forum: Gitarren/Bass-Elektronik
Thema: Objektive Beurteilung des Outputs von Pickups?
Antworten: 18
Zugriffe: 1408

Re: Objektive Beurteilung des Outputs von Pickups?

atomicxmario hat geschrieben:
26.10.2020, 11:40
Steht da nicht was darüber in dem Aufsatz (den ich nie gelesen habe) von Manfred Zöllner (tech. Hochschule Deggendorf)? "Physik der E-Gitarre"
Sehr gute Abhandlung, muß ich unbedingt mal durcharbeiten!
von Stratitis
26.10.2020, 13:41
Forum: Gitarren/Bass-Elektronik
Thema: Objektive Beurteilung des Outputs von Pickups?
Antworten: 18
Zugriffe: 1408

Re: Objektive Beurteilung des Outputs von Pickups?

welchen Frequenzbereich meinst Du? Den der rotierenden Saite? Ich meine um die 60 Hz, finde aber auch gerade meinen damaligen Post nicht mehr. Genau das meinte ich. 60 Hz ist halt am unteren Rand des Gitarren-Frequenzbereichs, ich würde da eher einige hundert Hz bis ca. 1 kHz oder eben Durchfahren ...
von Stratitis
26.10.2020, 13:34
Forum: Gitarren/Bass-Elektronik
Thema: Objektive Beurteilung des Outputs von Pickups?
Antworten: 18
Zugriffe: 1408

Re: Objektive Beurteilung des Outputs von Pickups?

Es wird wohl auf den Nasenhaar-Schneider ankommen :D Bei meinem ist ohne angeklebte Saite nix nennenswertes zu messen (wenige einstellige mV - bei verschiedenen PUs getestet), mit Saite dagegen Werte um 200 bis 400 mV. Der Stör-Nutzabstand scheint mir da ausreichend groß. Das hört sich schon mal gu...
von Stratitis
26.10.2020, 13:29
Forum: Gitarren/Bass-Elektronik
Thema: Objektive Beurteilung des Outputs von Pickups?
Antworten: 18
Zugriffe: 1408

Re: Objektive Beurteilung des Outputs von Pickups?

Bei meinen bisherigen Experimenten im Ausmessen von Pickups mithilfe einer Erregerspule hatte ich schon den Eindruck, dass sich auch eine zuverlässige Aussage zum Output machen lässt. Sicher ist das nicht megapräzise, aber beim Vergleich mehrerer Pickups in einem Rutsch ließen sich deutliche Unters...
von Stratitis
26.10.2020, 13:06
Forum: Gitarren/Bass-Elektronik
Thema: Objektive Beurteilung des Outputs von Pickups?
Antworten: 18
Zugriffe: 1408

Re: Objektive Beurteilung des Outputs von Pickups?

Naja, die Idee mit einer mechanisch angeregten Saite (Excenter, Servospule o.ä.) hatte ich am anderer Stelle schon mal gesehen, finde die Quelle aber nicht mehr. Ich sehe da auch Probleme mit vermutlich eingestreuten Magnetfedern des Antriebs in den Pickup sowie dem benötigten Frequenz/Drehzahlberei...
von Stratitis
26.10.2020, 11:25
Forum: Gitarren/Bass-Elektronik
Thema: Objektive Beurteilung des Outputs von Pickups?
Antworten: 18
Zugriffe: 1408

Objektive Beurteilung des Outputs von Pickups?

Hallo, kann mir bitte jemand sagen, ob es eine Methode zur objektiven Beurteilung des Outputs (Ausgangsspannung) von Pickups gibt? Bisher habe ich das mehr oder weniger nach Klang bzw. Zerrgrad eingeschätzt, was aber weder objektiv noch genau reproduzierbar ist. Der leicht messbare Gleichstromwiders...
von Stratitis
27.09.2020, 10:25
Forum: Gitarren/Bass-Elektronik
Thema: 2 Humbucker / 5-Way-Switch / Push-Pull-Schalter (2x Um) - sinnvolle Schaltungen?
Antworten: 6
Zugriffe: 2557

Re: 2 Humbucker / 5-Way-Switch / Push-Pull-Schalter (2x Um) - sinnvolle Schaltungen?

Gromit hat geschrieben:
25.09.2020, 21:15
Ich nutze aber lieber push/push, beim pullen rutscht mir gerne mal das Plek weg.
Ja, stimmt.
Ich habe deshalb gerändelte Metall-Dome-Knobs drauf gemacht, weil die serienmäßigen Speed Knobs so glatt sind, daß man beim Ziehen leicht abrutscht.
von Stratitis
25.09.2020, 20:29
Forum: Gitarren/Bass-Elektronik
Thema: 2 Humbucker / 5-Way-Switch / Push-Pull-Schalter (2x Um) - sinnvolle Schaltungen?
Antworten: 6
Zugriffe: 2557

Re: 2 Humbucker / 5-Way-Switch / Push-Pull-Schalter (2x Um) - sinnvolle Schaltungen?

Du meinst 2 verschiedene Kondensatoren am Tone-Poti umschaltbar?
Ich hab mal irgendwo gelesen, daß sich da die Resonanzfrequenz verschiebt, hab es aber noch nie selbst mit den Kondensatoren experimentiert.
Hab's gefunden: https://www.guitarworld.de/forum/viewtopic.php?t=44654
von Stratitis
25.09.2020, 18:32
Forum: Gitarren/Bass-Elektronik
Thema: 2 Humbucker / 5-Way-Switch / Push-Pull-Schalter (2x Um) - sinnvolle Schaltungen?
Antworten: 6
Zugriffe: 2557

Re: 2 Humbucker / 5-Way-Switch / Push-Pull-Schalter (2x Um) - sinnvolle Schaltungen?

Danke, also schau mir mal die Schaltung HH8 an: https://schaller.info/media/image/35/34/f5/HH8A.jpg Klingt die Position 2 und 4 ähnlich den Coil-Splits, nur mit noise-cancelling? Was ich erzielen will, gute Frage... So vielseitig wie möglich eben, wobei ich aber auf Effekte wie out-of-phase gerne ve...
von Stratitis
22.09.2020, 17:48
Forum: Restaurieren und Reparieren
Thema: Delamination des Klarlackes seitlich am Griffbrett
Antworten: 12
Zugriffe: 3296

Re: Delamination des Klarlackes seitlich am Griffbrett

https://shop1.r-g.de/list/Klebstoffe---Lacke---Spachtel/Klebstoffe/Sekundenkleber--Cyanacrylate- Würdest Du diesen hier nehmen? https://shop1.r-g.de/art/150100 Der Shop verkauft auch Epoxy. Welches Epoxy verwendet Ihr zum Gitarrenbau (Inlays verkleben, Reparatur/Auffüllen von Fehlstelllen im Holz e...
von Stratitis
22.09.2020, 16:53
Forum: Gitarren/Bass-Elektronik
Thema: 2 Humbucker / 5-Way-Switch / Push-Pull-Schalter (2x Um) - sinnvolle Schaltungen?
Antworten: 6
Zugriffe: 2557

2 Humbucker / 5-Way-Switch / Push-Pull-Schalter (2x Um) - sinnvolle Schaltungen?

Vorhanden sind: 2 Humbucker (4 Anschlüsse) 5-Way-Switch (Standard/Fender, 8 Anschlüsse -> wird falls nötig gegen Mega/Superswitch mit 4 Ebenen ersetzt) Push-Pull-Schalter (2x UM am Tone-Poti) Volume-Poti mit Treble Bleed Kondensator Mit den beiden Schaltern wären 10 Kombinationen möglich. Welche 10 ...
von Stratitis
22.09.2020, 10:44
Forum: Restaurieren und Reparieren
Thema: Delamination des Klarlackes seitlich am Griffbrett
Antworten: 12
Zugriffe: 3296

Re: Delamination des Klarlackes seitlich am Griffbrett

Update 2:
Der neue Kleber ist leider etwas dickflüssiger als Wasser und dringt nicht in den Spalt ein! :(

Welchen "wasserdünnen" Cyanoacrylat-Kleber kann ich verwenden und wo bekomme ich ihn?
von Stratitis
19.09.2020, 14:58
Forum: Restaurieren und Reparieren
Thema: Delamination des Klarlackes seitlich am Griffbrett
Antworten: 12
Zugriffe: 3296

Re: Delamination des Klarlackes seitlich am Griffbrett

Update: Die CA-Klebepampe die ich hier habe wird schon leicht dickflüssig, muß ich wohl erst neue besorgen... Ich probiere erst mal Alkohol, um zu sehen ob er lückenlos in den Spalt gezogen wird. Bis der neue Kleber dann da ist, ist der Alkohol sicher wieder verdunstet, so daß er den Klebevorgang ni...
von Stratitis
18.09.2020, 20:37
Forum: Restaurieren und Reparieren
Thema: Delamination des Klarlackes seitlich am Griffbrett
Antworten: 12
Zugriffe: 3296

Re: Delamination des Klarlackes seitlich am Griffbrett

So richtig lose ist der Lack nicht, aber den sichtbaren Spalt werde ich morgen im Hellen mal mit der Lupe untersuchen, und vielleicht mit Rasierklinge oder Skalpell versuchen, etwas aufzuhebeln. Meine Finger waren heute sowieso schon ziemlich verklebt mit CA-Kleber von einer anderen Griffbrettrepara...
von Stratitis
18.09.2020, 19:36
Forum: Restaurieren und Reparieren
Thema: Delamination des Klarlackes seitlich am Griffbrett
Antworten: 12
Zugriffe: 3296

Re: Delamination des Klarlackes seitlich am Griffbrett

Ich befürchte nur, daß das Zeug vielleicht nicht ganz reinläuft, und dann noch ungeklebte Bereiche farblich hervorstechen.
Hast Du das an dieser Stelle schon mal erfolgreich gemacht?
von Stratitis
18.09.2020, 19:04
Forum: Restaurieren und Reparieren
Thema: Delamination des Klarlackes seitlich am Griffbrett
Antworten: 12
Zugriffe: 3296

Delamination des Klarlackes seitlich am Griffbrett

Hallo, wie würdet Ihr das reparieren? Photo0434_2.jpg An der Kante vom Griffbrett zur Seitenfläche (das was hier hell verfärbt ist) scheint sich ein kleiner Spalt gebildet zu haben. Könnte man da vielleicht etwas reinlaufen lassen (Cyanacrylat-Kleber, Aceton, ... weiß der Teufel was), was die Lacksc...

Zur erweiterten Suche